Make-up gründlich entfernen & die Pflege danach – so geht’s



Heute will ich dir meinen Trick zeigen, wie ich meine Haut von allen Make-up-Resten befreien kann. Und zwar ist es ganz einfach: Ich benutze zum Abschminken ein Mikrofasertuch oder einen Schwamm! Am besten hat man gleich mehrere davon, damit man sie regelmäßig austauschen und waschen kann.

Warum ich ein Tuch benutze? Ich habe festgestellt, dass damit das Make-up wirklich gründlich abgeht und man danach keine Reste mehr an dem Wattepad hat. Das ist mir nämlich früher sehr oft passiert. Ich dachte, meine Haut wäre sauber – war sie aber nicht. Und gerade wenn man so wie ich zu Hautunreinheiten neigt, ist es wirklich wichtig, seine Haut von Foundation und Co. jeden Abend komplett zu befreien.





Zudem möchte ich dir noch zwei weiterführende Beiträge empfehlen.

Hier hat Karina gezeigt, wie sie ihre Mascara leicht und vor allem besonders schonend entfernen kann: Wimpernpflege – so entfernt man Mascara besonders schonend

Und hier hat Lynne vorgestellt, wie man einen hartnäckigen Lippenstift super einfach abschminkt: Lippenpflege – so entfernt man Lippenstift besonders schonend

Ich hoffe, dir hat mein Video gefallen und du schaust auch beim nächsten Mal wieder hier vorbei. Dann sehen wir uns hoffentlich in den Kommentaren wieder!

Ganz liebe Grüße,

Anna

Produktempfehlungen:

Reinigungscreme 400 ml
€ 19.75
€ 49.38 / 1 l
4(46)
Gesichtsreinigung 200 ml
€ 19.75
€ 8.76
€ 4.38 / 100 ml
4(31)
Augencreme 2 x 30 ml
€ 29.75
€ 49.58 / 100 ml
4(312)
Von | 2017-12-27T15:30:54+00:00 17. Mai 2016|Hautpflege, Hautpflege Gesicht|5 Kommentare

5 Comments

  1. Dosi 17. Mai 2016 um 19:48 Uhr - Antworten

    Hey Anna,
    ich benutze zur Reinigung die Tücher von Micro Peeling Sensation, die finde ich klasse. Leider gibt es die zur Zeit nicht bei QVC, ich hoffe die Tücher kommen wieder rein. Ansonsten ist mein Reinigungsritual fast wie bei Dir, bis auf das Ölhaltige Tuch, das kannte ich noch nicht, klingt aber sehr interessant – gibt es diese in Drogerien/spezielle Marke, die Tücher sahen sehr groß aus? LG Dosi

    • Dosi 17. Mai 2016 um 20:24 Uhr - Antworten

      Eins noch: Ab und zu nehme ich eine Gesichtsbürste (elektisch mit mehreren verschiedenen Aufsätzen) sowohl nass wie auch trocken als Massage, damit tue ich manchmal ein Serum einarbeiten. Eine Wohltat :-)
      Ich wünsche Dir Gute Besserung

    • Anna 22. Mai 2016 um 12:40 Uhr - Antworten

      Huhu! :)
      Vielen Dank für deinen Kommentar! :)
      Also diese ölhaltigen Tücher gibt es überall. In allen Drogerieen, ich nehme sie meistens in so einer großen Dose, da sind dann mehr drin. :)

      So eine Gesichtsbürste habe ich noch gar nicht ausprobiert. Meine Haut ist sehr empfindlich, deswegen habe ich mich da noch nicht rangetraut.

      Vielen Dank auch für die Besserungswünsche! Endlich bin ich auch wieder fit. :)
      Ganz liebe Grüße,
      Anna

  2. RuhrCat 17. Mai 2016 um 18:54 Uhr - Antworten

    Hallo Anna,
    ich bin froh dir mal schreiben zu können. Ich kenne auch deinen Kanal. Aber ich bin nicht bei Facebook registriert und darum kann ich dir nicht direkt schreiben.
    Ich möchte dir sagen, dass mir deine Videos und die sehr umfangreichen Infos sehr gefallen und auch sehr hilfreich waren. Ich wünsche dir, dass du so ein bodenständiger Mensch bleibst, mit Herz und Verstand am rechten Fleck.
    Ich grüße dich ganz lieb aus dem Ruhrgebiet.
    RuhrCat

    • Anna 22. Mai 2016 um 12:44 Uhr - Antworten

      Hallo liebe RuhrCat!
      Vielen Dank für deine lieben Worte! Habe mich wirklich sehr darüber gefreut! :) Das ging runter wie Öl! ;)
      Hab noch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße!
      Anna

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings