• TAN-LUXE, MINETAN & JAMES READ

Beauty Guide: Selbstbräuner – Kerstins Tanning Guide

Eine leichte Bräune kann ein ebenmäßigeres Hautbild verleihen. Auch wirken kurzärmelige Kleidungsstücke oder Sommerkleider auf gebräunter Haut oft besonders schön und man strahlt eine unaufdringliche Frische oder gar Jugendlichkeit aus. Doch Lichtschäden durch die Sonne sind für unser Hautorgan die vorzeitige Alterungsursache Nr. 1. Wichtig: Selbstbräuner sind kein Sonnenschutz, sondern dienen vorrangig als kosmetisches Effektprodukt. Daher habe ich mich für unsere dieswöchige Ausgabe des Beauty Guides mit Kerstin Braukman über ihre Lieblingsprodukte für Self-Tanning unterhalten – hier ist „Kerstins Tanning Guide“!

Bräunungs-Mousse – schnelles Ergebnis mit Soforteffekt

Unangenehmer Geruch und ein fleckiges Ergebnis – das war früher so, doch die heutigen Selbstbräuner arbeiten mit ganz anderen Verfahren und Aromen. Die Entwicklung in diesem Segment hat uns die Bräunungs-Mousse beschert – eine luftig aufgeschlagene Schaumtextur, die sich mittels eines Applikatorhandschuhs wunderbar soft auf der Haut verteilen lässt. Binnen kurzer Zeit entwickelt sich meist schon die Farbe auf der Haut. Zudem ist die Mousse getönt, was nicht nur den Auftrag enorm erleichtert, weil man sofort sieht, welche Körperpartie man schon behandelt hat. Wir entscheiden selbst, wie stark wir von der Sonne geküsst werden möchten. Bereits nach einer Stunde erhälst du eine ganz natürliche Expressbräune. Eine intensivere Sonnenbräune erreichst du nach ungefähr drei Stunden.

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Mousse-Texturen ermöglichen eine kinderleichte Selbstbräunung durch gleichmäßigen Auftrag. Was ich an der Art und Weise des MINETAN COCONUT 1 Hour Express Tans (Zum Artikel) mit dem weichen Tanning-Handschuh so schön finde, ist der Soforteffekt. Jetzt wird es wieder wärmer und wenn man zum Beispiel ein Kleid ohne Strumpfhose anziehen möchte, sieht die Haut direkt gepflegt aus. Das enthaltene Kokoswasser spendet zudem reichlich Feuchtigkeit für eine geschmeidige Hautoberfläche. Mein spezieller Tipp: Die Reste der Mousse, die sich nach einer großflächigen Anwendung noch auf dem Handschuh befinden, verteile ich auf Hand- und Fußrücken. So gelingt mir der perfekte Übergang.“

MINETAN COCONUT 1 Hour Express Tan

MINETAN COCONUT 1 Hour Express Tan

Bräunungstropfen – Begleiter durch das ganze Jahr

Die VOGUE hat vor einiger Zeit Bräunungstropfen als „die nächste Generation der Selbstbräuner“ betitelt – und ich denke, sie hat recht. Die Selbstbräunung in Tropfenform ist optimal, wenn es um nahtlose Übergänge und den perfekten Glow das ganze Jahr hindurch geht, egal ob für Sie oder Ihn. Die Drops werden ganz einfach Tropfen für Tropfen je nach gewünschter Intensität in die eigene Gesicht- und Körperpflege gemischt. Im Handumdrehen verwandelt sich deine Hautpflege mit all ihren guten Wirkstoffen zusätzlich in einen Selbstbräuner – so individuell wie jeder Typ, jede Haut und jeder Tag!

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Die TAN-LUXE Tan Booster Illuminating Drops (Zum Artikel) werden in die Lieblingsgesichtspflege oder Körpercreme gemischt. Die Dosierung erfolgt nach persönlichem Geschmack. Bereits ein, zwei Tropfen genügen für einen zarten Glow, wenn man sich an Self-Tanning herantasten mag. Ein paar Tropfen mehr und – zack, zack – die Bräune entwickelt sich gleichmäßig und sieht herrlich natürlich aus. Dadurch, dass man die Intensität und das übergangslose Farbergebnis selbst steuern kann, sind diese Drops ein klasse Begleiter durch das ganze Jahr!“

TAN-LUXE Tan Booster Illuminating Drops

TAN-LUXE Tan Booster Illuminating Drops

Gesichtsbräuner – sogar mit Anti-Aging-Eigenschaften

Ein Gesichtsbräuner als Maske über Nacht – und noch dazu mit wertvollem Retinol angereichert? Das gibt es wirklich! Dieses neue Verfahren baut auf der aus Asien inspirierten Sleep-Pack-Technologie auf. „Sleeping Packs“ (oder auch „Schlafpackungen“) bilden den letzten Schritt der abendlichen Hautpflegeroutine. Sie werden wie eine Creme aufgetragen, die ganze Nacht auf dem Gesicht behalten und morgens bei der Reinigung wieder abgewaschen. Ich empfehle die Anwendung ungefähr ein- bis zweimal pro Woche. Die Bräune passt sich hervorragend dem Hautton an und verleiht sogar heller Haut wie meiner mit pinkem Unterton eine schöne Tönung. Rötungen werden zurückgenommen, so dass das Hautbild ruhiger und ausgeglichener aussieht. Es wirkt auf keinen Fall künstlich und übermäßig stark gebräunt.

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Tanning-Guru James Read hat den Anti-Aging-Wirkstoff Retinol mit einem Selbstbräuner für das Gesicht kombiniert. Die GRADUAL TAN Sleep Mask Face Retinol (Zum Artikel) ist ein sehr bequemes „2-in-1“-Produkt. Ich bin großer Retinol-Fan! Ich habe auf der Wange leichte Pigmentierungen, die durch die Beigabe von Retinol in meiner Hautpflege deutlich abgemildert werden. In Kombination mit ein wenig frischer Bräune verschwinden diese Pigmentflecken fast vollständig. So kann ich auch ohne Make-up ein beruhigtes, ebenmäßigeres Hautbild genießen!“

JAMES READ GRADUAL TAN Sleep Mask Face Retinol

JAMES READ GRADUAL TAN Sleep Mask Face Retinol

Welche Bräunungsmethode favorisierst du?

Kerstin & Lynne

Von |2019-04-11T22:23:25+00:0012. April 2019|Hautpflege|0 Kommentare

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings