• VIP Leser-Test HER Haircare Rituals

5 Leser haben getestet: HER Haircare Rituals

Im Rahmen der Leser-Tests stellen wir euch gratis Testprodukte zur Verfügung und bitten um fleißige Berichterstattung eurer Erfahrungen. So könnt ihr helfen, das Beauty-Sortiment von QVC noch besser zu machen!



Hallo ihr Lieben!

Schon bald dürfen wir eine neue Haarpflege-Marke bei QVC begrüßen: HER Haircare Rituals ist eine aus Italien stammende Beauty-Marke, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch Styling, Umwelteinflüsse und Hitze gestresstes Haar zu pflegen, nähren und umsorgen. Die Produkte von HER Haircare Rituals verleihen deshalb gesund glänzendes Haar voller lebendiger Spannkraft. Mitgründer der Marke ist übrigens der Schauspieler John Barrowman, den einige von euch vielleicht aus der TV-Serie „Desperate Housewives“ kennen.

Wir haben vorab fünf Mini-Sets von HER Haircare Rituals [Artnr. 277756] zum Kennenlernen für den Blog ergattert. Als Tester haben wir unsere fünf treuesten Leserinnen eingeladen: Alexandra, Angie, Britti, Petra und Simone begleiten das Geschehen auf QVCbeauty.de schon lange durch so viele und konstruktive Kommentare, dass wir ihnen als Dankeschön mit diesem Test die Gelegenheit geben wollten, bei einem exklusiven Mini-Leser-Test mitzumachen.

Jedes Set von HER Haircare Rituals enthielt Shampoo, Conditioner, Styling-Puder und eine Haarkur. Unsere fünf Leserinnen haben fleißig getestet und sind zu folgendem Urteil gekommen:

HER Haircare Rituals

HER Haircare Rituals im Kennenlern-Set

Angie: „Ja, ich habe alles ausprobiert. Insgesamt würde ich das Set als GUT bezeichnen. Der Duft ist relativ neutral gehalten.“

Petra: „Ich habe alle 4 Produkte getestet und finde alle sehr gut. Es ist alles gut erläutert und man kann sie sehr gut anwenden.“

Britti: „Angenehmer, nicht aufdringlicher Duft. Die Haare konnte man ohne “Ziehen” durchkämmen, einfach frisieren und meine Frisur hielt den ganzen Tag.“

Simone: „Ich habe alle vier Produkte getestet und sie gefallen mir recht gut. Der Duft ist großartig, leicht blumig, aber ohne dass man sich daran schnell satt gerochen hat. Er ist in den cremigeren Texturen etwas kräftiger und gefällt mir darin am meisten. Jedes Produkt für sich genommen macht seine Aufgabe gut, haut mich allerdings nicht unbedingt aus den Socken. Die Wirkung der Kombination aus den 3 pflegenden Komponenten begeistert mich dagegen ziemlich.“

Alexandra: „Ich habe eigentlich sehr trockene Spitzen und sehr stark mit Frizz zu kämpfen. Für dieses Problem ist die Serie definitiv eine sehr gute Lösung. Meine Haare fühlen sich nach dem Waschen sehr weich an, sie lassen sich sehr gut stylen und sie sehen einfach und endlich mal wieder gesund aus.“

HER Haircare Rituals

Stammleserin Alexandra setzt auf Pflegewirkung

Am besten gefallen hat mir …

Alexandra: „… das Gesamtpaket. Es handelt sich bei dem Set um eine wirksame Systempflege, die ich insbesondere für trockenes und strapaziertes Haar empfehlen möchte.“

Britti: „Auf jeden Fall die Haarkur, kurze Einwirkzeit, tolles Ergebnis.“

Simone: „Die Haarkur ist für mich ganz eindeutig das Highlightprodukt dieses Sets. Es ist im ersten Moment etwas ungewohnt, es vor dem Shampoonieren zur verwenden. Mir gefällt die etwas festere Textur, die in den Händen ‚schmilzt’.“

Angie: „Am besten hat mir die Haar-Aufbaukur gefallen. Ich habe etwas gestresstes Haar durch Tönung, Strähnchen und vieles Stylen. Diese Kur gab mir das Gefühl, dass es meinem Haar gut tut und es genährt wird.“

Petra: „Das Produkt, das mir am besten gefallen hat, ist die Kur und das Puder. Die Haare halten sehr gut. Ich mache Sport und benutze Kopfhörer und auch gleich nach dem morgendlichen Aufstehen sind die Haare genau so schön wie immer.“

HER Haircare Rituals

Testerin Petra braucht starken Halt

Nicht so gut gefallen hat mir …

Petra: „… dass das Shampoo nicht schäumt, aber das muss sicher so sein.“

Alexandra: „Tja, eigentlich mag ich jedes der vier Produkte. Auf das Volumenpuder könnte ich vielleicht am ehesten verzichten, da ich mit einem Trockenshampoo das gleiche Ergebnis erreichen kann. Dennoch kann man das Puder etwas besser dosieren und es hinterlässt auch keinen Weiß- bzw. Grauschleier in dunklen Haaren.“

Britti: „Das Haarpuder, konnte aber in der Vergangenheit bisher mit dieser Art des Stylings nicht so viel anfangen.“

Simone: „Der Volumenpuder schneidet bei mir von allen vier Produkten am schlechtesten ab. Dies liegt allerdings nicht daran, dass es ein schlechtes Produkt ist. Da ich nicht nur am Ansatz Volumen haben möchte, sondern in den Längen Definition der Locken und Wellen vorziehe, könnte ich auf dieses Produkt am ehesten verzichten, obwohl es einen wirklich guten Job verrichtet.“

Angie: „Überhaupt nicht gefallen hat mir das Haarpuder. Nach der Anwendung fühlte sich mein Haar den ganzen Tag irgendwie klebrig an und hatte überhaupt keinen Glanz mehr. Vielleicht hab ich auch zu viel davon genommen. Ich weiß nicht, jedenfalls ist das nicht so mein Produkt.“

HER Haircare Rituals

Leserin Angie mit ihren Test-Produkten

Die Produkte empfehle ich …

Britti: „… allen, die eine unkomplizierte, nicht zeitaufwendige Haarpflege suchen. Hier findet man sie auf jeden Fall.“

Petra: „… allen, ganz besonders aber für geschädigtes und sehr feines Haar!“

Simone: „Ich finde dieses Set für jeden geeignet, der sich natürliches Volumen ohne viel Aufwand wünscht.“

Alexandra: „Wie bereits erwähnt ist die Pflege HER Haircare Rituals besonders für trockene und strapazierte Haare geeignet. Wer seinem Haar einen echten Pflegeboost gönnen möchte, ist mit dieser Serie sicherlich bestens beraten. Außerdem finde ich, dass eine raue Haaroberfläche schön geglättet wird, sodass man nicht unbedingt zu einem Glätteisen greifen muss.“

Angie: „Die Aufbaukur empfehle ich jedem, der angegriffenes oder splissiges Haar hat. Ansonsten glaub ich, dass die Produkte für alle Haartypen geeignet sind.“

HER Haircare Rituals

Stammleserin Simone nach dem Haarstyling

Und Simone hat noch einen Extra-Tipp für euch: „Durch die Textur auf die Idee gebracht, habe ich die Haarkur einfach als Styling-Creme zweckentfremdet. Eine kleine Menge in den Händen verrieben und in die Haare geknetet. Hiervon bin ich total begeistert. Die Haare sehen danach gepflegt und glänzend aus, haben genau die richtige Definition, ohne beschwert oder verklebt zu wirken, und sind zudem etwas vor der ungeliebten Frizzbildung geschützt.“

HER Haircare Rituals

Die Produkte von Simone

Vielen Dank an dieser Stelle an euch fünf! Es hat uns sehr gefreut, dass ihr euch für diesen Test zur Verfügung gestellt habt. Euer Feedback hilft uns und den Lesern von QVCbeauty.de sehr.

Wer noch mehr zum Volumen-Set von HER Haircare Rituals hören möchte, kann am 02.12. ab 20 Uhr John Barrowman persönlich in der QVC Beauty Night sehen!

Die QVCbeauty.de-Redaktion

Von |2016-10-18T13:50:28+00:0026. November 2013|Leser-Tests|9 Kommentare

9 Comments

  1. britti 9. Juni 2014 um 21:04 Uhr - Antworten

    So hier mal eine längeres “Testergebnis”:
    Durfte vorab die Linie testen und war sehr zufrieden mit den Ergebnissen (zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch schulterlange dunkelbraun gefärbte Haare – jetzt Haarfarbe gleich nur super-kurz). Zwischenzeitig habe ich mir die “großen” Flaschen gekauft und bin immer noch super begeistert von der Wirkung. Warum ich das schreibe, für gewöhnlich wechsle ich meine Haarpflege sehr schnell. Bei diesen Produkten werde ich vorerst mal bleiben. Danke nochmals dafür, dass ich testen durfte…britti

  2. sandra 2. Dezember 2013 um 17:03 Uhr - Antworten

    Hallo!
    Sind im Shampoo Sulfate enthalten?

    Vielen Dank und Grüße,
    Sandra

    • Lynne 2. Dezember 2013 um 18:35 Uhr - Antworten

      Hallo Sandra! Ich habe mich für dich erkundigt und es sind Sulfate enthalten. Viele Grüße, Lynne

  3. petra klausch 27. November 2013 um 19:07 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Simone,
    meine Haare sind jetzt sehr kurz seid dem Wochenende und da habe ich die Kur auch mal als Steyling Crem benutzt aber leider für kurze Haar nicht zu empfehlen man bekommt fettiges Haar und auch der Glanz fehlt. Aber jeder sollte es probieren bei jeden wird es anders wirken. Bei längeren Haar war das Powder sehr gut jetzt für die kurzen Haare nicht zu empfehlen.
    Liebe Grüße Petra

    • simone241981 28. November 2013 um 06:08 Uhr - Antworten

      Hallo liebe Petra, das Empfinden über eine Sache hängt für mich maßgeblich damit zusammen, welche Ansprüche man an sie stellt. Dass eine Haarkur keinen enormen Halt, starke Festigkeit und einen Glossyglanz hervorruft, habe ich persönlich als selbstverständlich ausgeschlossen, da ein derartiges Produkt nicht für diese Ergebnisse konzipiert ist, und somit auch diese Ansprüche nicht gestellt. Wenn jemand eine natürliche und weiche Definition möchte (bei kurzem oder langem Haar), einen schönen Sleek Look oder schöne Wellen mit natürlichem Volumen und natürlichem Glanz – einfach ungestylt schön wirkend – dem gilt meine Empfehlung. Es ist für mich eine gute Alternative zu Finish-Produkten wie Wachs (wem dies zu klebrig oder zu glänzend ist) oder auch zu einem Haaröl (wenn man mit der flüssigenTextur in der Anwendung nicht so gut klarkommt). Und natürlich macht es auch die Menge. Ich nutze für meine langen Haare lediglich 1-2 Fingerspitzen voll, da es sonst zu viel sein könnte. Ich nutze es täglich in trockenem Haar als Finish und habe seitdem weniger mit Frizz oder fliegenden Haaren zu kämpfen und trotzdem kein Verlust an Volumen, Spannkraft der Locken (so wie ich sie mir wünsche – das ist bei uns Naturwuscheln immer ein Thema mit ganz viel Interpretationsspielraum) oder Glanz. Ganz im Gegenteil wurde ich auf Arbeit mehrfach angesprochen, was ich denn jetzt machen würde. Dennoch freut es mich sehr, dass Du den Tipp einmal ausprobiert und Deine Erfahrung geschildert hast. Vielleicht hilft dies den anderen Lesern für sich einzuschätzen, ob es das ist, was sie wollen. Das Volumenpuder habe ich meiner Freundin Verena zum Testen geschickt, da es meine Ansprüch nicht so ganz erfüllt. Sie hat sich gestern einen Pixie (haartechnisch jetzt komplett das volle Gegenteil zu mir) zugelegt und hoffe, dass sie ihre Eindrücke zu dem Produkt in einem Kommentar auch noch schildert. Liebe Grüße, Mone

  4. Alexandra 27. November 2013 um 15:52 Uhr - Antworten

    Auch ich möchte mich für den Test nochmal ganz herzlich bedanken. Die Produkte kommen bei mir immer noch zum Einsatz, denn sie haben mich wirklich überzeugt. Auf die Präsentation bin ich auch schon gespannt und da möchte ich mir dann auch die Serie nachkaufen. Ein wirklich dickes Lob für den gelungenen Test. Ich finde es sehr spannend zu sehen, wie die Serie bei den anderen angekommen ist und auch eure Auswahl der Bilder ist wirklich schön. Besonders gut gefällt mir, dass alle Tester andere “Haare” haben: also sowohl im Bezug auf Struktur und Länge ist da ja viel Abwechslung dabei, das hat wirklich gut gepasst :-). Liebe Grüße

  5. petra klausch 27. November 2013 um 13:01 Uhr - Antworten

    Hallo Ihr Lieben,

    bin nach wie vor von dem Produkten begeistert und bin auf die Präsentation gespannt.
    Vielen Dank noch mal für das testen.
    Liebe Grüße Petra

  6. Angie 27. November 2013 um 11:01 Uhr - Antworten

    Hallo ihr Lieben, es ist interessant jetzt auch mal die Meinungen der anderen Testerinnen zu lesen. Bin gespannt auf die Präsentation am 02.12. Die Tipps und Ratschläge vom Fachmann werden diesen Test dann gelungen abrunden. Hat sehr viel Spaß gemacht. Danke, LG an alle, Angie

  7. britti 27. November 2013 um 06:59 Uhr - Antworten

    Na, dann weiß ich ja, was ich am 02.12.2013 um 20.00 Uhr auf jeden Fall machen werde. Bin mal sehr gespannt auf die Präsentation der Produkte, die mir – auch nach längerer Anwendung – richtig gut gefallen. Mal sehen, ob es weitere Stylingprodukte geben wird. Viel Spaß allen am Montag…Liebe Grüße, britti

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings