• LAURA GELLER Island Escape Eye Shadow Palette & DramaLash Mascara

„Island Escape“ Colour Story – die tropische LAURA GELLER Island Escape Eye Shadow Palette & DramaLash Mascara im Detail

Nicht nur das tropische Design der brandneuen und wunderschönen LAURA GELLER Island Escape Eyeshadow Palette (Zum Artikel) sieht total sommerlich aus, sondern auch der Inhalt. Die bunten schimmernden Farben bieten unzählige Möglichkeiten, um sommerliche Augen-Looks für jede Gelegenheit zu zaubern. Zarte Rosatöne, schimmerndes Gold und Türkis symbolisieren den Tag am Strand oder tiefes Meerblau, Grau und Violett eignen sich für laue Partynächte. Die Farben machen richtig Lust aufs Kombinieren – damit lassen sich viele verschiedene Varianten schminken!

LAURA GELLER Island Escape Eyeshadow Palette

LAURA GELLER Island Escape Eyeshadow Palette

Die soft gebackenen Lidschatten lassen sich wunderbar verblenden, ohne dass harte Linie entstehen. Man muss kein professioneller Make-up Artist sein, um mit den Lidschatten optimal umgehen zu können – der Auftrag ist sehr einfach. Für einen intensiveren Effekt können die Farben auch feucht aufgetragen werden, was besonders bei den schimmernden Tönen schön aussieht, denn so kommt der Glanz noch besser zur Geltung! Die dunklen Farben machen sich nass verwendet außerdem als Eyeliner sehr gut. Trocken verwendet sind die Farben hingegen leicht transparent mit einem natürlichen Finish, das einfach zu verblenden ist.

LAURA GELLER Island Escape Eyeshadow Palette

Auf einen Blick – alle Farben der Island Escape Eyeshadow Palette

Für meinen Look habe ich als neutrale Basisfarbe für die Lidfalte habe ich die Nuance Island Haze verwendet. Intensiviert habe ich die Lidfalte und den äußeren Augenwinkel dann mit dem leicht schimmernden dunklen Violettton Deep Iris. Dazu kombinierte ich meinen Favorit aus der Palette – das schimmernde Türkis Jungle Green. Diesen Ton habe ich auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen. Für das Unterlied fiel die Wahl dann auf das intensive Lila Paradise Purple mit etwas Deep Iris, um eine Verbindung an das Oberlid zu schaffen – ein Eye Catcher! Als Highlighter unter den Brauen und im Innenwinkel eignet sich die hellste Nuance mit Schimmer Au Natural sehr gut.

LAURA GELLER Island Escape Make-up Look

Auf den Lippen trage ich in den Bildern den LAURA GELLER Lipstick in Downtown Cafe und die beiden Teint-Produkte aus dem Kit Summer Strobe von LAURA GELLER (Zum Artikel).

LAURA GELLER Island Escape Make-up Look

Für ein gelungenes Augen-Make-up darf eine gute Mascara nicht fehlen. Die Wimperntuschen von LAURA GELLER scheinen generell richtig gut zu sein, denn ich habe ja bereits die LashBOSS Mascara hier vorgestellt, die in letzter Zeit zu meinen liebsten Wimperntuschen gehörte. Und auch die neue DramaLash Mascara, die direkt im Set mit der Lidschattenpalette kommt, gefällt mir wieder sehr gut!

LAURA GELLER DramaLash Mascara

LAURA GELLER DramaLash Mascara

Sie hat eine Oversize-Bürste mit ganz vielen, langen Borsten. Die Bürste sorgt für perfekte Trennung und umhüllt die Wimpern mit einer gleichmäßigen Schicht Farbe. Sie werden nicht verklebt und auch bei mehreren Schichten entstehen keine unschönen Klumpen oder Fliegenbeine.

LAURA GELLER Island Escape Make-up Look

Gleichzeitig sorgt sie für eine dramatische Länge und mehr Volumen. Durch die pflegende Textur, fühlen sich die Wimpern nicht hart an, bleiben flexibel und brechen nicht ab. Außerdem färbt sie nicht ab, lässt sich aber dennoch einfach mit Wasser abschminken.

LAURA GELLER DramaLash Mascara

Im Detail – die Oversize-Bürste der DramaLash Mascara

Die außergewöhnlichere Farbzusammenstellung dieser Palette lädt zum Experimentieren ein. Natürlichere, softere Looks sind möglich, doch warum nich auch mal raus aus der Komfortzone – gerade jetzt im Sommer, wo die Farben wieder leuchten!

LAURA GELLER Island Escape Eyeshadow Palette

LAURA GELLER Island Escape Make-up Look

LAURA GELLER Island Escape Make-up Look

Karina

Von |2017-12-27T13:47:26+00:0014. Juni 2017|Looks, Make-up-Tipps|0 Kommentare

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings