• VELUVIA

Frisch aus der Höhle der Löwen – die Vitaminmischungen von VELUVIA im Selbsttest

Wir leben in einer spannenden Zeit: Das Internet hat die private und berufliche Welt im Laufe der letzten Jahre verändert. Fast überall sind Wege kürzer und Möglichkeiten größer geworden. Dabei steigen auch die Anforderungen und Erwartungen – der Alltag füllt sich schnell mit Hektik. Was da oft auf der Strecke bleibt, ist Zeit für sich, der Ruheraum, den man sich bewahren sollte, denn ich habe gelernt: Das eigene Wohlbefinden ist der Treibstoff unserer Produktivität und vor allem der Kreativität!

Das Wohlbefinden wieder zu entdecken und zu wahren, darum haben sich inzwischen viele Philosophien und Konzepte gegründet. Mehr Körperbewusstsein durch Yoga, Wellness- Behandlungen im Spa, Ernährungskonzepte mit Superfoods – für jedes Bedürfnis ist etwas dabei.

VELUVIA hat sich dem Wohlbefinden von innen heraus verschrieben und möchte dir dabei auch noch Zeit schenken – durch vorkonfektionierte Nährstoffmischungen in einem bemerkenswerten Konzept. Die formschönen Päckchen der einzelnen Produkte tragen Bezeichnungen wie Energy (Zum Artikel), Balance (Zum Artikel) oder auch Beauty (Zum Artikel). Der jeweilige Name ist dabei Programm, denn jede Ausführung verschreibt sich einer anderen Aufgabe und enthält eine sorgfältig abgestimmte Zusammenstellung von Inhaltsstoffen aus den sogenannten „Superfoods“. Das Kombinieren mehrerer Produkte für den individuellen Vitalstoffmix ist dabei erlaubt.

VELUVIA
Dank VELUVIA darf ich mir mit einem ausgewogenen Vitaminmix guttun – maßgeschneidert auf meine Bedürfnisse. Auf ihrer Innenseite sind die VELUVIA-Sachets mit einer Nanobeschichtung versehe, die die Inhaltsstoffe der Kapseln bewahrt.
Superfoods – das sind besonders nährstoffreiche Früchte wie Heidelbeeren, Guarana, Aroniabeeren oder Grüner Kaffee, jedoch auch Gemüsesorten wie Grünkohl, Fenchel und Chili sowie auch Wurzeln und Pilze. Manches davon kriegt man noch im heimischen Speiseplan unter – aber wie steht‘s mit Sandorn, Afa-Alge, Weizengras, Aloe Vera, Moringa oder gar der Sangokoralle? Da kann der regionale Gemüseladen wohl kaum weiterhelfen. Um die optimale Kombination dieser wertvollen Vitalstoffe zu bekommen, müssten wir einiges Aufwand betreiben, und um zu gewährleisten, dass alles auch noch aus einer unbelasteten Quelle stammt, umso mehr. Und genau hier setzt VELUVIA an!

Die VELUVIA-Gründer Jörn-Marc Vogler, Grazia De Francesco und Beatrice De Francesco sind mit ganzem Herzblut in sein Produkt investiert – so sehr, dass sich nach einem „VE“ für Vegetables, sogar Silben aus den Namen der Kinder vo Jörn-Marc Vogler und Grazia De Francesco LUca und FlaVIA im Namen der Marke wiederfinden. Der Unternehmer konzipierte die Vitalstofflinie aus einem eigenen Bedürfnis heraus und hat besonderen Augenmerk auf eine einfache und verständliche Handhabung seiner Produkte gelegt. Dieses runde Konzept überzeugte heute Abend auch Investor Ralf Dümmel in der aktuellen Staffel der VOX-Show Die Höhle der Löwen – er schloss den Deal mit Jörn-Marc Vogler. Ab jetzt dürfen wir uns gemeinsam über diese spannenden Produkte freuen und ich darf meine Erfahrungen hier auf unserem Blog teilen!

Eine Packung enthält immer Vorrat für einen Monat. Die 30 Tagesportionen bestehen je aus 2–4 Kapseln, die zusammen in ein Sachet abgepackt sind. Praktisch, um sie auf dem Weg zur Arbeit bedenkenlos in die Tasche zu werfen und überall griffbereit dabei zu haben. Die Entscheidung für die robusten Sachets fiel jedoch vor allem aus Konservierungsgründen: Die empfindlichen Inhaltsstoffe werden schnell durch Sonnenstrahlung und Wärme zerstört. Die eigentlichen Kapseln sind leicht durchsichtig und gelantinefrei. Mit dem „Vegan“-Siegel sind Beauty, Detox und Energy versehen.

VELUVIA Energy
Verspricht ein vitaleres Wohlbefinden sowie weniger Antriebslosigkeit: VELUVIA Energy
Ich habe mir über die letzten vier Wochen täglich eine Portion VELUVIA Energy und Balance gegönnt. Mir sitzt etwas spätsommerliche Müdigkeit in den Knochen, da ich meine optimale Schlafenszeit über die letzten Wochen doch ab und an mal etwas strapaziert habe. Da meine Ernährung durch knappe Zeit auch hätte besser sein könnten, kommt diese Kombination wie gerufen! Die Kapseln nimmst du entweder einfach mit etwas Flüssigkeit oder rührst ihren Inhalt in eine Mahlzeit. Letzteres könnte tatsächlich eine Option für mich werden, da die Kapseln auf meiner Zunge einen leichten Eigengeschmack entwickeln. Wer generell psychologische Probleme mit der Einnahme von Kapseln hat, sollte die Menge von bis zu vier mittelgroßen Kapseln, wie im Falle von Balance, natürlich berücksichtigen. Die Entscheidung einer moderaten Kapselgröße zugunsten einer Verteilung der Tagesportion auf mehrere Träger begrüße ich.

VELUVIA Balance
VELUVIA Balance hat sich dem Ausgleich des Säure-Basen-Verhältnisses im Körper verschrieben.
Nach nun drei Wochen kann ich sagen: Ich spüre etwas. Natürlich kann bereits rein durch die bewusste Veränderung im Umgang mit dem eigenen Körper ein Wandel verbunden sein, doch obwohl mein Tracker für mich das letzte Wochenende täglich 18.000 Schritte verbuchen konnte und ich schon vorher nicht ganz den, naja, „100-Prozent-Ausgeschlafen-Stempel mit Prädikat“ erhalten hätte, sind meine Müdigkeitsschübe deutlich zurückgegangen.

VELUVIA macht als zusätzliche Nährstoffquelle einen runden Eindruck. Es ist natürlich kein dauerhafter Ersatz für eine bewusste Ernährung, doch eine kleine Portion „Extra-Wohlbefinden“ durch einen auf mich und meine Bedürfnisse maßgeschneiderten Vitaminmischungen von innen kann ich jetzt zum Jahreszeitenwechsel gut gebrauchen!

Wie steht’s mit deinem Speise- und Wohlfühlplan?

Lynne

Von |2018-01-07T17:04:10+00:003. Oktober 2017|Wellness, Wohlbefinden|45 Kommentare

45 Comments

  1. Vanda 3. Juni 2018 um 08:56 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Lynne, Ich bräuchte einen Rat. Ich habe mir Veluvia Shape gekauft und möchte damit anfangen zudem habe ich mir Veluvia clean,balance und energy gekauft darf ich dass alles zusammen einnehmen. Zudem trinke ich keine Milch sondern Haferdrink oder Reisdrink verträgt sich das mit dem Veluvia Shape? Wenn ich dies nach den 30 Tagen eingenommen habe möchte ich mir dem Veluvia Beauty und veluvia Cell beginnen passen die zusammen?
    Vielen Dank

    • Lynne 3. Juni 2018 um 09:25 Uhr - Antworten

      Liebe Vanda, grundsätzlich darfst du bei VELUVIA kombinieren – das ist ja das Schöne daran, sich seinen Extra-Boost an Vitaminen, Mineralstoffe und Co. individuell auf die Bedürfnisse oder Tagesform abstimmen zu können. Das Produktprogramm wurde bewusst als Baukastenprinzip entworfen, um so die gleichzeitige Einnahme mehrerer Kapseln zu ermöglichen. Deine aktuelle Einnahme ist gut kombiniert und auch Beauty und Cell ist eine sinnvolle Kombination! Viel Spaß mit VELUVIA und ganz viel Erfolg weiterhin! Lass uns doch gerne wissen, wie es dir ergeht. Beste Grüße, Lynne

  2. Gertrud Senft 9. Dezember 2017 um 20:58 Uhr - Antworten

    VELUVIA

    VE = vegetabels = Gemüse
    LU = Luca = Sohn einer der 3 Unternehmer
    VIA = Flavia =Tochter einer der 3 Unternehmer

  3. Steffi 30. Oktober 2017 um 09:01 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne eine Frage zu Veluvia,ich habe mir 5 Sorten gekauft,wie kann ich das einnehmen ich habe bis jetzt alles an einem Tag eingenommen ,ist das nicht Zuviel?,oder kann ich jeden Tag etwas nehmen,zum Beispiel heute das detox morgen Balance u.s.w,bitte um schnelle Antwort danke im Voraus l.g

    • Lynne 30. Oktober 2017 um 09:55 Uhr - Antworten

      Hallo Steffi! Du kannst die verschiedenen Präparate nach Belieben kombinieren und auch tageweise abwechseln – ganz nach deinen Bedürfnissen. Ich persönlich nehme pro Tag zwei Sorten. Viele Grüße, Lynne

  4. Nano 20. Oktober 2017 um 16:52 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne,

    ich habe mir Energy, Immun und Relax bestellt.
    Wie soll ich das am besten einnehmen?

    Ich bin Fußball Spieler und dachte dass das Sinn machen würde:
    1. Morgens: Energy und Immun
    2. Abends: Relax

    Macht das Sinn?

    • Lynne 20. Oktober 2017 um 17:04 Uhr - Antworten

      Hallo Nano! Toll, dass du schreibst – und willkommen hier auf dem Blog! Deine Kombination klingt sehr überlegt. Probier das gerne aus! Go, go, go! :-) Viele Grüße, Lynne

  5. Nadine 18. Oktober 2017 um 11:50 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne.
    Darf man Veluvia Immun in der Schwangerschaft nehmen? Bin jetzt grade in der 28. Woche und könnte wirklich ein etwas stärkeres Immunsystem gebrauchen ;-) Falls nicht in der Schwangerschaft, wäre es während der Stillzeit möglich?
    Lg und vielen Dank schon mal für die Rückmeldung.

    • Lynne 18. Oktober 2017 um 12:26 Uhr - Antworten

      Liebe Nadine, die Produkte von VELUVIA sind keine Arzneimittel, sondern Lebensmittel, die in Kapselform vertrieben werden und die Ernährung ergänzen sollen. VELUVIA Immun enthält unter anderem Ingwer, Reishi-Pilze, Cranberrys und Blasentang, Vitamin C und D, Zink, Selen und viele sekundäre Pflanzenstoffe. Bitte konsultiere deinen Arzt, ob der Verzehr dieser Mischung für dich in der Schwangerschaft und in der Stillzeit geeignet ist. Ich wünsche dir eine gute und gesunde Schwangerschaft und eine tolle Kennenlernzeit, wenn der Nachwuchs auf der Welt ist.

  6. Dagmar Schmidt 12. Oktober 2017 um 07:30 Uhr - Antworten

    Ich habe mir Veluvia Cell und Immun gekauft. Bin 62 Jahre und wollte mir mal was gutes tun.
    Nun möchte ich wissen wie langen sollte man ein Produkt nehmen das es was bringt und kann ich dann einfach ein anderes Produkt von Veluvia nehmen.
    Wann stellen sich Veränderungen ein bei Veluvia Cell und Immun?
    Ich habe COPD und möchte jegliche Art von Grippe oder Bronchitis vermeiden.
    Ich nehme die Produkte jetzt eine gute Woche.

    • Lynne 12. Oktober 2017 um 08:34 Uhr - Antworten

      Liebe Dagmar, schön, dass du schreibst und willkommen hier bei uns! Wir duzen uns einfach alle hier auf dem Beauty Blog, ist das okay für dich? :-) Zu deiner Frage: Jeder Körper ist individuell und manch einer reagiert bereits sehr schnell mit positiven Zeichen (so war es bei mir zum Beispiel, wie auch im Text beschrieben; ich bin Mitte 30), bei einem anderen dauert es ein wenig länger, bis sich der Stoffwechsel darauf eingestellt hat. Grundsätzlich darf man solchen Vitaminmischungen ruhig bis zu vier Wochen geben. Nach spätestens drei Monaten solltest du einen Effekt spüren – dann sollten sich die meisten Stoffwechsel angepasst haben. Du kannst jederzeit wechseln oder auch verschiedene Präparate kombinieren, um deine individuellen Bedürfnisse zu adressieren. Viele Grüße, Lynne

  7. Ina 11. Oktober 2017 um 21:40 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne und alle Leser,
    ich hatte erst vor ein paar Tagen geschrieben und dann gab’s Veluvia auf einmal beim Famila. Habe mir dann Immun geholt und nehme sie erst seit ein paar Tagen und kann es nur empfehlen. Ich hatte erst eine Wirkung nach Wochen gerechnet aber ich fühlte mich am ersten Tag schon besser. Ich habe wieder Energie. Das ist wirklich schön, dass es hilft.
    Ich mache keine Werbung bin ein Tester wie alle.

    Liebe Grüße
    Ina

    • Lynne 11. Oktober 2017 um 22:38 Uhr - Antworten

      Liebe Ina, wie schön, dass du noch mal schreibst. Es spricht überhaupt nichts dagegen, das Produkt deiner Wahl auch woanders zu beziehen, da QVC diese Sorte ja ohnehin nicht führt. :-) Toll, dass du dich schon besser fühlst und es dir so gut hilft. Ich freue mich riesig für dich und mit dir! Liebe Grüße, Lynne

  8. Dorle Schuetter 8. Oktober 2017 um 15:41 Uhr - Antworten

    Hallo,
    verschiedene Produkte von Veluvia sind im Angebot (€ 29,90) bei den Versandapotheken.
    WARUM Nicht Veluvia RELAX??????
    Warte gespannt auf Ihre Antwort.
    Viele Grüße Dorothea Schütter,, fRANKFURT

    • Lynne 8. Oktober 2017 um 15:46 Uhr - Antworten

      Hallo Dorle! Nicht alle Varianten sind zum Start bei QVC im Sortiment, aber vielleicht in Zukunft!? Der Einkauf liest hier mir! Liebe Grüße, Lynne

  9. Daniela 7. Oktober 2017 um 15:34 Uhr - Antworten

    Hallo, ich habe ein paar Fragen zu den Produkten und welche du mir am besten empfehlen würdest. Seit etwa 7 Jahren esse ich sehr stark eingeschränkt das bedeutet das ich zu etwa 80 % jeden Tag das gleiche esse und das in sehr einfacher Ausführung, morgens meist ein sehr leichtes Knäckebrot mit Putenbrust, mittags Kartoffeln oder Dinkelnudeln mit Ei und Abends meist Kartoffeln mit Putenbrust und mal etwas Salat, alles seitdem ich die Galle entfernt bekam, danach eine Bauchspeicheldrüsenentzündung hatte und seitdem mehrere Unverträglichkeiten und Allergien habe, wodurch mein Darm etwas geschädigt wurde. Dadurch habe ich natürlich ständig Nährstoffmangel und leide unter häufiger Müdigkeit, stress und einiges mehr. Nun ist meine Frage, da ich noch viele Jahre vor mir haben möchte und mir klar ist, dass mein Körper ohne die wichtigen Nährstoffe von Obst und Gemüse nicht auf Dauer durchhält, jedoch ich derzeit diese nicht durch Nahrung zu mir nehmen kann, welche Produkte VELUVIA würdest du mir empfehlen und in welcher Kombination, welches Produkt ist genau für was. Eine Antwort, gerade dahin welches Produkt genau für was ist, bzw. was es bewirkt wäre sehr Nett. Danke LG Daniela

    • Lynne 7. Oktober 2017 um 15:51 Uhr - Antworten

      Liebe Daniela! Danke für deinen ausführlichen Kommentar. Wir sind alle hier keine Ärzte, daher empfehle ich dir, die Liste mit Inhaltsstoffen mal zu deinem behandelnden Arzt mitzunehmen und dir grünes Licht bezüglich deiner Unverträglichkeiten geben zu lassen. Die Varianten Green und Energy klingen so, als ob sie genau das Richtige für dich sind und deine Ernährung ideal ergänzen können. Green ist die vitale Basismischung für jeden Tag und Energy belebt und macht munter. (In Energy ist Koffein enthalten – das bitte bei etwaiger Unverträglichkeit beachten!) Liebe Grüße, Lynne

  10. Marina 6. Oktober 2017 um 21:32 Uhr - Antworten

    Hallo. Kann ich immun und Relax zusammen kombinieren? Kann man 4 Kapseln gleichzeitig einnehmen oder soll man es verteilen? Bin 29 Jahre alt, bin seit einem Jahr sehr oft krank. Bin auch sehr oft durch Arbeit, Alltag und familiäre Probleme gestern. Unsere Tochter ist noch klein und braucht immer ihre Mama. Also kann ich mich nicht viel ausruhen auch wenn ich gekränkt bin.

    • Lynne 6. Oktober 2017 um 21:35 Uhr - Antworten

      Hallo Marina! Du kannst die Mischungen kombinieren und auch mehr als vier Kapseln einnehmen. Ich wünsche dir viel Kraft und auch Energie – die Kleinen werden ja mit jedem Tag ein bisschen selbstständiger. :-) Wenn du ein paar Entspannungstipps brauchst, melde dich gern! Viele Grüße, Lynne

  11. Ina 6. Oktober 2017 um 13:56 Uhr - Antworten

    Hallo auch ich möchte es damit versuchen und überlege was das richtige ist, weil ich erst mit einem Produkt probieren möchte.
    Ich bin 25 und habe eine kleine Tochter da muss man fit sein da kinder eh oft kränkeln.
    Ich habe seit Anfang des Jahres gesundheitlich Probleme vor allem mit dem Magen und Nervosität. Zudem fühle ich mich oft schlapp und kränklich (halsschmerzen, Kopfschmerzen) wegen der inneren Unruhe verzichte ich meist auf Koffein. Ich dachte an Immun, Balance oder Green. Wichtig wäre dass ich mich fitter fühle und weniger Krank werde.

    Freue mich auf deinen Rat.
    Grüße Ina

    • Lynne 6. Oktober 2017 um 14:32 Uhr - Antworten

      Hallo Ina! Willkommen auf unserem Blog – schön, dass du schreibst. Wenn du auf Koffein verzichtest, möchte ich dir nicht Energy empfehlen. Mir hilft die Variante, mich über den Tag fitter und wacher zu fühlen, doch enthält diese Vitaminmischung Koffein. Aber Energy hast du ja ohnehin nicht in deine engere Auswahl gefasst. Immun gibt es nicht im Sortiment von QVC – du erhälst die Mischung aber sicherlich im Handel oder auf der Website von VELUVIA! Green ist eine tolle Wahl – es ist der Vitalkick für den Tag, deine grüne Basis sozusagen. Balance verwende ich ebenfalls und kann ich auch empfehlen – die Kombi mit Green ist ideal. Wahrscheinlich warst du schon beim Arzt, doch bei dauerhaftem Unwohlsein ist es wichtig, abzuklären, ob organische Ursachen vorliegen könnten. Vielleicht kannst du die Inhaltsstoffe von VELUVIA bei nächster Gelegenheit einmal mit deinem behandelnden Hausarzt besprechen. Es dürfte ein sehr guter Booster für dich sein, wenn du auf die Inhaltsstoffe nicht empfindlich reagierst. Liebe Grüße, Lynne

  12. R.A. Schweizer 4. Oktober 2017 um 16:33 Uhr - Antworten

    Hallo, interessiere mich für das Produkt Veluvia. Welches Produkt nehme ich zuerst? Kann man Produkte gleichzeitig nehmen? Habe Durchschlaf-Probleme. Was könnte mir helfen? Danke für Info.

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 16:56 Uhr - Antworten

      Hallo und schön, dass du schreibst! Man kann verschiedene Varianten gleichzeitig nehmen – das ist ein großer Vorteil an VELUVIA: die maßgeschneiderte, individuelle Lösung für das eigene Wohlbefinden. Ich würde die Basisvariante zum Einstieg empfehlen: VELUVIA Green [Artikelnr. 271938]. Diese enthält ein „Rundum-Wohlfühl-Paket“ aus wertvollen sekundären Pflanzenstoffen und Vitamin C. Als zweites Produkt empfehle ich dir Balance [Artikelnr. 271969], das ich auch selber benutze! Ein geordneter Säuren-Basen-Haushalt trägt zum Gleichgewicht des Wohlfühlens bei – und damit nicht zuletzt auch zur Nachtruhe. Viele Grüße, Lynne

  13. Rene 4. Oktober 2017 um 15:34 Uhr - Antworten

    Hallo, ich habe eine Frage ich interessiere mich für alle Produkte. Wie muss ich mir das vorstellen, wenn ich alle nehme. z.B. dann 12 Kapseln früh um 9. Kommt dann die komplette Wirkung auch im Körper an? oder sollte man das verteilen z.B. alle 2 Stunden das nächste Veluvia Produkt? oder sollte man erst mit einem Produkt 3 Monate anfangen und danach auf das nächste umschwingen.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 15:47 Uhr - Antworten

      Hallo Rene! Du kannst mehrere Präparate kombinieren. Alle 12 Kapseln auf einmal würde ich persönlich aber nicht nehmen. VELUVIA möchte auch Bewusstsein für das eigene Wohlbefinden schaffen. Nach der „Schrottflintenmethode“ (breit streuen, irgendwas trifft man schon) würde ich solche Vitaminmischungen nicht einsetzen, sondern auf den Körper und die Veränderung, die die ersten Stellschrauben bringen, lauschen. So findest du heraus, welche Bedürfnisse du zu welcher Zeit adressieren kannst. VELUVIA ersetzt auch keine gesunde Ernährung – es ist eine Unterstützung oder ein Booster in die eine oder andere Richtung, die zeitweise schon mal zu kurz kommen kann. Ich schlage vor, du suchst dir zwei Gebiete raus, die dich aktuell beschäftigen, und legst los! :-) Nach sechs bis acht Wochen kannst du eine Bestandsaufnahme machen, welcher Bereich sich dann lohnt, mit in deine Ergänzung aufgenommen zu werden! Viele Grüße, Lynne

  14. Stefanie Dengs 4. Oktober 2017 um 15:22 Uhr - Antworten

    Hey welches Produkt nahm ich wenn ich abnehmen möchte LG Steffi

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 15:35 Uhr - Antworten

      Hallo Stefanie! Da würde ich dir den Mahlzeitenersatz Shape empfehlen, der auch im Sortiment bei QVC ist unter der Artikelnr. 271943. Viele Grüße, Lynne

  15. Andrea 4. Oktober 2017 um 15:19 Uhr - Antworten

    Hallo ich wollte fragen welches Produkt für mich gut wäre.Hatte den letzten 2 Jahren psychischen Stress,mein Immunsystem leidet,auch die Haut,Nerven und alles was mit Kohl zu tun hat vertrage ich nicht.Würde mich um Antwort freuen.Liebe Grüße Andrea

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 15:40 Uhr - Antworten

      Hallo Andrea! Wenn du Kohl nicht verträgst, ist Balance eventuell wirklich nicht so gut für dich geeignet – die Mischung enthält Grünkohl. Vielleicht wäre Energy etwas oder sogar Beauty [Artikelnr. 271947]. Die Mischung Beauty enthält Q10, ein Enzym, das nicht nur ein wirkungsvoller Anti-Aging-Helfer ist, sondern auch das Immunsystem unterstützt. Viele Grüße, Lynne

  16. Hildegard 4. Oktober 2017 um 14:49 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne .. auch ich bin “irritiert” – in Bezug auf “Welches nehme ich denn?” – weil – alles kann ich mir nicht leisten. Dennoch möchte ich mir ein Produkt “gönnen” – und mich wohlfühlen.
    Also – ich habe wenig Stress, eine schöne Haut (trotz meiner 62 Jahre), leide aber unter meinen Dellen. Also – welches Produkt empfiehlst du mir?
    Lieben Gruß

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 15:01 Uhr - Antworten

      Hallo Hildegard! Aber warum denn „trotz“ deiner 62 Jahre? :-) Ich würde sagen, so wie du es beschreibst, dass du 62 Jahre deiner Haut gut getan hast und sie bedankt sich, mit einer schönen Erscheinung! Das ist wundervoll – und auch, dass du schreibst. Mit „Dellen“ meinst du Hautdellen? Hautunterlagerungen können natürlich auch erheblich bedingt sein, doch ich würde dir die Variante Beauty empfehlen. Aus folgendem Grund: Die Variante enthält eine Vitaminmischung, die nicht nur auf Haut und Nägel abgestimmt wurde, sondern auch auf die Haut – und zwar bis zur dritten tiefliegenderen Hautschicht. Enthalten ist ein hochgradig effizienter Anti-Aging-Wirkstoff: Q10. Dabei handelt es sich um ein unentbehrliches Enzym für die Energieversorgung unserer Zellen und für die Abwehrkräfte der Haut. Es kann Alterungsprozesse verzögern und sogar die Fettverbrennung steigern und damit Fetteinlagerungen (wie es z.B. Dellen sein können) mminimieren. Ein gesunder Mensch besitzt von sich aus ungefähr 0,5 bis 2 Gramm Q10 im Körper. Zusätzlich sollten täglich 5 bis 10 mg des Coenzyms über die Nahrung aufgenommen werden, denn mit dem Alter verringert sich die körpereigene Produktion. Ab dem 30. bis 40. Lebensjahr empfiehlt sich bereits ein bewusstes zusätzliches Zuführen des Coenzyms. Es findet sich besonders reichhaltig in Fleisch und Fisch, Nüssen, Hülsenfrüchten, Sonnenblumenkernen und Sesamsamen, Pflanzenölen, in Kohl, Zwiebeln, Kartoffeln, Spinat, Rosenkohl und auch in Brokkoli. Allerdings – hier der Knackpunkt – kann übermäßiges Erhitzen beim Kochen das Coenzym zerstören. Und da kommt VELUVIA ins Spiel, das die Nährstoffe so frisch wie möglich zur Verfügung stellt, die in Pulverform schnell vom Körper aufgenommen und an die richtigen Stellen transportiert werden können. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen! Viele Grüße, Lynne

  17. kati 4. Oktober 2017 um 13:18 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne,
    da mein Sohn (5)leider keinerlei Obst und Gemüse isst, frage ich mich, ob z.B. Green auch für Kinder geeignet ist?
    Gruß Kati

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 13:30 Uhr - Antworten

      Hallo liebe Kati! Die Tagesmengen sind auf den Bedarf eines Erwachsenen ausgerichtet und enthalten teilweise Koffein. Daher ist der Verzehr für Kinder nicht geeignet. Dass die Kleinen nicht so gerne Obst und Gemüse essen, kann ja bekanntlich vorkommen. Magst dein Sohn auch keine pürierten Früchte und Gemüse, die man unter beispielsweise unter Haferflocken mixen kann? Ist die Süße oder das Herbe unangenehm für ihn? Ich weiß, dass Erwachsene auf bestimmte natürliche Bitterstoffe in Gemüse oder auch Obst reagieren können, daher kann ich mir das bei Kids auch sehr gut vorstellen, dass sie den Geschmack ablehnen.

  18. Ilona 4. Oktober 2017 um 12:50 Uhr - Antworten

    Hallo,
    Mich würde es interessieren wie lange die Produkte haltbar sind?
    Wie sieht es z.B. bei Zöliakie aus, kann ich die dann auch nehmen?
    Die Beschreibungen sind etwas dürftig. Mir persönlich fehlt hier eine individuelle Beratung.

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 13:23 Uhr - Antworten

      Liebe Ilona, wenn du an Zöliakie leidest, besprich bitte mit deinem Arzt, ob die Nährstoffmischungen für dich geeignet sind und dein Wohlbefinden gesund und ausgewogen unterstützen. Du kannst die Zusammensetzungen der einzelnen Mischungen auf den Produktseiten im Shop auf QVC.de finden und sie deinem Arzt vorstellen! Ich würde dir ungern hier einen Tipp geben, der eventuell doch kontraproduktiv ist. Grundsätzlich sind die Nährstoffmischungen aber bei gesunden Menschen, die sich etwas schlapp oder unausgeglichen fühlen, uneingeschränkt empfehlenswert! Das Mindesthaltbarkeitsdatum findet sich gut leserlich auf der Unterseite jede Verpackung aufgedruckt. Ich habe meine Exemplare vor vier Wochen erhalten – ausgewiesen ist eine garantierte Haltbarkeit bis zum 28.02.2019, wenn die einzelnen Sachets ungeöffnet bleiben. Ich hoffe, ich konnte dir schon ein wenig weiterhelfen – sonst melde dich doch gerne! Viele Grüße, Lynne

  19. Anita Göring 4. Oktober 2017 um 11:28 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne, ich komme noch nicht so ganz klar mit den versch. “Themen”…- was soll ich denn zu Beginn nehmen, mit was starten, wenn ich einfach mal meinem Körper etwas gutes tun möchte ???

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 11:46 Uhr - Antworten

      Hallo Anita! Vielen Dank für deinen Kommentar und willkommen hier auf dem Blog. Für ein allgemeines „Rundum-Wohlfühlen-Paket“ ohne einen konkreten Anlass kann ich dir Green empfehlen. Lausche in deinen Körper und dann kannst du deine Mischung maßschneidern und nach Bedarf ergänzen!

  20. Phia 4. Oktober 2017 um 11:01 Uhr - Antworten

    Ist Veluvia Energy auch für Schwangere geeignet?

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 11:17 Uhr - Antworten

      Hallo Phia! Schön, dass du schreibst! VELUVIA Energy enthält Koffein, daher ist es für schwangere Frauen und Kinder nicht geeignet. Viele Grüße, Lynne

  21. KatjaDavis 4. Oktober 2017 um 10:46 Uhr - Antworten

    Hallo ich sehe gerade die Sendung meine Frage ist ich trage die Zeitung aus also wenig Schlaf oft den ganzen Tag müde meine Frage zu den Energy Wann nehme ich die Kapsel ein morgens oder abends und gibt es mir die Energie den ganzen Tag

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 10:59 Uhr - Antworten

      Liebe Katja! Schön, dass du schreibst! Ich nehme meine Energy-Kapseln am Vormittag, nicht ganz früh morgens, denn da bin ich meistens fit genug – mein spürbarer „Durchhänger“ kommt so um 12/13 Uhr rum. Wenn ich zwischen 9 und 10 Uhr meine Tagesmenge nehme, komme ich super durch den Tag. Ich denke, dass ein wenig ausprobieren nicht schadet, um den idealen Zeitpunkt im eigenen Stoffwechsel- und Biorhythmus herauszufinden. Viele Grüße, Lynne

  22. pet 4. Oktober 2017 um 10:11 Uhr - Antworten

    Ich habe ein Problem damit, auf pure Natur zu machen, wenn den Verpackung so dermaßen übertrieben ist. Jede Kapsel in einem Päckchen und die große Umverpackung.
    Hat man Angst, mit einer Kunststoffdose dennoch einer unter Vielen zu sein?

    • Lynne 4. Oktober 2017 um 10:38 Uhr - Antworten

      Hallo Pet! Die Frage habe ich mir zuerst auch gestellt, ob es nicht unnötig viel Abfall ist, da ich versuche so viel Müll zu vermeiden in meinem Alltag wie möglich. Dann habe ich mich etwas mit der Verpackung beschäftigt – nicht nur mit den Sachets, auch den Kapseln selbst. Es sind in den Pulvern keine synthetischen Konservierungsstoffe enthalten. Die Kapseln selbst bestehen nicht aus Gelatine. Das bedeutet, die Nährstoffpulver wie auch die Hülle sind empfindlicher gegenüber äußeren Einflüssen, wie z.B. Luftfeuchtigkeit oder Licht, als viele Kapseln, die herkömmlich hergestellt werden. Daher hat man sich zum Abpacken der Tagesmengen in geschlossenen Einzeltütchen entschlossen, die maximal vier Kapseln enthalten und von innen eine besondere Nanobeschichtung aufweisen, die Umwelteinflüsse draußen hält. Würden alle Kapseln in einer wiederverwertbaren Metalldose sein, könnten sie verkleben und die Vitamine leiden, wenn jeden Tag Licht und Luft in die Verpackung eindringt. Kunststoffdosen, wie du schreibst, wären zudem vermutlich wieder weniger umweltschonend und nachhaltig für die Philsophie der Marke, so meine Vermuting. Die Sachets und die Pappverpackungen von VELUVIA sind recyclebar. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig Input geben, da mich deine Gedanken auch beschäftigt haben. Viele Grüße, Lynne

  23. Birgit Kaune 3. Oktober 2017 um 21:10 Uhr - Antworten

    Wann sind die Artikel von Veluvia bei QVC auf Sendung?

    • Lynne 3. Oktober 2017 um 21:14 Uhr - Antworten

      Huhu Birgit! Um 23 Uhr geht es los mit der Löwenhöhle bei QVC! Die ganz genaue Sendezeit habe ich leider nicht.

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings