• ULTRASUN Face SPF 30

Leser haben getestet: ULTRASUN Getönte Sonnenpflege für das Gesicht

Im Rahmen der Leser-Tests stellen wir euch gratis Testprodukte zur Verfügung und bitten um fleißige Berichterstattung eurer Erfahrungen. So könnt ihr helfen, das Beauty-Sortiment von QVC noch besser zu machen!



Liebe Leser,

Sonnenschutz ist im Sommer ein absolutes Muss. Schön, wenn Sonnenpflege dann nicht nur schützt, sondern auch noch weitere Funktionen erfüllt. So wie die getönte Sonnencreme von ULTRASUN (Zum Artikel): Sie bietet mit LSF 30 Schutz gegen UVA- und UVB-Strahlen, pflegt dabei die Haut und verleiht ihr mit ihrer Tönung einen leicht gebräunten Glow. So kann man die Winterblässe kaschieren und in der Sommerhitze auf Flüssig-Foundation verzichten.

ULTRASUN bei QVC

Zum Start von ULTRASUN bei QVC haben wir einige unserer treuesten Leserinnen um ihre Meinung gebeten. Simone, Caledonia, Nasibaer und Apoxyomenos haben sich hier auf dem Blog und auf unserem Facebook-Channel durch kluge Kommentare und konstruktive Kritik hervorgetan. Deshalb haben wir sie mit der ULTRASUN getönten Sonnenpflege ausgestattet und mit Fragen gelöchert.

1. Wie oft hast du die getönte Sonnenpflege bisher ausprobiert? Wie ist dein Gesamteindruck?

Apoxyomenos: „Seit vier Tagen teste ich nun die getönte Sonnencreme. Wenn sie aus dem Spender kommt, erschrickt man erst mal über die dunkelbraune Farbe des Produktes. Das relativiert sich dann jedoch beim Verteilen, man hat den Eindruck, dass sie sich der eigenen Hautfarbe anpasst. Beim Verteilen fühlt sie sich relativ fest, man muss schon ordentlich cremen. Aber das hat man ja bei Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor immer. Bei dieser Creme jedoch ist der feuchtigkeitsspendende Effekt sofort beim Auftragen spürbar. Es entsteht kein schmieriger, klebriger Film wie so oft bei anderen Sonnencremes. Die Haut fühlt sich gepflegt, ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und, ich bin sogar der Meinung, etwas gestrafft an. Der optische Effekt entspricht dem einer leicht getönten Tagescreme.“

Simone: „Ich habe das Produkt circa sieben Mal getragen, davon mehrere Tage hintereinander. Der Gesamteindruck als Sonnenpflegeprodukt ist sehr gut.“

Caledonia: „Leider nicht so oft wie geplant, da die Farbe für mich einfach zu dunkel ist. Somit ist das getönte Produkt für mich so nicht unter Leuten tragbar. Hab es nur ein paar Mal auf dem heimischen Balkon getragen.“

Nasibaer: „Ich benutze ULTRASUN bisher jeden Tag und bin begeistert.“

ULTRASUN Face SPF 30
Nasibaers Testprodukt

2. Was gefällt dir an ULTRASUN besonders gut?

Apoxyomenos: „Die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit und dass kein klebriger Film auf der Haut liegt.“

Nasibaer: „Ich habe bei getönten Cremes bisher immer ein maskenhaftes juckendes Gefühl gehabt, welches bei ULTRASUN nicht der Fall ist. Es ist nicht fettig und sieht aufgetragen sehr natürlich und matt aus. Zudem hat die Creme ja noch den hohen Sonnenschutzfaktor. Ich schwitze sehr schnell und beim abtupfen des Gesichts waren keine Abfärbungen im Papiertaschentuch zu sehen.“

Caledonia: „Normalerweise bekomme ich von Sonnenschutzmitteln immer sehr schnell Pickel. Habe es zwar nicht oft getragen, aber bis jetzt kam bei mir keine negative Reaktion.“

Simone: „Zunächst gefällt mir der Pumpspender sehr gut, der eine Entnahme hygienisch und angenehm gestaltet. Am allerbesten gefallen mir die Textur und das Produkt als Pflegecreme an sich. Die Textur würde ich als eher gelartig beschreiben. Sie ist leicht zu verteilen und zieht sehr schnell ein. Ich hatte das Gefühl, dass sie auch ein wenig mattiert. Im Vergleich zu anderen Sonnenpflegecremes, die ich bisher probiert habe, ist sie nicht schmierig und kriecht auch nicht unangenehm in die Augen, selbst während einer schweißtreibenden Sportstunde als „Sonnensimulator“ nicht. Zudem war die Verträglichkeit bei mir sehr gut und ich habe keine Unreinheiten von der Creme bekommen. Ich empfand es eher so, als dass meine Unreinheiten, mit denen ich zur Zeit stark zu kämpfen habe, etwas abklingen und meine Haut nach der Anwendung beruhigter war.“

ULTRASUN Face SPF 30 1
Stammleserin Simone mit aufgetragenem Testprodukt

3. Was gefällt dir daran nicht so gut?

Nasibaer: „Man muss die getönte Sonnencreme von ULTRASUN zügig auftragen da sie sehr schnell einzieht. Positiv gegenüber glänzt und fettet ULTRASUN nicht.“

Simone: „Die Tönung ist nicht ganz passend für mich. Sie ist zunächst sehr dunkel. Nach einer Weile passt sie sich zwar ziemlich gut meinem Hautton an, hat mir persönlich allerdings einen zu warmen Unterton. Da mir die Abdeckung nicht genügt, ich aber gern getönte Cremes als Base zum ersten Ausgleich von Rötungen nutze, muss ich die Sonnenpflege aufgrund der dunklen Farbe zunächst sehr lange einziehen lassen und dann bei der Wahl meiner anschließenden dekorativen Produkte sehr stark aufpassen, damit ich nicht zu dunkel aussehe. Eine hellere Nuance mit einem kühleren Unterton würde ich wahrscheinlich sofort jeden Tag in meine Routine einbauen, da sich die Textur sehr gut als Base unter der Foundation eignet und der leichte Glow die Haut sehr schön gepflegt aussehen lässt. Ich werde das Produkt definitiv im Sommer noch einmal genau testen, wenn ich etwas gebräunter bin.“

Apoxyomenos: „Wenn man schwitzt, färbt die Creme ab. Das ist vor allem ungünstig, wenn man den Hals mit eingecremt hat und eine weiße Bluse trägt!“

Caledonia: „Die Tönung ist für meine Haut einfach zu dunkel – ok, ich bin auch ein sehr heller Typ.“

ULTRASUN Face SPF 30 2
Testerin Nasibaer mit aufgetragenem Produkt

4. Wem würdest du ULTRASUN empfehlen?

Nasibaer: „Kund(inn)en, die eine sehr empfindliche, blasse Gesichtshaut haben und eine frische Gesichtsfarbe haben möchten ist ULTRASUN ein „Must-Have“. Ich kann sie wärmstens empfehlen!“

Simone: „Jedem, der zum Ausgleich von kleinen Rötungen und Unebenheiten eine getönte Pflege oder eine getönte Base unter der Foundation mit hohem Sonnenschutz und guter Verträglichkeit sucht. Bei einem warmen Unterton der Haut und einer gewissen Bräune verleiht die Sonnenpflege einen dezent schimmernden Ton, vereint mit einem hohen SPF, ohne klebrig zu sein. Bei einer hellen, kühlen Haut würde ich entweder, sofern verfügbar, auf eine andere Tönung oder die farblose Variante zurück greifen, da das Produkt für mich ein angenehmes Tragegefühl und eine sehr gute Verträglichkeit vereint.“

Caledonia: „Dunkleren Hauttypen. Ich selbst werde die ungetönte Sonnencreme testen.“

Apoxyomenos: „Allen, denn wenn ich mit meiner sehr empfindlichen Haut das Produkt vertrage, ist es wirklich wie die Verpackung verspricht „for very sensitive skin“ geeignet. Und weil es keinen Fettfilm hinterlässt, sondern Feuchtigkeit in die Haut gibt, wohl auch für sehr fettige Haut – jedenfalls meiner unprofessionellen Meinung nach.“

Vielen Dank an die Leser-Tester für ihren Einsatz!

Die QVCbeauty.de-Redaktion

Von |2017-01-25T14:36:09+00:0028. April 2014|Leser-Tests|7 Kommentare

7 Comments

  1. Apoxyomenos 2. Mai 2014 um 14:12 Uhr - Antworten

    Liebes QVC-Beauty-Team,

    die Antwort von Anne auf die Frage Nr. 1 hat Apoxyomenos geschrieben! Ich habe meinen Kommentar gerade wiedererkannt!

    Herzliche Grüße!

    Marion

    • QVC Team 5. Mai 2014 um 09:14 Uhr - Antworten

      Hi Apoxyomenos – hoppla, da hat wohl wer beim Tippen geträumt! Vielen Dank für den Hinweis, ist schon korrigiert. ;-)

  2. tina 67 30. April 2014 um 07:41 Uhr - Antworten

    Hallo, schade, das fast immer nur die selben bevorzugten Damen in den Genuss von LESER – TESTEN , kommen !!!!
    So muss ich mir meine Kosmetik von QVC (und das ist nicht gerade wenig), weiterhin bestellen und testen!
    Soviel dazu, das alles fair bei QVC – BEAUTY zugeht ! Darüber kann ich nur mehr lachen !!!
    L.g. Tina

    • Lynne 30. April 2014 um 08:49 Uhr - Antworten

      Hallo Tina! Dieser Test hier unterscheidet sich von den normalen Leser-Tests, die regelmäßig angeboten werden. Wie im Eingangstext dieses Beitrags beschrieben, wurden für diesen Test Stammleser ausgewählt, die sich regelmäßig in den Kommentaren zu Wort melden, mit der Community und den Autoren austauschen und so aktiv durch ihr Feedback dazu beitragen, dass wir unsere nahezu täglichen Blog Posts und Inhalte hier auf QVCbeauty.de nicht zuletzt auf eure Interessen abstimmen und aufbereiten können. Intern lässt sich recht gut nachvollziehen, wer wann und was kommentiert, welche Themen wen zur Diskussion angeregt haben (einige Leser haben sind von Anfang an treu dabei und haben mittlerweile schon über 300 Kommentare verfasst! Gerne weiter so!) – und mit diesen ausgewählten, unregelmäßigen “VIP Leser-Tests” für die Stammleserschaft wollen wir etwas zurückgeben, indem wir anfragen, ob man an solch kleiner Produktrezension teilnehmen mag. Lobenswert ist dabei aufgefallen: Die Stammleser nehmen die Tests ernst und sind so fair abzulehnen, wenn ein Produkt von vorneherein nicht zu ihnen passt, so dass ein anderer Stammleser “nachnominiert” werden kann, wie bei diesem beispielsweise Test geschehen. Aber das nur am Rande … Wir bemühen uns, die VIP Leser-Tests ansprechend und gerecht zu gestalten. Für die regulären Leser-Tests haben wir das Auswahlverfahren ebenfalls schon einige Male ausführlicher dargelegt: Anhand des Bewerbungsbogens wird ein Teil gezielt und der andere Teil nach dem Zufallsverfahren ausgesucht, um eine möglichst vielfältige Gruppe an Testern zusammenzustellen. Wir drücken dir für einen kommenden Test die Daumen und freuen uns weiterhin von dir hier zu lesen! Beste Grüße, Lynne

    • Nasibaer 30. April 2014 um 13:55 Uhr - Antworten

      Hallo tina 67, ich fühle mich ganz und gar nicht bevorzugt. Als Testerin wurde ich bisher erst einmal ausgewählt obwohl ich mich schon oft beworben habe. Wenn Du gerne ein Produkt haben möchtest und bestellst hast Du ja immerhin noch das durchaus großzügige Rückgaberecht bei nichtgefallen oder Unverträglichkeit. Nur nicht aufgeben.

      Liebe Grüße
      Nasibaer

  3. Alexandra 29. April 2014 um 14:56 Uhr - Antworten

    Wirklich gelungene Tests. Bei einem Sonnenschutz für das Gesicht habe ich bisher leider auch eher schlechte Erfahrungen gemacht. Entweder fühlten sich die Produkte pappig und schwer auf der Haut an oder ich bekam Pickel. Ein angenehmes Tragegefühl ist für mich gerade im Gesicht unverzichtbar. Da ich auch sehr helle Haut habe weiß ich nur nicht, ob die Creme für mich passt. Ich werde noch bis zum “echten” Sommer warten. Mit etwas gebräunterer Haut geht es dann sicherlich gut. Liebe Grüße, Alexandra

  4. Caledonia 29. April 2014 um 08:00 Uhr - Antworten

    Hallo, möchte hier noch schnell etwas ergänzen. Wenn in meiner Empfehlung steht, dass ich diese getönte Sonnencreme “dunkleren” Hauttypen empfehle, dann ist das vielleicht etwas missverständlich. Meine Haut ist wirklich sehr, sehr hell. Bei BareMinerals ist z.B. schon “light” zu dunkel. Jeder der BM in “light” nutzt könnte die Sonnencreme aber auf jeden Fall schon verwenden. Da ich überraschenderweise überhaupt nicht mit Pickeln reagiert habe (bekomme ich bei Sonnenschutzmitteln sonst immer), werde ich mir die ungetönte Sonnencreme bestellen. Liebe Grüße Caledonia

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings