• Natürlich rote Lippen

Beauty Quick Tipp: Natürlich rote Lippen

Beauty Quick Tipps von Miriam Jacks

Seit mein Sohn Noah auf der Welt ist, trage ich viel seltener rote oder allgemein knallige Lippenstifte. Das liegt in erster Linie daran, dass ich ihn so gerne knutsche und das mit geschminkten Lippen nicht gehen würde. Der andere Grund ist, dass ich im Stress vergesse, die Lippen nachzuziehen und es dann nur noch halb so schön aussieht. Zum Glück habe ich einen neuen „Rote Lippen“-Look für mich gefunden, der mich toll geschminkt aussehen lässt, und ich trotzdem keine Sorge haben muss, dass die Farbe verschmiert. Außerdem geht es super schnell!



Hier meine Zwei-Minuten-Anleitung zu einer natürlich, roten Lippe:

Natürlich rote Lippen

Zunächst umrande ich immer die Lippen mit etwas Concealer – das mache ich für jeden Lippenstift-Look. Er nimmt dunkle Schatten, definiert die Lippenkontur und sorgt dafür, dass der Lippenstift ordentlicher aussieht, ohne auszulaufen.

Natürlich rote Lippen

Dann nehme ich mir einen kräftigen, roten Lippenstift zur Hand und trage ihn direkt auf die Lippen auf – natürlich funktioniert die Technik auch mit jeder anderen Farbe.

Am liebsten benutze ich dafür einen glänzen Lippenstift, wie dieser von THOM by Thomas Rath in der Farbe Velvet Red, der zusätzlich die Lippen pflegt und sie nicht trocken aussehen lässt.

Natürlich rote Lippen

In einem Papiertuch nehme ich die überschüssige Farbe von den Lippen. Wenn ich anschließend mit den Fingern über die Lippen fahre, bleiben keine Farbreste mehr hängen. Man kann auch den Kusstest machen und sich selbst ein Schmatzer auf den Handrücken pressen. Der Kussmund sollte auf der Haut minimal oder gar nicht zu sehen sein.

Alles, was ich mit der Technik erreichen möchte, ist dass die Farbpigmente des Lippenstiftes die Lippe einfärben, denn so sieht es am natürlichsten aus.

Natürlich rote Lippen

Im letzten Step verwische ich noch ganz leicht die Lippenkontur mit einem Wattestäbchen. So sieht man nicht, wo die Lippe anfängt und aufhört. Im Fachjargon bezeichnet man die Technik als „Blurred Lips“ – also eine verschwommene Lippe. Die Methode ist auch perfekt für all diejenigen, die zu schmalen Lippen tendieren oder auch einfach nicht gerne einen Lipliner benutzen!

Natürliche rote Lippenstifte

Viel Spaß beim Nachschminken!

Deine Miriam

Von |2018-02-16T00:10:27+00:005. Februar 2018|Lippen, Make-up-Tipps|3 Kommentare

3 Comments

  1. Ina Alber 5. Februar 2018 um 21:13 Uhr - Antworten

    Liebe Miriam, das muss ich morgen gleich probieren mit dem roten Lippenstift.

    Dein Pulli ist morgen in way to you

    Freue mich sehr das er dein neues It piece ist.

    XOXO Ina

  2. Elke1 5. Februar 2018 um 10:00 Uhr - Antworten

    Hallo Miriam,
    Danke für deine tollen Tip’s…..
    Seit ich an den Lippen mit Concealer arbeite, läuft der Lippenstift nicht so stark in die Plissefältchen….
    Gruss Elke1

    • Lynne 5. Februar 2018 um 10:35 Uhr - Antworten

      Liebe Elke, wie schön, dass dir der Tipp geholfen hat! Viele Grüße, Lynne

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings