• EGO Professional

Mein kleinstes Glätteisen – Reiselösungen von EGO Professional & gewonnen hat…?!

Ohne welche Beauty-Produkte könnt ihr nicht mehr leben? Wir verraten euch hier immer, was unsere Must-Haves sind.



Hallo ihr Lieben!

Die Leute, die ihre Haare gerne föhnen oder regelmäßig ein Glätteisen oder einen Lockenstab verwenden, kennen dieses Szenario: Es geht auf Reisen, sei es für einen Kurztrip übers Wochenende oder für länger, und eigentlich möchte man sich nicht mit übermäßig viel Gepäck belasten, so dass jedes Gramm und jeder Zentimeter in der Reisetasche zählt – man hofft auf einen halbwegs tauglichen Hotelföhn, verzichtet schweren Herzens auf seine Styling-Helfer oder man schleppt seine Tools für die Haare zähneknirschend mit und ignoriert die innere Unzufriedenheit, weil das Paar Sommersandalen wegen Föhn und Glätteisen nun nicht mehr in den Koffer gepasst hat. Irgendwas ist ja immer … Immer?

Wie wären denn clevere Reiselösungen in Sachen Haar-Styler? Selbst mir, die beruflich wie privat in den letzten Jahren häufig unterwegs war, ist dieses Thema lange Zeit durchgerutscht. Reiseföhn – da denke ich an den tapferen Klappföhn aus angelaufenem Plastik meiner Eltern, der mäßig pustete, viel zu heiß wurde und dessen Elektrik sich Anfang der 2000er Jahre bitterlich in die 80er zurück weinte. Aber wozu etwas Neues kaufen? Man braucht doch eigentlich nur selten einen Reiseföhn! Und mein Glätteisen benutze ich dann eben nur zuhause und mache mir unterwegs einen Zopf! Pragmatisch, klar, aber wenig zufriedenstellend, oder?

Wie oft habe ich de facto mein Glätteisen oder meinen Lockenstab zuhause gelassen, weil ich die Teile zu umständlich fürs Verreisen fand? Oder ich habe sie mitgenommen, war dann aber genervt von überlangen, widerspenstigen Kordeln und dem Mangel an vernünftigen Ablageflächen für die großen Dinger in kleinen Hotelbadezimmern. Auf gut Deutsch gesagt: Alles doof!

Dann aber irgendwann bekam ich (wortwörtlich) Wind von kleinen und modernen Föhns. Und nicht nur das – auch kleine Glätteisen und Lockenstäbe tauchten hier und da vereinzelt mal am Rand der Bühne im großen Haarzirkus der Hersteller auf. Und irgendwann wurde ich neugierig und sah über das Bild des tapferen kleinen Klappföhns aus den 80ern in meiner Vorstellung hinweg. Was kann die neue Generation Reiselösungen?

EGO Professional, ein britischer Hersteller von Styling Tools aller Art, den ich in England bereits in diversenen Geschäften angetroffen habe, hat sich der Herausforderung „Reiseföhn“ angenommen und eine Mini-Geräteserie, bestehend aus Föhns, Glätteisen und sogar Lockenstäben, entwickelt. Ich habe mir die Special Edition bestehend aus Haartrockner mit Aufsatz und Diffusor sowie einem kleinen Glätteisen einmal näher angeschaut.

EGO Professional SE Gold Reiseföhn
Sieht aus wie ein Großer, pustet wie ein Großer, ist aber total
kompakt: der Reiseföhn von EGO Professional
Wenn man immer noch glaubt, Reiseföhns können keine nassen Haare trocken kriegen, dann sei gesagt: Doch das können sie mittlerweile! Tatsächlich erfüllt der kleine Haartrockner von EGO Professional seinen Job sehr, sehr gut – wer wie ich eher feine und nicht zu lange Haare hat, wird gar kein Problem haben. Zwei Trockungsstufen mit unterschiedlichen Wärmegraden erzeugen einen ausreichenden Luftstrom, den der passende Mini-Aufsatz bestens bündelt für gezieltes Bearbeiten einzelner Strähnen. Und wer Naturkrause hat, wird sich über den Diffusor im Miniformat sehr freuen. Auch sind widerspenstige, unbiegsame Kordeln kein Problem mehr – das Stromkabel ist in Stoff eingewebt, sehr weich und lässt sich gut einrollen. Großer Pluspunkt: Ein praktischer Klettkabelbinder ist direkt mit dabei – kein Gefummel mit unhandlichen Gummibändern und Kabeldrähten, wenn man das Stromkabel bändigen will. Und wie klein ist klein? Mit Aufsatz ist der Föhn gerade mal 16,5 cm lang und passt so in jede Tasche!

EGO Professional SE Gold Styling-Eisen
Mein persönlicher Favorit: das Glätteisen – richtiger als Styling-Eisen bezeichnet. Die Platten und das Gehäuse sind sauber verarbeitet – keine Pressnähte, die sich im Haar verfangen können. Daher kann man damit nicht nur im Handumdrehen die Haare oder wie in meinem Fall die Pony-Partie glätten, sondern mit der richtigen Technik auch Wellen ins Haare zaubern, da sich das kleine Eisen sauber und geschmeidig durch die Strähnen führen lässt.

Die Platten heizen sich gleichmäßig und zügig auf, die einzelnen Haarsträhnen, die ich damit bearbeite, werden ohne Mühe glatt und glänzend. Eine gesonderte Temperaturanzeige oder -regelung gibt es nicht, ich weiß jedoch auch, dass so ein Feature den Preis eines Gerätes sehr nach oben treiben kann. Für ein kleines Reiseglätteisen benötige ich, glaube ich, nicht zwingend eine Temperaturregelung.

EGO Professional SE Gold Styling-Eisen
Auch hier gibt es natürlich wieder ein Stromkabel in Stoff, den Kabelbinder – das Ganze bei einem kompakten Längenmaß von nur 18,5 cm.

Eigentlich sind die Geräte für die Reise entwickelt worden – sie sollen nicht den herkömmlichen großen Föhn ersetzen. Wer sehr lange oder dicke Haare hat, wird auch ein wenig Geduld mit den Mini-Geräten aufwenden müssen – das kommuniziert auch der Hersteller ganz transparent und macht keine unsinnigen Versprechen, was ich sympathisch finde. Für mich mit feinen, schulterlangen Haaren aber könnte diese Größe wahrlich meine normalen Styling-Tools ablösen, denn in meinem Bad möchte ich so wenig Stauraum wie möglich auf unnötig große Gerätschaften verwenden. Ich weiß noch nicht, wie sie sich behaupten können über die kommenden Monate, aber ich werde sie stets im Auge behalten und testen, ob sich die kleinen Tools für mich als große Helfer zu jeder Gelegenheit durchsetzen können – nicht nur unterwegs.

EGO Professional SE Gold Haartrockner
Das limitierte Set (das es übrigens auch noch in einer anderen Zusammenstellung mit Lockenstab und Welleneisen gibt!) ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich – hier seht ihr die Farbe Gold/Schwarz. Die andere Farbkombination ist Rot/Schwarz.

Wir haben für euch ein kleines Paket aus insgesamt 5 Sets in beiden Varianten beiseite geschafft, die ihr nun gewinnen könnt! Schreibt uns bis zum 20. Juli 2015 in die Kommentare, wie bisher eure Lösung in Sachen Haar-Styling auf Reisen aussah! Tragt ihr im Urlaub jeden Tag Zopf oder Mütze? Beißt ihr in den sauren Apfel und packt euren großen Föhn bzw. das große Glätteisen von Zuhause ein? Oder habt ihr bereits ein Kompaktgerät gefunden, das euch überall hin begleitet? Erzählt es uns – und mit etwas Glück gewinnt ihr ein Set von EGO Professional!

Die Teilnahme ist beendet

Vielen Dank fürs Mitmachen und eure vielen großartigen Kommentare!

Wir gratulieren den Gewinnerinnen:

Ute
Lingor
Elker
Heike M.
Mona

Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit eurem Reise-Set! Erzählt uns doch mal, wie ihr es findet! Und für alle diejenigen, bei denen es nicht geklappt hat – nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt ganz bestimmt!

Lynne

Produktempfehlungen:

Von |2017-12-28T15:45:47+00:0013. Juli 2015|Haare, Haarpflege, Tools|279 Kommentare

279 Comments

  1. Eliana 9. August 2018 um 22:50 Uhr - Antworten

    Ich bevorzuge Karmin.

  2. Lynne 23. Juli 2015 um 11:27 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner – und noch einmal vielen, vielen Dank für eure klasse Antworten und das Mitmachen! Bis zur nächsten Verlosung und bis dahin lesen wir uns hier auf dem Blog! Viele Grüße, Lynne

  3. Ute 20. Juli 2015 um 21:30 Uhr - Antworten

    Also ich möchte auch im Urlaub meinen eigenen Fön und Glätteisen nicht vermissen, gerade im Urlaub ist Zeit sich für den Abend zu stylen, daher muss alles mit.
    Mit so einem tollen Reiseset …wow einfach genial.. :-)

  4. Nadja Hirsch 20. Juli 2015 um 20:27 Uhr - Antworten

    ich trage meine Haare luftgetrocknet

  5. Conny Förster 20. Juli 2015 um 17:02 Uhr - Antworten

    ich trage nur Luftgetrocknet oder Zopf, aber mit diesem Set würde sich alles ändern

  6. annyxxx 20. Juli 2015 um 14:22 Uhr - Antworten

    Auf Reisen bin ich recht entspannt was meine Haare betrifft, einmal durchwuscheln und sie sind perfekt

  7. Fritschi 20. Juli 2015 um 14:01 Uhr - Antworten

    Huhu, ich beiße immer in den sauren Apfel und lasse mich auf Hotelföhns ein. Manchmal habe ich auch Pech gehabt und es war gar kein Föhn da. Da habe ich meine langen Haare an der Luft trocknen lassen und öfters einen “Knubbel” oder Zopf gemacht. Jetzt ist meine Tochter im Teeanageralter und sehr auf ihr Styling bedacht. Und davon profitiere ich jeztz, denn nun schleppt sie alles mit. :-) Aber so kleine praktische begleiter mein Eigen nenne zu dürfen, wäre schon nicht schlecht.
    LG

  8. katthi 20. Juli 2015 um 13:49 Uhr - Antworten

    Also auf Reisen verzichte ich in der Regel auf aufwändiges Styling und packe lieber ein paar mehr Haargummis und -spangen ein. Aber ein Reisegerät wär vielleicht gar keine so schlechte Idee …

  9. Lissy 20. Juli 2015 um 13:37 Uhr - Antworten

    Bei Reisen ist es immer toll, wenn man mit wenig Gepäck reisen kann, aber trotzdem die nötigen Hairstyler dabei hat. Auch wenn es auf Reisen leger zugeht, möchte man doch auch gut gestylt sein.
    Außerdem wäre für mich als Rheumatiker dieses Set bestehend aus Fön und Glätteisen im Alltag bestimmt besser zu nutzen, als meine schweren herkömmlichen Geräte.

  10. Diana 20. Juli 2015 um 12:17 Uhr - Antworten

    Ich hab mir ein mega billiges kleines Glätteisen gekauft :D extra für reisen :D spart platz und ich kann ein paar ungereimtheiten in meinem Haar ausbaden :D
    Föhn leih ich mir immer von den anderen aus O.o :D oder hoffe dass es einen vor Ort gibt :D

  11. Simone 20. Juli 2015 um 09:30 Uhr - Antworten

    Auf Reisen darf es bei mir gerne etwas leger zugehen. Da reicht der kleine Reisefön völlig aus. Ich brauche kein großes Styling. Zuhause dagegen schon :).

    • Marina54 20. Juli 2015 um 11:19 Uhr - Antworten

      Meine Haare sind kurz und sehr Fein, aber trotzdem brauche ich einen Fön sonst sehe ich aus wie ein Klatschmohn. Im Urlaub muss immer ein Föhn, Haarspray und Gel mit sonst bin ich ja aufgeschmissen ;-)))). Würde mich freuen über ein Produkt von EGO. Gruß Marina

  12. Antje 20. Juli 2015 um 08:53 Uhr - Antworten

    Es gab auf Reisen nur notdürftige Lösungen, wenn was in der Unterkunft war, um Styling zu betreiben.

  13. Kathrin 20. Juli 2015 um 08:00 Uhr - Antworten

    Ich lass meine Haare auf Reisen meist lufttrocknen. Da ich ganz glatte Haare hab, ist es nicht ganz so schlimm.

  14. Claudia 20. Juli 2015 um 00:38 Uhr - Antworten

    Ich habe einige Geräte im Urlaub mit dabei; Fön, Lockenstab und Haarbänder gehen oft mit auf Reise; mit dem Glätteisen kann man auch stylische Frisuren machen

  15. coraline 20. Juli 2015 um 00:29 Uhr - Antworten

    Na ja, bis vor Kurzem habe ich immer einen Reisefön aus der Rossmann Ideenwelt (war nicht der Burner hat aber 5-6 Euro gekostet, soweit ich mich erinnern kann) und einen GHD Styler mitgenommen.
    Nun leider wurde mein Koffer aus dem Kofferraum eines DB ICE Buses gerade geklaut :(
    Den Blog Beitrag habe ich gefunden weil ich gerade nach einen neuen Fön und Styler gegoogelt habe.
    Es wäre schön wenn ich so einen Set gewinnen könnte, muss nämlich gerade wegen Diebstahl ziemlich viele Sachen neu kaufen; Wäsche, T-Shirts, Deko Kosmetik, gesamte Gesichtspflege und und und :/

  16. -motte- 20. Juli 2015 um 00:23 Uhr - Antworten

    Auch bei mir muss die “Originalgröße” mit.
    Ist dies nicht möglich, zu aufwändig, zeitintensiv,…binde ich die Haare zusammen, im “Notfall” geflochten oder zu einem Dutt gedreht. Hauptsache wenig Spielraum für ein Eigenleben ;-)

  17. Ruth 20. Juli 2015 um 00:00 Uhr - Antworten

    Also ich habe meistens keinen Platz für meinen Föhn und Glätteisen…also werde ich meistens Kreativ trage Zopf oder Tücher :)

  18. petra latzberg 19. Juli 2015 um 23:02 Uhr - Antworten

    Ich könnte sowas gut gebrauchen,da ja so ein riesen Fön oder Glätteisen doch jede Menge Platz wegnimmt.Den Platz könnte ich ja dann für andere schöne Dinge nutzen die unbedingt mit in den Urlaub müssen^^

  19. doktordorte 19. Juli 2015 um 22:26 Uhr - Antworten

    Bisher kommen die “Hausgeräte” mit, unser Auto ist jetzt aber kleiner, da ist wenig Platz für Gepäck…

  20. kathi 19. Juli 2015 um 22:24 Uhr - Antworten

    ich trage geflochten im Sommer würde gern den Stab testen.ich würde mich nominieren.

  21. Helga 19. Juli 2015 um 21:36 Uhr - Antworten

    Das Reiseset ist ideal um auf Reisen mitzunehmen. Aber auch wenn man im Sommer am Strand verbracht hat liegt das Haar nicht mehr so. Also kann man auf die schnelle sein Haar wieder in rechte Licht rücken – einfach genial – ich möchte das Set gerne gewinnen, deshalb mach ich hier mit

  22. Sylvia Schubert 19. Juli 2015 um 21:02 Uhr - Antworten

    Ich habe sehr lange Haare und wenn ich wegfahre muss daher auch immer mein großer Fön mit. Die winzigen kleinen Teile in den Hotels machen einfach zu schnell schlapp. Auch verschiedene Bürsten bzw. Kämme und meinen anderen Stylingkram schleppe ich immer mit, Glätteisen, Rundbürste etc – das nervt schon ziemlich. So ein kleines aber leistungsfähiges Reiseset wäre da eine große Erleichterung! Würde es sehr gerne auf seine Tauglichkeit testen.
    Schnuppere immer mal wieder durch euren Blog und finde des Öfetern sehr interessante Infos und Neuigkeiten :-) Weiter so!
    Liebe Grüße,
    Sylvia

  23. Neena 19. Juli 2015 um 20:26 Uhr - Antworten

    Also, ich schleppe tatsächlich meinen großen Fön, Glätteisen und Lockenstab je nach Bedarf mit mir herum. Ich bin viel unterwegs und arbeite im Entertainmentbereich, d.h. jeden Tag aufs Neue Haare machen. Manchmal ganz schön nervig, aber was muss, das muss ;)

  24. Ramona Rupprecht 19. Juli 2015 um 19:37 Uhr - Antworten

    Also ich bändige meine Haare mithilfe von Spray & einem schicken Hut.

  25. Anja Bendiks 19. Juli 2015 um 19:17 Uhr - Antworten

    Ich mache mir immer einen Lazy Wrap Bun, einen Schlaufendutt, mit einem Haarstäbchen. Geht schnell, sieht gut aus und ich schwitze nicht so sehr, wie mit meinen offenen, langen Haaren.

  26. Cristina C. 19. Juli 2015 um 18:55 Uhr - Antworten

    Ein Kompaktgerät habe ich bisher nicht gefunden. Wir waren letztes Wochenende in Berlin für drei Tage. Ich habe morgens um sechs Uhr zu Hause noch meine Haare gewaschen und gestylt, somit war der erste Tag nun kein Problem. Am zweiten Tag mussten wir in Berlin auch sehr früh aufstehen und da habe ich dann Trockenshampoo benutzt, aber die Frisur war nicht wie gewünscht. Abends wollten wir dann schick Essen gehen und im Hotel gab es kein Föhn, da hatte ich mich aber zum Glück vorher schon informiert, ich hatte also meinen Föhn und mein Glätteisen mit. Mein Mann meinte, dafür muss ich auf ein paar Schuhe verzichten, weil wir nur mit einem kleinen Koffer reisen wollten.
    Ansonsten reise ich sehr viel und gerne und die Idee mit einem kleineren Glätteisen finde ich auch Super für den Sport, denn oftmals gehe ich nach dem Training noch aus und da habe ich bisland immer die Pferdeschwanz Variante gewählt, doch so könnte ich auch mal eine andere Frisur wählen, ohne das meine Sporttasche enorm an Gewicht zulegt.
    Ich würde mich also sehr über das Reiseset freuen. Der nächste Urlaub ist in drei Wochen…

  27. Alice 19. Juli 2015 um 18:25 Uhr - Antworten

    Die Haarstyler scheinen wirklich die perfekten Reisebegleiter zu sein ! Bislang habe ich immer mein schweres Glätteisen mitgenommen, für einen Föhn habe ich meist keinen Platz und aus einem Reiseföhn kommt für mich persönlich zu wenig Kraft für mein dickes Haar. Deshalb versuche ich mein Glück und würde gerne für meinen diesjährigen Ägypten – Urlaub dieses fantastische Set mitnehmen. Lieben Gruß

  28. Müller 19. Juli 2015 um 16:53 Uhr - Antworten

    Da ich im besten Fall meine Locken mit einem Fön und Glätteisen bändige und das zu Hause gut hinbekomme, fällt es mir unterwegs schon schwerer. Die kleinen Helfer kann man ja auch mal ganz lässig in der Handtasche mitnehmen. Das gefällt mir sehr gut!
    Wenn ich meine großen Gerätschaften nicht mitnehmen kann, dann gibt es bei mir nur die Variante “Lufttrocknen” und Stylingprodukte einarbeiten damit die Locken gepflegt aussehen…

  29. Lucas 19. Juli 2015 um 16:50 Uhr - Antworten

    Dürfen auch Männer mit langer Mähne teilnehmen?^^ Dann bin ich gern dabei und ja ich trage Mütze , weil ich meine lange Lockenmähne kaum bändigen kann.

  30. Waldschnegge 19. Juli 2015 um 16:16 Uhr - Antworten

    Bei uns wird für das lockenstyling unterwegs ein alter Trick angewendet. …. schaumfestiger vor dem schlafen ins haar…. aufdrehen und dann einreden und am nächsten Tag kann man dann sehen was man daraus bastelt…. meistens dann doch den üblichen Zopf :/

  31. Silvia Pritsch 19. Juli 2015 um 15:23 Uhr - Antworten

    Hallo,
    bin sehr viel beruflich als auch privat unterwegs. Da Hotelfön und Bürste bei meinen langen Haaren nicht die Ideallösung sind, schleppe ich IMMER einen Fön mit routierender Bürste mit. Dies bringt vor allem bei Kurzflügen Probleme beim Handgepäck sowohl mit dem Gewicht als auch dem Volumen. So ein kleiner Tausendsasa könte da eine tolle Alternative darstellen. Vielleicht habe ich ja Glück und kann es bald ausprobieren☺

  32. Karin K. 19. Juli 2015 um 14:01 Uhr - Antworten

    Haar-Styling sieht im Urlaub so aus, dass ich die Haare einfach zum Pferdeschwanz zusammen binde und mein großes Glätteisen nehme ich um den Pony in Form zu bringen. Das ist ziemlich umständlich aber anders geht es nicht. Meine Haare machen was sie wollen.. :-(

  33. Amanda 19. Juli 2015 um 13:55 Uhr - Antworten

    Ich trage meist geflochten im Urlaub , da fallen die windzerfletterten Haare nicht so auf

  34. CherryblossomBeautyroom 19. Juli 2015 um 13:54 Uhr - Antworten

    Hallo ihr lieben,

    auch ich kenne das Problem, dass Föhn und Glätteisen für das Gepäck nicht nur zu schwer sind sondern auch unhandlich. Sie nehmen im Gepäck viel Platz ein und schlagen mit ihrem Gewicht auch noch mal sehr gemein auf die Waage auf. Aus diesem Grund nehme ich meinen Glätteisen nur dann mit, wenn ich für längere Zeit geschäftlich im Ausland bin. Ansonsten lasse ich diesen zu Hause und trockne die Haare an der Luft. Mein Glätteisen muss aber immer mit. Ohne diesen kann ich nicht leben. Daher würde ich mich über eine kompaktere Version von beiden Produkten sehr freuen.

  35. Petra Hof (Facebook Name) 19. Juli 2015 um 13:31 Uhr - Antworten

    Auf Reisen gibt es klassisch immer einen Pferdeschwanz, weil das schnell geht und ich nicht immer Glätteisen oder Lockenstab mitnehme

  36. Lorraine Koschollek 19. Juli 2015 um 13:27 Uhr - Antworten

    Hallo, ich gehe zur Zeit sehr oft auf reisen und muss so meinen Lockenstab und das Glätteisen daheim lassen, da sie viel platz weg nehmen. Ich würde mich daher sehr über die kleinen Varianten freuen.
    Viele Grüße Lorraine

  37. Carola 19. Juli 2015 um 12:47 Uhr - Antworten

    Ich finde das Set Föhn und Lockenstab klein fantastisch. Ich fahre nie ohne zumindest Lockenstabföhn.

  38. Carola 19. Juli 2015 um 12:42 Uhr - Antworten

    Das Set Föhn und Lockenstab sind toll. Ich fahre nirgends ohne meinen Lockenstab der auch föhnt hin.

  39. Sandra 19. Juli 2015 um 12:32 Uhr - Antworten

    Also ich trage im Urlaub meistens nur einen Zopf. Mein großer Föhn kommt aber trotzdem mit, weil die Dinger, die oft im Hotel sind, einfach nicht viel taugen. Einen für mich perfekten Reiseföhn habe ich bisher noch nicht gefunden. Dieser hier scheint aber gut zu sein.
    Mein Glätteisen lasse ich aber zu Hause – mit dem kleinen süßen Teil, wäre das Glätten im Urlaub aber natürlich auch gesichert.
    LG

  40. Udo-gerhard 19. Juli 2015 um 11:58 Uhr - Antworten

    Das Reiseset ist eine super Lösung. Meine Töchter und meine Frau schleppen immer Unmengen an Föhns, Glätteisen, Lockenstab usw. mit in den Urlaub. Das nimmt viel Platz weg . Dafür sehen sie aber immer sehr chick aus.

  41. yadah 19. Juli 2015 um 11:44 Uhr - Antworten

    Ich mache einen Zopf im Urlaub oder den Beach Look. Aber so ein Mini Set wäre echt praktisch.
    Ich bin auch für Hannelore ;)

  42. elker 19. Juli 2015 um 11:26 Uhr - Antworten

    Ich habe früher immer einen alten Reiseföhn meiner Mutter in den Uralub genommen, aber das war sehr unpraktisch, weil der Föhn unhandlich war.
    Jetzt nehme ich ein Glätteisen mit und hoffe, dass man mit dem Hotelföhn auch mit lauwarmer Luft föhnen kann. Ich habe mir schon einmal die Kopfhaut leicht verbrannt, weil man die Hitzeeinstellung des Föhns nicht verstellen konnte.

  43. EviTa 19. Juli 2015 um 11:21 Uhr - Antworten

    Bisher bin ich mit meinen Reiselösungen, was das Hairstyling angeht unzufrieden. Dann krame ich aus der hinteren Badezimmerecke meinen kleinen Reiseklappföhn heraus und der muss dann herhalten. Nachteil: das Ding macht eine höllischen Lärm, wird ziemlich heiß und die Haare werden damit strohig, trocken und fliegen ohne Ende. Leider ist mein “normaler” Föhn zu schwer und sperrig, als das ich ihn immer einpacken würde.

  44. Christoph 19. Juli 2015 um 11:16 Uhr - Antworten

    Ich trage einfach eine Kappe oder im Winter eine Mütze und dann fällt es nicht auf, dass mein Haare nicht richtig liegt.

  45. Pusch 19. Juli 2015 um 11:14 Uhr - Antworten

    Ich habe auch immer Probleme mit meinem Haarstyling im Urlaub. Da ich nie weiß, was es genau alles im Hotel gibt, nehme ich mein komplettes “Haarpaket” mit und das wiegt ganz schön viel und nimmt Platz weg. Trotzdem sehen meine Haare im Urlaub nie so aus, wie zu Hause.

  46. Andre 19. Juli 2015 um 11:05 Uhr - Antworten

    Ich nehme immer meinen Föhn mit in den Urlaub, obwohl er ziemlich groß und unhandlich ist, denn oftmals funktionieren die Föhns in den Hotels nicht.

  47. Ilse 19. Juli 2015 um 11:03 Uhr - Antworten

    Ich nehme in den Urlaub immer das komplette Programm mit ( Föhn, Glätteisen, Bürsten und Wickler). Ist absolut unpraktisch und nimmt sehr viel Platz im Koffer weg. Das EGO Professional Föhnset ist einfach super.

  48. Andrea Osswald 19. Juli 2015 um 10:48 Uhr - Antworten

    Ich beiße in den sauren Apfel und packe den großen Föhn & das große Glätteisen von Zuhause ein. Ohne geht es leider nicht. Eine kleine Variante beider Geräte wäre optimal.

  49. Andrea 19. Juli 2015 um 10:46 Uhr - Antworten

    Ich beiße in den sauren Apfel und packe den großen Föhn & das große Glätteisen von Zuhause ein. Ohne geht es leider nicht. Eine Minivariante beider Geräte wäre optimal.

  50. Manuela Lützner-Kaune 19. Juli 2015 um 10:45 Uhr - Antworten

    Also ohne Fön geht bei mir gar nicht, da würden die Haare in alle Richtungen stehen. Deshalb nehme ich immer meinen großen Fön mit auf Reisen.
    Ich habe sehr feines Haar und teilweise auch viele kurze Härchen, die die gesamte Frisur immer bisschen zippelig aussehen lassen, sodass ich mir schon lange mal ein Glätteisen zulegen möchte. Deswegen würde ich mich riesig freuen, wenn ich vielleicht zu den glücklichen Gewinnern zählen würde ;)
    Liebe Grüße an das gesamte QVC-Team von Manuela

  51. Sina spann 19. Juli 2015 um 10:40 Uhr - Antworten

    Also ich habe zwei Methode einmal in den sauren Apfel beißen wenns in den Selbstversorger Urlaub geht da kommt Föhn und Glätteisen mit (aber keine Reißeartikel)
    Und wenn es in einen Cluburlaub geht kommt meist nur das Glätteisen mit da Föhn im Bad meist dabei ist.
    Bin schon lange am überlegen und will endlich auch ein Reiseglätteisen und da kommt euer Gewinnspiel echt gelegen.
    grüße

  52. Udo 19. Juli 2015 um 10:40 Uhr - Antworten

    Im Gegensatz zu meiner Frau habe ich im Urlaub kaum Probleme . Ein kleiner Föhn für unterwegs wäre aber super praktisch.

  53. Chris 19. Juli 2015 um 10:36 Uhr - Antworten

    Ich habe keine Probleme mit dem Haarstyling, da ich kurze Haare habe. Waschen, wenn möglich mit dem Föhn in der Unterkunft föhnen und mit etwas Gel formen. Fertig.

  54. lindy 19. Juli 2015 um 10:34 Uhr - Antworten

    Ich lasse es im Urlaub drauf ankommen. Ist im Hotel ein Föhn, style ich meine Haare, ist keiner da, lasse ich die Haare einfach an der Luft trocknen.

  55. emmy 19. Juli 2015 um 10:33 Uhr - Antworten

    Ich packe immer meine Bürtsen ein und nutze den Hotelföhn.

  56. Nessa 19. Juli 2015 um 09:32 Uhr - Antworten

    ..nach dem letzten Urlaub und fast 10 Jahren hat mein Glätteisen aufgegeben. Aktuell gibts den groooooßen Föhn und die Rundbürste, sehr mühsam. Mittlerweile bin ich zum Standard-Pferdeschwanz bzw. Knoddel-Dutt gewechselt, das hält an den heißen Tagen den Nacken wenigstens ein bisschen frei.
    Aber dieses Paket würde mich definitiv wieder zu mehr Aufwand animieren. Trotz dicken und langen Haaren. Ich würde mich jedenfalls riesig freuen.

  57. elke c. 19. Juli 2015 um 08:38 Uhr - Antworten

    hallole ;) nun auch ich schleppe meinen Fön, Glätteisen und Lockenstab immer mit auf Reisen bzw. mein Freund, denn der hat immer noch Platz in seinem Koffer , während meiner überquillt ;) ich glaube auch er wäre dankbar würde sich sein Reisegepäck um einige Kilos erleichtern <3

  58. Sabine Topf 19. Juli 2015 um 08:06 Uhr - Antworten

    Mir sind meine Haare nie egal. Und obwohl man im Urlaub eher relaxen als großen Aufwand betreiben sollte, geht das bei mir gar nicht. Mein Mann stöhnt immer schon, was ich alles einpacke. Großer Fön, Glätteisen, Rollenwickler….Er versteht nicht, warum ich mal Locken eindrehe und am nächsten Tag wieder herausziehe.Dazu der ganze Pflegekram. Und schwups ist der halbe Koffer voll. Gerade diese unverzichtbaren Geräte nehmen ja so viel Platz weg. Daher mache ich heute gern beim Gewinnspiel mit und hoffe, die 2 Teile zu gewinnen,dann hätte ich gleich mehr Platz für noch ein Shirt, einen Rock, ein Kleid. …

  59. Liane 19. Juli 2015 um 03:40 Uhr - Antworten

    Das ist ja ein tolles _Set. Ich habe so in der Art nix und lasse meine langen Haare luft trocknen aber manchmal wäre ich froh ich könnte sie mit dem einen oder anderen Produkt stylen

  60. Linda 19. Juli 2015 um 03:16 Uhr - Antworten

    Ich habe die feinsten, plattesten Haare oder “striezen” wie meine schwester es nennt. Deswegen komme ich im urlaub zu not auch ganz ohne fön oder lockenstab aus, weil nach ner halben stunde nach egal wieviel tonnen haarspray wieder zusammen fällt. Dennoch wünsche ich mir ein glätteisen für schöne wellen. Und unser normaler fön zuhause hat sowieso grad den geist aufgegeben. Deswegen würde ich mich über das set sehr freuen :)

  61. Ute 19. Juli 2015 um 01:38 Uhr - Antworten

    Ein liebes Hallo an alle, mein Föhn muß immer mit, wenn ich verreise, auch wenn er viel Platz weg nimmt. Zum lange Föhnen ist mein Föhn aber nicht geeignet, da er doch sehr schwer werden kann. Bei Karpaltunnelsyndrom sind eher die kleinen leichten und handlichen Geräte gefragt. Einen klappbaren Reiseföhn hatte ich auch mal, aaaber…der hat nur viel Wind und nichts gebracht.
    Hin und wieder trage ich meine vielen längeren Haare als Zopf oder hochgesteckt, wenn ich keine Lust habe zum Stylen, weil mal wieder die Handgelenke schmerzen.
    Auch finde ich kleinere Stylinggeräte für zu Hause genial, weil mein Bad nicht viel Platz hergibt.
    So ein EGO-Set wäre bombastisch. Dann könnte ich ruckzuck auch mal den Ponny glätten und einzelne Haarsträhnen je nach Lust und Laune berabeiten.
    Mit netten Gruß Ute

  62. MahEba 19. Juli 2015 um 01:21 Uhr - Antworten

    Nachdem ich in Paris ganze anderthalb Stunden meine Haare mit dem Hotelföhn “getrocknet” habe, verzichte ich auf Reisen lieber auf ein Paar Schuhe als auf meinen Föhn und Lockenstab!

  63. kinglouis 19. Juli 2015 um 00:42 Uhr - Antworten

    Da auf den Flügen beim Gepäck jedes Kilo zählt, lassen wir Haartrockner etc. zu Hause. Sollte im Hotel kein Gerät verfügbar sein (im Bad, an der Rezeption) kaufen wir auf einem örtlichen Markt oder beim Händler ein Billiggerät, das bisher immer bis zu 3 Wochen durchgehalten hat und lassen es dann im Hotel liegen. Das spart dann auch noch die Adapterfummelei oder die Spannungsanpassung. Auf Jamaika z.B. war ein 110V Teilchen mit amerikanischem Stecker für weniger als 8 Euro zu bekommen.

  64. Kristiina Gaertner 19. Juli 2015 um 00:33 Uhr - Antworten

    Ich habe Gelenkrheuma und die grossen , schweren Geräte sind für mich und meine Hände öfters schon zu viel. Ich habe auch ziemlich kurze Haarschnitt, aber ich brauche dafür trotzdem Stylingsgeräte. Die Schmerzen in Händen und Schultern lassen die öfters schon liegen.
    Solche kleineren und nicht so schweren Geräte wären echt eine grosse Erleichterung für meine Gelenke und Nerven!

  65. Kerstin Aschoff 19. Juli 2015 um 00:31 Uhr - Antworten

    Habe bisher immer die “großen” Sachen mit eingepackt. Es steht zwar in fast allen Hotelbeschreibungen ein Föhn sei vorhanden, aber wer weiß…

  66. Sonja 18. Juli 2015 um 23:35 Uhr - Antworten

    Nein, ich habe immer meinen Mini-Reisefön dabei, der ist echt Klasse obwohl ich dan mal irgendwo umsonst dazu bekommen habe und ich kann mich immer stylen im Urlaub.

  67. Kathrin 18. Juli 2015 um 23:24 Uhr - Antworten

    Was für eine coole Idee!! Bisher hatte ich immer Föhn mit Diffuser (!!!) und Glätteisen und allerlei Stylingzeugs im Koffer. Da war das Gepäckgewicht ja gleich schon zu Anfang der Reise erreicht ;-) Ich finde die kompakte Version in minimalister Form und Schönheit einfach genial! 10 kg weniger würde ich sagen… Dann würde ich vielleicht doch noch einmal mehr im Urlaub shoppen gehen, damit der Koffer dann auch gut gefüllt ist. Genial!

  68. Petra Niemann 18. Juli 2015 um 23:20 Uhr - Antworten

    mein Urlaub ging nur mit nem Capi…versteckte Haare, grausam…

  69. Franziska 18. Juli 2015 um 23:04 Uhr - Antworten

    Wir haben Zuhause einen ganz alten Reiseföhn, der wird mitgenommen. Er stinkt, wird viel zu heiß und meine Haare sind danach total aufgeladen. :D Da ich leider nur ein großes Glätteisen habe, lasse ich das zuhause. Ich mache noch etwas Haaröl in die Haare, dann seh ich nicht mehr ganz so schlimm aus… :D echt blöd!

  70. Anette 18. Juli 2015 um 22:53 Uhr - Antworten

    Ich finde auch im Urlaub sollte man perfekt gestylt sein und packe deshalb jedes mal meine großen Sachen in meinen Koffer.

  71. Nora 18. Juli 2015 um 22:35 Uhr - Antworten

    Meine Stimme hat Frau Eschelmüller auch! Wollte natürlich selbst beim Gewinnspiel. teilnehmen aber falls nun der Zufall meinen Kommentar aussucht, soll doch bitte Sie den Gewinn bekommen :-D

  72. Nicole Riekeberg 18. Juli 2015 um 22:09 Uhr - Antworten

    Hallo, ich nehme vorsorglich immer meine Geräte mit, komme damit auch am besten klar. Allerdings sind diese schon in die Jahre gekommen und da ich sehr kurzes Haar mittlerweile habe, käme ich gut mit der miniversion zurecht. Es wäre sehr praktisch im Schwimm- oder Freibad, weil ich mich nicht gerne anstelle, bis ich dran bin. Da muss es zackig gehen und daher liebes miniset, du bist <3-lich willkommen. :)

  73. marijke 18. Juli 2015 um 22:03 Uhr - Antworten

    Ich habe eine breite Strände die geglättet werden muss der Rest ist kurz denn sonst kommen meine locken durch und ich hasse sie im Urlaub würde ich lieber nur so ein kleines Ding mitnehmen und die anderen Haare müssen auch trocken werden dazu wäre der fön perfekt

  74. Lioba 18. Juli 2015 um 21:24 Uhr - Antworten

    Ich beiße zwar nicht in den sauren Apfel, weil mit dem richtigen Shampoo und den meist geliehenen Föhns die Haare ganz ordentlich aussehen, aber von bezaubernd und schönes Frisuren zu reden ist nicht möglich. Dh es wird zum weggehen ein eleganter Zopf getragen. So was kleines wäre schon richtig toll, keine Verbiegungen mehr um bei manchen Hotenföhns die Haare trocken zu bekommen und ein hochwertiges Glätteisen um einfach strahen zu können! Habe schon so viel positives über eure Marke gehört und wäre super glücklich es selbst testen zu können. LG Lioba :)

  75. nadine 18. Juli 2015 um 20:49 Uhr - Antworten

    Bisher gab es im urlaub nen zopf,wild zusammengesteckt oder offene haare…bei zwei kindern keine chance auch nich große styling geräte ein zu packen.

  76. Marcella 18. Juli 2015 um 20:28 Uhr - Antworten

    Ich beiße in den sauren Apfel und packe meinen großen Föhn bzw. das große Glätteisen UND meinen Lockenstab von Zuhause ein :-D Ohne die Geräte bin ich aufgeschmissen. Meist recherchiere ich vor dem Urlaub, ob das Hotel einen Fön in den Zimmern anbietet.
    Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen. :-)

  77. Bine 18. Juli 2015 um 20:13 Uhr - Antworten

    Hallo,
    tolles Set. Ich verreise sehr selten, aber das Set wäre ideal für mich, da mir durch mein Rheuma ein normaler Fön manchmal zu schwer ist. Auch wenn ich unter den vielen Beiträgen logischerweise nicht gewinnen werde, kommt das Set auf jeden Fall auf mein Wunschzettel.

  78. Ute Winter 18. Juli 2015 um 20:08 Uhr - Antworten

    Meine bisherige “Lösung”: ein Hotelfön und eien Bürste. Leider bei meinen dicken Haare nur eine suboptimale Lösung ….

  79. Dosi 18. Juli 2015 um 20:06 Uhr - Antworten

    Hallo,
    oh je, hier sind ja schon so viele Kommentare eingegangen, da möchte ich nicht in der Lage der Redaktion stecken und die Gewinner raus suchen.
    Ich bin öfters beruflich unterwegs und habe Naturkrause und schnell fettiges Haar (was ich schon gut mit Oil of Marocco in Griff habe), ich hatte bis vor kurzem kurzes Haar deswegen aber jetzt bin ich dabei die Haare wieder länger werden zu lassen und durch die Krause wäre das Set toll.

  80. Karin karkutsch 18. Juli 2015 um 20:02 Uhr - Antworten

    Nicht nur Ideal für die Reise,sondern auch für zu Hause. Meine Kinder fangen langsam an ihr Haare selbst zu stylen und damit können sie es bestimmt alleine,da diese tollen geräte leichter in der Hand liegt.

  81. Ute Winter 18. Juli 2015 um 19:55 Uhr - Antworten

    Meine “Reiselösung” bisher: ein Hotelfön und eine Haarbürste….. :(
    und das bei meinen dicken Haaren. Aber eine bessere Lösung kannte ich bisher nicht.

  82. Jacqueline 18. Juli 2015 um 19:53 Uhr - Antworten

    Hallo, das Reiseset kommt wie gerufen für mich. Bin schon lange auf der Suche nach sowas. Und bald geht es ab in den Urlaub.

  83. Gundi 18. Juli 2015 um 19:36 Uhr - Antworten

    Hallo an alle!

    Urlaub und Haare – vor allem beim Sommer: Baden im Meer, eine unendliche Geschichte. Die Haare werden vom Salz angegriffen. Da möchte man am liebsten zweimal täglich seine Haare waschen. Bis jetzt habe ich mir immer einen Turban gebastelt bis die Haae trocken waren und sie dann mit ein paar Haarnadeln zum Pferdeschwanz zusammengefast oder geflochten. Sah aber manchmal sehr (nunja) experimentell aus. Daher traue ich mich auch selten, abends noch schicker wegzugehen. Das nervige an der Sache ist, dass ich vorm Jahresurlaub, damit es halbwegs aussieht immer ein gutes Stück Haare beim Friseur lassen muss. Ihr wisst, wie schwer man sich als Frau von denen trennt, vor allem wenn sie gefühlt ewig brauchen um nachzuwachsen.

    Schweres “Gerät” kann ich mir durch das Gewichtslimit auf dem Flug nicht erlauben, da müssen andere Sachen mit. Daher ist die von euch vorstellte Lösung super!
    Kann man so auch mal für ein Städtereisen-WE mitnehmen…

    Sommerliche Grüße!

  84. Lingor 18. Juli 2015 um 19:34 Uhr - Antworten

    Auf Reisen nehmen wir immer einen Fön und ein Glätteisen mit. Beides in Reisegröße wäre perfekt!

  85. Andrea Patz 18. Juli 2015 um 19:21 Uhr - Antworten

    Ich trage im Urlaub am Strand einen Sonnenhut, so kann ich meine unbändigen Locken verbergen. Bei einem Stadturlaub trage ich meist einen Zopf. LG

  86. Sonja R 18. Juli 2015 um 19:15 Uhr - Antworten

    Ich habe bisher meist auf Föhn und Glätteisen im Urlaub verzichtet und mir nur Haarschaum und Haargummi bzw Haarklammern mitgenommen.Wenn die Haare dann zu schlimm waren hab ich mir einfach nen Zopf oder ne Hochsteckfrisur gemacht ;-)

  87. Regina Eschrich 18. Juli 2015 um 19:12 Uhr - Antworten

    In Urlaub werden die Haare gepflochten . den Männern gilt kurzes Haar. F
    ön wird nur mitgenommen , wenn es see heisst. so ein Set würde wirklich der Familie dienen. also der kanditat bekommt 100 punkte , der ein solches Set besitzt oder gewonnen hat

  88. zorah68 18. Juli 2015 um 18:59 Uhr - Antworten

    Bisher kommt mein kleiner Reiseföhn mit, ist aber keine wirklich gute Lösung..

  89. Gerlinde Kaneberg 18. Juli 2015 um 18:45 Uhr - Antworten

    nehm mein eisen und den föhn mit

  90. Petra Furnari 18. Juli 2015 um 18:19 Uhr - Antworten

    Wäre für meine Sporttasche optimal :-)

  91. isabel 18. Juli 2015 um 18:14 Uhr - Antworten

    Das wäre die perfekte Lösung für mich mir meiner naturkrause. Am 27 geht’s los für nen kurztrip mit viel Wasser und im September auch nochmal. Bislang hatte ich im Urlaub immer nur nen Zopf getragen wird aber auf die Dauer auch langweilig :)

  92. Margit 18. Juli 2015 um 17:43 Uhr - Antworten

    Ohne Föhn … unbedingt mit Diffuser … kann ich nicht auskommen. Luftgetrocknet geht gar nicht!!! Und wenn ich richtig gut gelaunt bin, mache ich mit die Haare auch mal glatt. Man will ja immer das haben, was man nicht hat

  93. Günter 18. Juli 2015 um 17:25 Uhr - Antworten

    tolles Reiseset – könnte ich gut gebrauchen

  94. kindermann 18. Juli 2015 um 17:03 Uhr - Antworten

    ein hammer hinkucker

  95. kindermann 18. Juli 2015 um 16:53 Uhr - Antworten

    traumhaft ideal jetzt zu testen bei sone schönen sommertage

  96. Angelika 18. Juli 2015 um 16:51 Uhr - Antworten

    Ich schleppe im Urlaub meinen Föhn, mein Glätteisen ewig mit.Obwohl man total keine lust darauf hat den schweren Föhn und das Glätteisen mit zu nehmen.Aber ohne geht es nicht ,ich habe Natur krauses Haar.Und sobald es feucht ist,oder es Nieselt ich hasse es,und jeder weiß im Urlaub herrschen andere Temperaturen.Mann macht sich fertig für den Abend und eine Stunde später sieht mann aus,als hätte man seine Finger in die Steckdose gesteckt.Ich würde mir wünschen etwas leichtere mitnehmen zu können.Weil ich meistens etwas zu hause lassen muß weil sonst der Koffer zu schwer ist,das ist immer ärgerlich.Ich habe auch nicht immer lust mir einen Zopf zu machen,ich möchte auch mal etwas chic aussehen.

  97. Nicole Globke 18. Juli 2015 um 16:16 Uhr - Antworten

    Die Farbverläufe in de ich total schön.
    Ein Glätteisen wäre noch mal etwas besonderes.

  98. Marion Jäschke 18. Juli 2015 um 16:01 Uhr - Antworten

    Mein Reiseföhn riecht komisch, ich glaub der gibt bald den Geist auf..Da käme ein neuer für den Gardaseeurlaub gerade recht. Styling ist gerade bei unseren modischen Kurzhaarfrisuren enorm wichtig.

  99. Andreas Rodrigues da Silva 18. Juli 2015 um 15:37 Uhr - Antworten

    Meine 4 damen tragen dann jeden tag zopf oder o ton Graf Dracula Frisur :)

  100. Anke Keller 18. Juli 2015 um 15:29 Uhr - Antworten

    Ich finde solche kleinen Lösungen immer sehr optimal…Zu Hause nehmen sie nicht so viel Platz weg und gleichzeitig braucht man für Reisen nichts separat…

  101. Jenny Ch. 18. Juli 2015 um 15:26 Uhr - Antworten

    Ich habe noch ein großes, altes, schwere Glätteisen von Braun… leider in die Jahre gekommen und kein Neues in Aussicht: Ich würde “glatt” behaupten, dass das kleine sogar ein großes ohne Weiteres ersetzt! :-)
    Ich möchte gerne gewinnen!

  102. Birgit Schulenburg 18. Juli 2015 um 15:19 Uhr - Antworten

    Es ist schon nervig die Haare im Urlaub auch perfekt zu stylen.Es kommt immer drauf an wohin es im Urlaub geht. Manchmal hab ich Föhn,Glätteisen und so mitgenommen ,nur leider ist der Koffer dann schon ziemlich voll. In letzter Zeit habe ich mir mit Glättungscreme und Stylinprodukten und hübschen Haarbändern die Haare gemacht um einigermassen gut auszusehen,aber naja ist nicht das gleiche. Man das wäre ja perfekt so ein tolles Reiseset zu gewinnen,da kann ja gar nichts mehr schief gehen.Ich würde meinen Freundinnen gleich die tollen Produkte zeigen und vorführen und somit gleich Werbung dafür machen.Wäre doch super,oder?? Ich würde gleich die Geräte testen und auch einen Testbericht verfassen,villeicht spricht das dann ganz viele Leute an die auch ein Urlaubs-Haar-Problem haben.Ich würde mich riesig freuen und wäre unendlich dankbar

  103. Anke Keller 18. Juli 2015 um 15:07 Uhr - Antworten

    Ich finde solche kleinen Lösungen immer sehr optimal…Zu Hause nehmen Sie nicht so viel Platz weg und für unterwegs ideal..

  104. Melanie 18. Juli 2015 um 15:04 Uhr - Antworten

    Dieses Set wäre super für meine Familie und mich. Im Urlaub mache ich mir meistens einen Zopf. Die Haare meiner Tochter lassen wir trocknen. Sie ist jetzt allerdings in dem Alter indem sie ihre Haare gerne lockig trägt. Wir würden uns sehr über das der freuen.

  105. Gehrkey 18. Juli 2015 um 14:58 Uhr - Antworten

    Mini Fön und Kamm gehören dazu.

  106. maliki 18. Juli 2015 um 14:55 Uhr - Antworten

    Wenn wir in den Urlaub fahren laufe ich hauptsächlich mit einem Dutt durch die Welt. Ist nicht optimal …aber wenn man mit 4 Kindern verreist hat man schon so einiges das man mit sich rumschleppen muss und in Koffer quetschen muss. Mal ganz abgesehen von dem Platzmangel der in Hotelzimmern gern im Bad herrscht. Das letzte mal haben meine beiden grossen ihr glätteisen und ihren Lockenstab mit eingepackt…waren aber auch ziemlich verzweifelt da es nun doch mehr platz weggenommen hat. Wenn wir dieses Set gewinnen würden könnten wir uns im nächsten Urlaub alle sehen lassen :)

  107. Caro 18. Juli 2015 um 14:55 Uhr - Antworten

    Hallo! Ich bin ganz oft auf Dienstreise und muss meine Haare glätten, weil sie sehr widerspenstig sind. Für den Koffer wäre die Reisegröße prima!

  108. Katrin 18. Juli 2015 um 14:39 Uhr - Antworten

    Das tropische Wetter im Urlaub macht meiner Frisur ganz schön zu schaffen. Die Krause kommt ständig wieder hervor. Ein kleineres Gerät wäre da schon zum Vorteil. Da könnte ich noch mehr Klamotten mitnehmen. Würde mich über den Gewinn super freuen.

  109. Monika Dalmatiner Prinz 18. Juli 2015 um 14:26 Uhr - Antworten

    meistlufttrocknen oder Roßschwanz

  110. Silke 18. Juli 2015 um 14:23 Uhr - Antworten

    Hallo, also ich bin ohne Glätteisen und Föhn aufgeschmissen. Ich habe einen längeren Bob und unregelmäßige Naturlocken ( weiß nicht wie ich das anders benennen soll). Ohne diese Hilfsmitteln sehe ich ehr aus wie ein Vileda-Wischmop. Also bleibt nur, entweder müssen die Sachen vorhanden sein, oder es bleibt mir nur inkognito durch die Gegend zu laufen :-). Nicht immer die Lösung, den man möchte ja auch mal gut aussehen :-). Also, Resultat, die großen, schweren Teile kommen mit Da mein Wunsch ist, daß meine Reisetasche das Zielort endlich mal ändert und es statt ins Krankenhaus (wo doch eher die inkognito Variante herrscht) mit meinem Schatz mal in den Urlaub geht, wäre das Set super. Wunschumsetzungen haben irgendwo ihren Anfang :-) Allen eine schöne Zeit

    • Silke 18. Juli 2015 um 14:52 Uhr - Antworten

      Mir kam noch der Blitzgedanke, das mir das Glätteisen auch zu Hause momentan eine enorme Erleichterung sein könnte. Da es wohl leichter ist nicht nur im Gepäck sondern auch in der Hand wäre es mir so eine Hilfe. Also manchmal ist man echt verblendet, oder es ist zu warm :-) Also nochmal, schöne sonnige Zeit :-)

  111. Tanja T. 18. Juli 2015 um 14:22 Uhr - Antworten

    Ich muss immer meine Warmluftbürste mit 3 verschiedenen Aufsätzen mitnehmen, um halbwegs Volumen in meine Frisur zu bekommen…

  112. Sina Schmermer 18. Juli 2015 um 14:21 Uhr - Antworten

    Der Föhn muss mit in den Urlaub, weil der Hotelfön meist zu wenig Power hat. Und der Reisefön eigentlich auch. Diffuser und Glätteisen bleiben mangels Platz daheim. Also wäre die Reisvariante echt eine schicke Alternative und gut geeignet für meine Bedürfnisse.

  113. Michaela 18. Juli 2015 um 14:09 Uhr - Antworten

    Hallo, leider war mein Reisestyling bis jetzt eher minimal. Klar der große Fön musste immer mit, aber glätten war da nie so Thema. Weil zwei Geräte mitzunehmen war mir meistens zu viel. Daher läuft es meistens auf den Zopf hinaus. Wenn ich nun dieses Set gewinnen würde, wäre vieles einfacher! Dann könnte ich mich auch im Urlaub an ein richtig schönes Styling Wagen :)

  114. Corinna 18. Juli 2015 um 14:08 Uhr - Antworten

    Ich style meine Haare im Urlaub eigentlich nicht, aber dieses Set wäre toll.

  115. Victoria bönisch 18. Juli 2015 um 14:01 Uhr - Antworten

    Hallo,
    Ich hatte bisher immer einen kleine Reiseföhn. mein großer Ionenföhn ist leider für die Reise nicht geeignet. Der Reiseföhn ist viel zu klein und wird zu heiß. meine Haare liegen deshalb im Urlaub überhaupt nicht uns sehen sehr strohig aus.
    Mit diesem Set würde mir das sicher nicht mehr passieren. Toll!!

  116. Kathrin N. 18. Juli 2015 um 14:00 Uhr - Antworten

    Ein tolles Reiseset, dass ich gut brauchen könnte – danke für den informativen Bericht!

    Ich habe auf Reisen immer meinen großen Fön dabei bzw. greife auf den Hotelfön – meist eine “Pustemaschine” und sonst nix – zurück. Habe mir aber auch schon ein Haarband bzw. eine Kappe gekauft, weil ich mehrere Urlaubs-“BadHairdays” hatte :-)

  117. Alexandra Kern 18. Juli 2015 um 13:57 Uhr - Antworten

    Hi
    Also beide Produkt (Glatteisen und Föhn) sind toll (gem. Beschreibung).
    Ich bin beruflich sehr viel im Ausland unterwegs und fliege dadurch viel.
    Am liebsten bin ich dabei mit meinem kleinen Trolly (Heys – QVC) als Handgepack unterwegs.
    Da wäre natürlich so ein kleines Reiseset echt optimal.
    Wäre toll so was zu haben.
    Lg
    Alex

  118. ute 18. Juli 2015 um 13:41 Uhr - Antworten

    ein gewinn käme gerade recht, mein haarglätter hat den geist vorgestern aufgegeben…

  119. Amélie 18. Juli 2015 um 13:41 Uhr - Antworten

    Hallo :)
    Bisher nutz ich einen reisefön und evtl nehm ich mein glätteisen mit, allerdings nimmt es doch ordentlich platz weg…
    Lg Amélie

  120. Annika Ludewig 18. Juli 2015 um 13:36 Uhr - Antworten

    Ich style mich wirklich jeden Tag,ganz egal,ob ich am Strand bei 35 Grad schwitze oder zu Hause bin ;-)
    Ich mag auch im Urlaub gut und gepflegt aussehen und somit muss ALLES mit ;-)
    Wenn ich dieses ganze Kram nicht einpacke,sehe ich aus wie Schlumpf :-P
    Brav schleppe ich dann immer meinen riesen Föhn plus Glätteisen plus Beautybag mit,mein Mann guckt schon gar nicht mehr in meinen Koffer,so türmt es sich da.
    Euer tolles Set von EGO wäre perfekt für mich, dann haben meine Reisemitbringsel auch endlich mal in meinem Koffer Platz und muss nicht meinen Mann anbetteln :-)
    Hihi
    Bitte zieh bei mir ein liebes tolles Set :-*

  121. Emma 18. Juli 2015 um 13:36 Uhr - Antworten

    Einfach ideal wenn man auf Reisen geht oder sonst irgendwie unterwegs ist.
    Mein großer Fön ist für den Koffer
    Transport einfach zu groß
    Ich würde das Set gerne gewinnen

  122. Milka 18. Juli 2015 um 13:20 Uhr - Antworten

    ich trage meine Haare im Urlaub meistens offen und ganz locker, aber manchmal möchte man schon auch im Urlaub seinen Haaren einen tollen Styling verpassen, deswegen würde ich die Gadgets sehr gerne testen und auf meinem Blog darüber berichten

  123. Fabienne 18. Juli 2015 um 13:19 Uhr - Antworten

    Ganz unterschiedlich. Wenn es wichtig war, habe ich schon meinen großen Föhn und mein großes Glätteisen mitgenommen. Habe aber such schon komplett darauf verzichtet und nur den Föhn im Hotel verwendet.

  124. Michaela 18. Juli 2015 um 13:15 Uhr - Antworten

    Da ich starke Naturkrause habe sehe ich im Urlaub immer aus wie eine Mischung aus Pudel und Dackel. Durch die Krause sehen die Haare auch trocken aus. Ich würde mich riesig freuen dieses zu gewinnen für den nächste Urlaub .

  125. Heike Bürger 18. Juli 2015 um 13:15 Uhr - Antworten

    ich hatte noch nie ein Glätteisen und würde gern mal meine Haare damit stylen….

  126. Jasmin Ludwig 18. Juli 2015 um 13:11 Uhr - Antworten

    Hallo!
    schöne Grüße aus Duisburg. Für den nächsten bald nahende Urlaub wäre das set einfcah perfekt. Daher nehm ich am Gewinnspiel teil.

  127. Petra Weißbach 18. Juli 2015 um 12:56 Uhr - Antworten

    Ich habe im Urlaub gern meine eigenen Geräte dabei. Bei diesen Größen hat “Mann” nichts mehr zu meckern von wegen zu viel Gewicht und Platzmangel.

  128. Kati 18. Juli 2015 um 12:55 Uhr - Antworten

    hallo liebes Team,
    Ich habe noch kein passendes Set gefunden was ich mit auf Reisen nehmen kann, die waren bis jetzt immer zu groß und viel zu schwer, also musste mein geliebten Fön immer zu Hause lassen, ich würde mich riesig freuen dieses tolle Set zu gewinnen, natürlich Berichte ich gerne auf meinen Blog darüber. Ich bin viel auf Reisen und könnte das Set wahnsinnig gut gebrauchen.

  129. Silke 18. Juli 2015 um 12:48 Uhr - Antworten

    Im Urlaub verzichte ich häufig auf Föhn und Glätteisen, da es immer zuviel Platz wegnimmt und dann muss ich hoffen,das man es im Hotel leihen kann. Würde mich riesig über so ein Set freuen, da es optimal für die Reise wäre.

  130. Sabrina Schuler 18. Juli 2015 um 12:44 Uhr - Antworten

    Das wäre echt super das Set.
    Da es echt Platzsparend wäre.
    Und dann müsste ich nicht immer warten bis meine Mutter mal mit den ätzenden Hotelföhn(die sind echt nicht der Hit) fertig ist. So können wir uns gleichzeitig fertig machen. Und sparen uns noch eine Menge Zeit und haben mehr vom Urlaub.

  131. Leyla 18. Juli 2015 um 12:42 Uhr - Antworten

    Immer wird der Föhn eingepackt und auch das Glätteisen. Ohne geht es für mich fast gar nicht. So ein kleiner Föhn wäre wirklich praktisch und das Glatteisen finde ich super. Wenn ich am Wochenende in meine Heimat fahre, kann ich zum Glück den Föhn meiner Mutter nutzen. Sonst müsste ich sogar für ein kurzes Wochenende einen einpacken. Da wird das Gepäck wirklich unnötig schwer. Wäre super so ein Reiseset zu bekommen:-)

  132. Christiane 18. Juli 2015 um 12:40 Uhr - Antworten

    Ich finde die Reisegröße super. Ich schleppe immer meine. riesigen Fön und das Glätteisen mit in den Urlaub. Anstatt dessen wäre die Reisegröße super. Weniger Platz weniger Gewicht, so kann man im Urlaub mehr shoppen.
    Wenn es dann noch annähernd die Power der großen Geräte hat ist es perfekt.

  133. Kristina Novikov 18. Juli 2015 um 12:36 Uhr - Antworten

    Trockenshampoo ist im Urlaub mein Retter in der Not! So muss ich meine Haare nicht jeden Tag waschen um sie nicht unnötig zu strapazieren und kann einen fettigen Ansatz perfekt kaschieren. Ansonsten nehme ich mir alle meine Lieblingsprodukte für die Haare in Reisegröße mit, das spart Platz im Koffer. Auf mein Glätteisen muss ich da leider verzichten, weil es zu groß ist. Natürlichkeit ist im Urlaub angesagt!
    Über dieses Set würde ich mich aber riesig freuen, vor allem weil mein Glätteisen schon seit Monaten kaputt ist und auch mein Föhn schon ziemlich alt und abgenutzt ist.

  134. Susanne Goetke 18. Juli 2015 um 12:33 Uhr - Antworten

    Habe bis jetzt noch nicht mein Rriseföhn gefunden. Zur Zeit nehme ich immer meinen Riesenföhn mit auf Reisen der wiegt aber auch ne Menge. Super wenn ich gewinnen würde. Liebe Grüße

  135. Sabrina Adler 18. Juli 2015 um 12:32 Uhr - Antworten

    Bis jetzt habe ich immer den grossen fön und das glätteisen mitgenommen darum wäre das Set ideal für mich da wir im Aug wieder in Urlaub fahren .

  136. Kathrin 18. Juli 2015 um 12:32 Uhr - Antworten

    Hey…also bisher habe ich immer ein Glätteisen und Föhn in normaler Größe mit in den Urlaub genommen sehr unhandlich und nimmt viel platz weg im Koffer da wäre das Set von euch echt ideal und ein hingucker zugleich :) deswegen versuch ich mein Glück und drück die Däumchen. ..tolle Aktion :)

  137. Christine 18. Juli 2015 um 12:31 Uhr - Antworten

    Da ich viel unterwegs bin wäre das einfach perfekt für mich. Würde mich riesig freuen!

  138. Doreen 18. Juli 2015 um 12:30 Uhr - Antworten

    ich habe einen kleinen Reiseföhn, das musste bis jetzt immer so reichen, aber super zufrieden bin ich nicht damit ;)

  139. Jessica 18. Juli 2015 um 12:29 Uhr - Antworten

    Um auch mal meine Erfahrungen zu teilen… ich habe mittellanges, dickes und krauses Haar. Zusätzlich habe ich was das Flechten angeht zwei linke Hände. Für mich bleibt nur der Biss in den sauren Apfel und das Mitschleppen von Föhn und Glätteisen. Ich habe schon einige Mini Produkte getestet nur bislang versagten sie alle! Vielleicht hat die Suche ja jetzt ein Ende :D

  140. Wagner Alexandra 18. Juli 2015 um 12:27 Uhr - Antworten

    Habe bis jetzt die Haare immer hoch gesteckt oder einfach lieblos zusammen gebunden.

  141. Eva-Maria Oehme 18. Juli 2015 um 12:26 Uhr - Antworten

    Ich habe immer nen Pferdeschwanz,weil ich ne komische Haarstruktur habe. Würde meine Haare gerne mal glätten. Super Gewinn

  142. Wagner Alexandra 18. Juli 2015 um 12:25 Uhr - Antworten

    Die Lösung aller Haarprobleme.

  143. shadownlight 18. Juli 2015 um 12:24 Uhr - Antworten

    eine sehr gute frage :)
    ich habe einen kleinen reisefön der gut in die tasche passt, aber von der leistung nicht so optimal ist.
    ich trage am strand am meisten haartücher um das fönen zu vermeiden :P
    liebe gruesse!

  144. jessica 18. Juli 2015 um 12:20 Uhr - Antworten

    Ich hätte es gerne hab alles doppelt ND dreifach in über Größe mit genommen mittlerweile habe ich darauf keine Lust mehr hätte es gern im Reise Format

  145. Beate Siebert 18. Juli 2015 um 12:20 Uhr - Antworten

    Ich wünsche mir den kleinen Haarglätter für meine 12 jährige Tochter.Sie hast ihre Lockenpracht,wenn ihre Haare nass sind hat sie Schillerlocken ohne Ende.Für sie wäre das kleine Gerät so praktisch.

  146. Silke 18. Juli 2015 um 12:17 Uhr - Antworten

    Ich versuch es derzeit immer noch mit Mütze. Der Gewinn wäre toll, dann kann ich die Mütze auch mal im Schrank lassen :-D

  147. Nicole 18. Juli 2015 um 12:17 Uhr - Antworten

    Hallo.
    Ich find das echt eine praktische Sache.Ohne Fön und Lockenstab geht gar nichts da ich grad schwanger bin und da hat man ja ständig immer was zu meckern an den Haaren.Man muss ja auch mit dicker Murmel für den werdenden Papa hübsch aussehen.

  148. Tanja 18. Juli 2015 um 12:17 Uhr - Antworten

    Das Set zu gewinnen wäre toll!

  149. ti_amo 18. Juli 2015 um 12:13 Uhr - Antworten

    Hallo, das wäre perfekt auch für Motorik-Behinderte so wie ich einfach und leicht zu benutzen. Das wäre toll es zu gewinnen, das gäbe enorme Erleichterung.

  150. Hubert 18. Juli 2015 um 11:48 Uhr - Antworten

    Als Mann bin ich wohl hier eine Rarität – dennoch hat mich die Internetrecherche auf diese Seite geleitet. Denn ich suche- in erster Linie – ein kleines Glätteisen. Warum klein? Ich habe natürlich keine langen Haare – aber LOCKEN ! Und wie so viele die von Natur aus gelockt sind mag ich meine Locken nicht. Daher glätte ich diese nach dem Duschen jeden Morgen mit dem Glätteisen meiner Frau. Diese ist jedoch zu groß und ich tue mich extrem schwer die einzelnen kurzen Haarpartien zu erfassen. Die Lösung scheint hier gefunden – ein echtes Mini-Glätteisen, das gut verarbeitet ist und schonend zum Haar – dabei sieht es auch noch stylisch aus. Auf der Suche nach dem Produkt bin ich übrigens auf der “EGO” Seite gelandet. Dort gibt es ein EGO Professional, das KALT glättet nicht mit Wärme sondern Infrarot – sehr interessant wie ich finde. Es wäre toll wenn über dieses Produkt auch jemand etwas sagen könnte. Das Produkt heisst EGO THERAPY. Ansonsten wäre es natürlich schön das Set zu gewinnen – vielleicht habe ich ja mal Glück.

  151. Xenia 18. Juli 2015 um 11:41 Uhr - Antworten

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem kleineren Glätteisen. Die Minis sind jedoch oft schlecht verarbeitet, ich habe schon etliche Produkte getestet – bisher sind alle durchgefallen. .Und 150€ für ein kleines GhD ist mir dann doch zu viel. Da ich starke Naturwellen habe und meine Pony aber glatt trage, muss ich diesen jeden Morgen waschen und glätten. Hierzu werfe ich mein großes Glätteisen an, was natürlich sowohl Energieraubend als auch aufwendig ist. Dasselbe trifft auf den Fön zu. Bei mir wären die Produkte nicht nur im Urlaub in Gebrauch sondern zum täglichen “Pony-Styling” im Einsatz. Das kleine Ego scheint nicht zu ziepen, auf die Temperaturregelung kann ich verzichten denn es wird wie gesagt nur der Pony gestylt – wie ich dem Beitrag entnehmen konnte bin ich mit diesem Problem gar nicht alleine.

  152. Margitta 18. Juli 2015 um 10:08 Uhr - Antworten

    Hallo, also ich habe noch nie eines der vorgestellten Produkte besessen. Mein alter Riesenfön sieht nicht gerade zeitgemäß aus. Aber wenn er den Geist aufgibt, ich glaub, das dauert nicht mehr lange, steht für mich fest, kommt nur was von QVC ins Bad. Bin mit allem, was ich bisher von euch erworben habe einfach nur zufrieden. Habe glattes Haar und muss daher schon einwenig zaubern, um zugefallen. Sogar Lockenwickler spielen dabei bisher eine Rolle. Naja, euer Angebot hört sich gut an. LG Margitta

  153. Andrea Niepagen 18. Juli 2015 um 09:42 Uhr - Antworten

    Liebe Lynne und liebes Beauty-Team, eine schöne Gewinnidee. Ich habe zwar kurzes Haar, arbeite aber auch mit Fön und Lockenstab. Das Glätteisen wäre das Ideale für meine Schwiegertochter. Bisher schleppte ich meinen Lockenstab immer mit, den Fön hat man ja in der Regel im Hotelbad (wenn auch nicht ideal). Aber im Koffer zählt jedes Gramm ;-). Wir würden uns über das Reiseset sehr freuen und verbleiben mit lieben Grüßen Andrea und Family

  154. Marjolein 18. Juli 2015 um 09:14 Uhr - Antworten

    Hallo Ihr Lieben auch ich würde mich riesig über so ein kompaktes Set freuen
    so das ” Frau ” im Urlaub nicht alles in Groß mitschleppen muss ;)

  155. Gabi hulke 18. Juli 2015 um 09:00 Uhr - Antworten

    Hallo.Finde dieses Reiseset super. Wer möchte schon große und schwere Sachen mitnehmen. Auch die Hotelföns sind ehrlich gesagt nicht besonders. Dieses Set zu gewinnen wäre eine tolle Sache. Liebe Grüße Gabi

  156. Karin M. 18. Juli 2015 um 05:15 Uhr - Antworten

    Wir sind Camper und brauchen einen Föhn, der sich platzsparend mitnehmen lässt. Bisher benutzen wir einen Reisefön, der uns eigentlich nur auf die Nerven geht. Wenn unser Junge nach dem Baden oder Duschen gefönt werden soll, dauert es ewig, bis die Haare halbwegs trocken sind. Ganz zu schweigen von mir. Mein Mann braucht ihn dann nicht mehr, da seine Haare in der Zwischenzeit von alleine getrocknet sind. Ein Föhn im Reiseformat, der auch noch trocknet und dazu ein Glätteisen, … das wärs ;)

  157. Müllenborn 18. Juli 2015 um 02:32 Uhr - Antworten

    Ich wurde auch gerne das Reiseset gewinnen.Da ich eine Kleine Familie habe,die viele kleine Kurzurlaube macht . Nach den Urlaub den Fön und das Glätteisen immer aus zupacken wäre es prackisch das Set direkt inder Reisetasche zulassen und man weiss immer das man was dabei haben.Da wir Schulterlanges Haar haben. Einer von uns hat glattes Haar der andere hat Naturkrause .So wird das Set immer im Dauereinsatz sein. Wir tragen unser Haare offen geflochene Zopf und so ei Zopf
    Wir wurden uns freuen das Set zu erhalten

  158. Kirsten 17. Juli 2015 um 23:43 Uhr - Antworten

    Dieses Set wäre ideal für meine ganze Familie. Ich möchte es gerne gewinnen

  159. Lisa Taubert 17. Juli 2015 um 21:22 Uhr - Antworten

    Ich habe Locken und im Urlaub meist durch die Luftfeuchtigkeit die A-Karte gezogen :D Der gute Fön bleibt zuhause, der ist zu schwer und groß, aber mein Ghd kommt immer mit. Liebe Grüße :-)

  160. Heike Müller 17. Juli 2015 um 20:56 Uhr - Antworten

    Ich trage manchmal Zopf und manchmal Hut. Aber wenn es zu warm ist, dann trage ich das Haar lieber offen. Das fühlt sich für mich luftiger an, obwohl ich längeres Haar habe.
    Und ja, ich schleppe immer den großen Fön und Glätteisen von zu Hause mit.
    Wäre toll, wenn ich das Set gewinnen würde.
    Würde einiges erleichtern.

  161. Kirsten Klautke 17. Juli 2015 um 20:38 Uhr - Antworten

    Hi, wir fahren mit dem Womo und da wäre das Set wirklich super. Ihr könnt euch dort die Platzprobleme vorstellen.
    Bis jetzt ist das immer eine Herausforderung. Liebe Grüsse

  162. Antje Scheinost 17. Juli 2015 um 20:35 Uhr - Antworten

    Bisher habe ich meist meine Haare hoch gesteckt , Pferdeschwanz oder Zöpfe gemacht, das war die schnellste und einfachste Lösung. :)

  163. Irina 17. Juli 2015 um 20:28 Uhr - Antworten

    Ich habe einen ewig alten Mini-Fön, den ich auf Reisen mitnehme, doch der muss demnächst mal ausgetauscht werden, glaube ich. Da wäre so ein Reiseset natürlich sehr praktisch. Wenn das Hotel keinen Fön zur Verfügung stellt, wird zur Not eben einfach luftgetrocknet. :-)

    Liebe Grüße,
    Irina

  164. heige 17. Juli 2015 um 20:07 Uhr - Antworten

    Also ich nehme immer meine Original-Utensilien mit, weil ich leider nichts anderes habe.
    Aber mit so einem tollen Set hat man auf Reisen wirklich ausgesorgt.

  165. TB 17. Juli 2015 um 19:07 Uhr - Antworten

    Guten Abend, ich habe immer alles im Großformat mitgeschleppt. Und mein armer Mann mußte immer die schweren Koffer schleppen….

  166. Iris 17. Juli 2015 um 18:43 Uhr - Antworten

    Hello , habe bisher auch noch keinen optimalen Reiseföhn gefunden!!Daher wie bei vielen anderen bei langen Haare. ;))Zopf ,Lufttrockenheit bzw wet Look ;))Wäre schön wenn da mal Abhilfe geschaffen werden kann !!!

  167. Herta 17. Juli 2015 um 18:19 Uhr - Antworten

    Hallo Ihr lieben von QVC!
    Ich habe zwar sehr unkomplizierte Haare, allerdings auch eine leichte Naturwelle, die auch im Urlaub geglättet haben will. Da ich aber einfach nicht den Platz im Koffer für Stylinggeräte “verschwenden” will, würde ich jetzt schon sehr überlegen ob ich mir das kaufe. Gefällt mir sehr gut.

  168. Manuela 17. Juli 2015 um 18:16 Uhr - Antworten

    Hallo,
    mein must have ist meine Neue elektr. Zahnbürste.
    Einen Reiseföhn habe ich noch nicht, da ich immer dachte, dass die eine zu schwache Leistung haben und sehr kurzlebig sind. Aber ich ärgere mich auch meist über die Hotelföhns, sind auch nicht der Hit. Würde zu gerne gewinnen, dann könnte ich ausführlich testen.

  169. Steffi Bauer 17. Juli 2015 um 17:12 Uhr - Antworten

    Bei mir muss immer alles mit….denn besonders im Urlaub will ich meine Haare schön gestilt haben…das ganze in klein wäre super…nimmt nicht so viel Platz weg :)
    ist mir sehr sympatisch.
    Liebe Grüße
    Steffi

  170. Ellen 17. Juli 2015 um 17:05 Uhr - Antworten

    Habe schon einen kleinen Reiseföhn und Mini-Glätteisen. Bin aber von diesem Billig-Produkt nicht gerade überzeugt.

  171. Katja 17. Juli 2015 um 16:43 Uhr - Antworten

    Hallo zusammen, was für ein schönes Gewinnspiel. Ich habe kurze struppige Haare und die brauchen immer besonders viel Aufmerksamkeit, besonders im Urlaub. Bisher hatte ich meinen großen Fön und auch das Glätteisen mit dabei. Ganz ehrlich? Das wiegt mir zuviel. Beim letzten Urlaub durfte ich lediglich 15 kg mit ins Flugzeug nehmen, da zählt echt jedes Gramm. Ich hatte mir schon überlegt, mir eine Reisevariante zuzulegen, aber jetzt möchte ich erst dieses Gewinnspiel abwarten, dass wie gerufen kommt. Liebe Grüße Katja

  172. Susanne 17. Juli 2015 um 16:41 Uhr - Antworten

    Hallo,
    welche Frau kennt das nicht. Nun wo ich älter werde, geht es einfach nicht mehr ohne Technik, Tja, Haare abschneiden wäre die naheliegende Option. Aber noch nicht.
    GGLG Susi

  173. karlchen 17. Juli 2015 um 16:39 Uhr - Antworten

    Ohne Fön verreisen niemals. Ich finde kleine Föne besser und viel handlicher. Mir sind die grossen auch zu schwer. Das Glätteisen würde mein Sohn bekommen,da er seine Haare glättet nicht die Mutti. Er kann das tausendmal besser als ich. Auch Jungs wollen schöne Harre haben. Würde ich ihm schenken das er Geburtstag hat. Also ich hoffe ich habe mal Glück. Liebe Gruesse und ich finde den Blog Klasse.

  174. Marion 17. Juli 2015 um 15:52 Uhr - Antworten

    ♥liche Grüße an Lynne und alle Forum-Teilnehmer,

    habe mir in meinem “hohen” Alter :) noch einmal die Haare lang wachsen lassen – würde das Set sehr gerne mit in Urlaub nehmen und könnte so die großen, schweren Geräte zu Hause lassen. Auch im Urlaub möchte man doch gepflegt aussehen und würde mich deshalb sehr über das Set freuen….

    Wünsche euch bei dem tollen Wetter eine schöne Zeit –
    Marion

    • Lynne 17. Juli 2015 um 16:19 Uhr - Antworten

      Na, da sende ich doch ♥-liche Grüße zurück, liebe Marion! Das Wetter ist heute fantastisch – wie man sich den Sommerurlaub vorstellt! Ich drücke dir die Daumen fürs Gewinnspiel. Hab einen tollen Tag!

      • Marion 17. Juli 2015 um 17:08 Uhr - Antworten

        ….dankeschön für die lieben Grüsse Lynne.
        Hab einen guten Start in´s Wochenende :)

  175. tine 17. Juli 2015 um 15:36 Uhr - Antworten

    da wir sehr oft mit dem wohnwagen unterwgs sind gehöhrt mein fönsortiment immer zur grundausstattung,könnte ja mal einer defekt sein und da wäre ich total aufgeschmissen sehe morgens aus als hätte icjich die ganze nacht mit dem finger in der steckdose geschlafen,also müssen halt immer die grossen teile mit liebe grüsse und ein schönes wochenende

  176. Sabine 17. Juli 2015 um 15:28 Uhr - Antworten

    Hallo; ich suche schon lange so einen Reiseföhn, der Power hat. Und die Egotools sehen ja total klein und handlich aus. Leider brauche ich im Leben kein Glätteisen. Auch wegen der Haargesundheit, wegen der Hitze, aber weil ich schon einfach zu glättende Haare habe.
    Schade das es den Egotrip Reiseföhn nicht einzeln gibt.

  177. Gudrun 17. Juli 2015 um 15:28 Uhr - Antworten

    Servus,
    also, ich muss da immer in den sauren Apfel beissen, denn ohne Föhn/Glätteisen in Urlaub: geht garnicht…..da bleiben dann lieber ein paar Schuhe zuhause (obwohl mir das natürlich auch extrem schwer fällt>Frauen und Schuhe halt, gell)
    Ihr könnt mir da echt eine super Freude machen, denn mit den zwei “Kleinigkeiten” könnte ich dann die geliebten Dinge: Föhn/Glätteisen/Schuhe alle in den Koffer bringen.

    Ciao

    Gudrun

  178. ulrike mell 17. Juli 2015 um 15:25 Uhr - Antworten

    Wäre sehr interessiert, weil ich aufgrund einer Behinderung nicht so schwere Geräte benutzen kann.Ulla

  179. ulrike mell 17. Juli 2015 um 15:23 Uhr - Antworten

    Bin immer an Neuheiten interessiert und aufgrund einer Behinderung muss ich darauf achten, das die Geräte nicht zu schwer sind und trotzdem Leistung bringen. Wäre vielleicht ideal für mich.Ulla

  180. Jenni 17. Juli 2015 um 14:42 Uhr - Antworten

    Hallo ich versuch meine Haare immer mit einem Pferdeschwanz zu retten, da sie im Sommer gern schnell fettig werden und ich nicht jeden Tag die Haare waschen mag. Gern würde ich auch mal meine Haare glätten, hab sowas noch gar nicht getestet für meine Haare, sieht bestimmt gut aus und geht uach schnell. Genr mag ich das Syling Set gewinnen, um zu sehn, wie schnell und einfach mal seine Haare auch immer Sommerurlaub in Schuss halten kann.

    Allein ein schönen erholsamen Urlaub!

    Lg Jenni

  181. imat1 17. Juli 2015 um 14:41 Uhr - Antworten

    Ich besitze zur Zeit nur einen normal großen Fön. Er nimmt natürlich viel Platz in der Reisetasche ein. Ein so tolles Set ist zum verreisen ideal, würde mich daher sehr über diesen Gewinn freuen☺☺!!
    Liebe Grüße imat1

  182. Diana 17. Juli 2015 um 14:21 Uhr - Antworten

    Also als meine Haare noch lang waren, hab ich im Urlaub eigentlich fast immer einen Zopf getragen. Jetzt hab ich einen Bob, da kann ich auf mein Glätteisen nicht mehr verzichten.

  183. Irmi 17. Juli 2015 um 14:08 Uhr - Antworten

    Die “Kleinen” von ego sind ideal für unterwegs, aber auch für zu Hause sind sie super. Sie sind nicht so schwer und benötigen wenig Platz. Für mein kleines Bad ideal. Ich jedenfalls würde mich sehr freuen, wenn ich beim Test dabei sein könnte.

  184. Sandra 17. Juli 2015 um 13:54 Uhr - Antworten

    Supertoller Produktbericht von Lynne, sehr schön geschrieben <3
    So ein Fön ist gerade auf Reisen was tolles.
    Da ich leicht lockiges Haar habe, komme ich mit den Hotelföns immer sehr schlecht aus. Und den großen Fön einzupacken ist Platzverschwendung.
    Auch für meine Jüngste ist der normale Fön viel zu groß und schwer, um ihre Haare selber zu föhnen. Ausserdem ist er auch so unhandlich für kleine Kinderhände.
    Und mit dem Aufsatz toll für mein Haar.
    Also perfekt für Mama und Kind :)

  185. Andrea Nunn 17. Juli 2015 um 13:47 Uhr - Antworten

    Also diese Preise, ein kleiner praktischer Fön und ein kleines tolles Glätteisen, hören sich so toll und praktisch an, da man sie problemlos zum Sport, bei spontanen Übernachtungen echt. überall mitnehmen kann. Auch ein Plus, beide sind “klein”, aber leisten top Qualität wie die “Großen”. Wäre ein Traum diese zu besitzen, bzw. zu gewinnen. Würde mich riesig freuen. Viele sonnige ☀️ Grüße

  186. Barbara Weidenhammer 17. Juli 2015 um 13:18 Uhr - Antworten

    Hallo Ihr Lieben! Der Fön und das Glätteisen haben mir schon super in der Beautynight gefallen, aber man denkt ja immer “beim nächsten Mal”. Ich habe vor Jahren bei QVC ein super gutes Glätteisen gekauft (es ist immer noch super), das aber größer ist. Um die Kilozahl beim Fliegen nicht zu überschreiten, kommt es leider nicht mit in den Koffer, sondern nur, wenn nötig ein “alter” Fön. Aber auch nicht zu verachten ist ja bestimmt das Gewicht des Föns. Mit so einem tollen Gewinn wäre das Frisieren natürlich noch schöner, aber da ich mir erst ein Boxspringbett gegönnt habe, muss das noch warten. Freue mich für Jeden der mal was gewinnt, also für uns Alle “viel Glück”.

  187. kuksi 17. Juli 2015 um 13:07 Uhr - Antworten

    Ich schleppe immer den großen Föhn und den dazugehörigen Diffuser sowie das Glätteisen meiner Tochter mit in den Urlaub. Damit ist dann immer der halbe Koffer voll, aber ohne geht halt auch nicht, außer man macht Urlaub im Dschungel und wird nur von den Tieren beobachtet. ;-)
    Nein, Spaß beiseite, vor 20 Jahren hatte ich mal so einen kleinen Klapp-Föhn, der war für Reisen super praktisch, aber etwas leistungsschwach. Ich werde mir das vorgestellte Set von EGO Professional also nochmal genauer ansehen.

  188. Lyra 17. Juli 2015 um 13:03 Uhr - Antworten

    Hallo. Ich habe kinnlanges Haar. Das muss leider täglich gestylt werden sonst hängt es nur schlaff herab, da ich sehr dünnes Haar habe. Bisher habe ich noch nicht das perfekte stylingprodukt gefunden, das mir das Styling erleichtert. Würde mich sehr freuen die Produkte testen zu können.

  189. Gunda 17. Juli 2015 um 12:58 Uhr - Antworten

    Ich nehme meinen großen Föhn mit auf Reise, da ich mit den Hotelföhns nicht zurande komme, so ein Set wäre ideal, da könnte ich meine Haar immer schnell stylen.

  190. Gudrun 17. Juli 2015 um 12:55 Uhr - Antworten

    Hallo, habe immer meinen großen Föhn mit im Gepäck, da die Hotelbadausstattung nicht das Gelbe vom Ei sind. Das Kleine EGO- Set klingt sehr praktisch. Klein aber fein.
    LG Gudrun

  191. Christine 17. Juli 2015 um 12:46 Uhr - Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    ich finde es gut das es so kleine Produkte wie Fön und Kletteisen gibt,,ich bin leider nicht mehr die Jüngste und muß des Öfteren mal ins Krankenhaus da kann man keinen großen
    Koffer mitnehmen genauso wie im Urlaub.

  192. Barbara 17. Juli 2015 um 12:41 Uhr - Antworten

    Bei mir kommt es drauf an, wohin es geht und wie lange. Wenn es einen Hotelföhn gibt, nehme ich meist den. Nur leider ist der dann meist weder gut zu bedienen, noch haarfreundlich. Genauso ist es mit dem Reiseföhn, welchen ich besitze. Ist halt so ein Billigteil. Wenn ich weiß, dass ich wirklich eine schöne Frisur benötige, nehme ich meinen großen mit oder – wenn wir zu mehreren reisen- teilen wir uns solche Dinge auf.
    Ich würde mich riesig über einen Gewinn freuen, da es sich toll anhört!

    Liebe Grüße und vielen Dank für das Gewinnspiel!

  193. Eva 17. Juli 2015 um 12:36 Uhr - Antworten

    Haarstyling unterwegs war immer: Lufttrocknen, Zopf, flechten. Etwas anderes kam mir nicht in den Sinn, weil ich eben 1) keine Geräte mitschleppen wollte und 2) genau diese “Reisedinger” aus meiner Kindheit kenne. Schreckliches Zeugs, das nie das tat was man wollte aber dennoch Platz weg nahm. Viele Grüße, Eva

  194. Lillebie 17. Juli 2015 um 12:34 Uhr - Antworten

    Fön ist bei mir nicht nötig, lasse meine überschulterlangen gefärbten Haare immer lufttrocknen, bin allerdings neugierig auf das Glätteisen da ich meine Beachwaves dann auch schneller zaubern kann.

  195. Diana 17. Juli 2015 um 12:33 Uhr - Antworten

    Für Glätteisen und Rundföhnbürste musste immer platz bleiben, was manchmal gar nicht so einfach war… oder es musste dann doch der Zopf herhalten, wobei ich mich im Nachhinein immer geärgert habe, daher wäre natürlich so ein Kompaktgerät supiiiiiiiiiiiii :-)

  196. Diana Kind 17. Juli 2015 um 12:31 Uhr - Antworten

    Der Urlaub steht vor der Tür und mit dem Set bräuchte ich mich nicht mehr nur unter dem Strohhut verstecken. Außerdem passt es auch super in unser neues Bad, da es so stylisch und handlich ist.

  197. Ramona Allhenn 17. Juli 2015 um 12:30 Uhr - Antworten

    Da ich bei meinen langen Haaren immer den grossen Föhn mitschleppen muss wäre dies ein Traum.. Meine Haare waeren dann auch im Urlaub schnell perfekt gestylt . Vielen Dank für die Chance – bei dem tollen Gewinnspiel

  198. Kerstin 17. Juli 2015 um 12:24 Uhr - Antworten

    Ich muss leider immer einen Fön mitnehmen. Ein Tag geht es vielleicht mal ohne aber schon am zweiten Tag sehen meine Haare aus, als wenn ich in eine Steckdose gegriffen hätte.
    Ich habe feines Haar, dass ich ab und zu zu einem Zopf binde oder mit einer Haarklammer hochstecke. Aber alle 2 Tage muss eine Fönfrisur her.

  199. Gaho 17. Juli 2015 um 12:23 Uhr - Antworten

    Eine kleine Reiseföhn Variante ist auf Reisen genial, denn auch ich kenne das Problem mit den Hotelföhns. Entweder fegen sie einem die Haare weg oder es kommt nur ein laues Lüftchen raus. Oft steht man dann gefühlte 3 Stunden beim Styling und hat eigentlich danach wieder das Bedürfnis erneut zu Duschen, weil man von der Prozedur schweissnass geworden ist. Meine Haare sind schulterlang sodass die Minivariante bestimmt ausreichend wäre ohne Affenarme von dem Gewicht zu bekommen. Die Standard Föhne sind immer so schwer und unhandlich.

  200. Tanja 17. Juli 2015 um 12:22 Uhr - Antworten

    ich packe immer einen kleinen Reisefön den ich schon seid Jahren habe mit ein, ein Glätteisen gibt es leider in Minigröße nicht also muss es wohl oder über zuhause bleine dh Haare viel zusammen binden und Flechtfrisuren machen, leider

  201. sofie sosniok 17. Juli 2015 um 12:21 Uhr - Antworten

    ich benutze haartrockner jeden tag-über kleine haartrockner-für die reise-hätte ich mich gefreut-vlt gewinne ich?? schöne wochenende

  202. Silvia Luettge 17. Juli 2015 um 12:21 Uhr - Antworten

    Hallo, ich muss sagen was die Haare angeht bin ich sehr eigen. Ich habe glattes, blondes Haar, einen kurzen Bob. Ich kann mir einen Urlaub ohne meinen Föhn und Fiusonstyler nicht vorstellen, ich hab immer alles dabei. Ich würde so ein Reiseset gern mal ausprobieren. Viele Grüße Silvia

  203. Barbara 17. Juli 2015 um 12:20 Uhr - Antworten

    Meine beiden Brüder sind mit festen, blonden, glatten Haaren gesegnet – ich habe die Naturkrause meines Vaters geerbt, sprich: Ohne Glätteisen geht`s nirgendwo hin :)
    Ich bin zwar immer mal wieder optimistisch losgereist, in der Hoffnung, einen tollen Fön im Hotelzimmer zu finden und mit ein bisschen Salzspray eine schöne Urlaubsfrisur zu zaubern…das hat aber nie so richtig geklappt. Und da mein Fön angesteckt seit einigen Wochen komische Geräusche macht, befürchte ich das Schlimmste…nur eines eurer Sets könnte mich noch retten :)
    Übrigens, für alle Haare super: Haaröl! Schützt, pflegt und macht einen schönen Glanz…unbedingt testen!

  204. Britta 17. Juli 2015 um 12:18 Uhr - Antworten

    Hallo, ich bin öfter mal beruflich über Nacht unterwegs und muss leider immer meinen Riesen-Fön mitschleppen. Das ist sehr ärgerlich, da er viel Platz im Koffer wegnimmt :-( dieses Set wäre genau dass was ich brauche…LG Britta

  205. marez4 17. Juli 2015 um 12:13 Uhr - Antworten

    Ich habe extra für den Urlaub eine kleinen Reisefön, der auch umschaltbar ist (220V auf 110V), der bringt aber kein gutes Ergebnis, Da die Fluggesellschaften mittlerweile alle Gewichtsgrenzen beim Gepäck vorschreiben, ist das ein kleineres Übel. Zu Hause lege ich da mehr Wert auf das perfekte Styling.
    Viele Grüße
    marez4

  206. Sassi 17. Juli 2015 um 12:12 Uhr - Antworten

    Ich habe mir in der Drogerie einen kleinen Reiseföhn gekauft, der nimmt im Koffer nicht viel Platz weg :-). Tagsüber werden dann gerne auch mal verschiedene Zopfvarianten getragen. Wenn man Abends aber mal schick im Restaurant essen möchte, muss die Frisur mittels Föhn und Rundbürste hergerichtet werden.

  207. Elke 17. Juli 2015 um 12:09 Uhr - Antworten

    Ich packe immer meinen Reisefoehn ein, trage aber viel oefters einen Zopf, da es mir Mitch dem kleinen Foehn zu lange dauert.

  208. saunaliene 17. Juli 2015 um 11:05 Uhr - Antworten

    Hallo,

    ich muß leider immer den großen Fön mitnehmen. Nimmt natürlich enorm viel Platz weg. Oder ich nehme keinen Fön mit und trockne die Haare an der Luft. Das dauert natürlich bei meinen schulterlangen, seeehr feinen, glatten Haaren……Daher trage ich fast immer einen Pferdeschwanz oder stecke die Haare irgendwie hoch, damit ich halbwegs vernünftig aussehe…..:((((((

  209. Ilka 17. Juli 2015 um 09:38 Uhr - Antworten

    Unser Beautycase ist für den Urlaub immer prall gefüllt: neben Schminke & Kosmetik findet sich darin der Föhn, das Glätteisen, Hitzespray, Lockenstab, Papilotten usw. wieder!
    Da wir gern top gestylt sind, wären wir dankbar für diese tollen neuen Geräte & hoffen auf ne extra Portion Glück!!!!
    Sonnige Grüße & alles Gute,
    Ilka :-)

  210. Julia 17. Juli 2015 um 08:54 Uhr - Antworten

    Endlich mal einen vernünftigen Föhn und ein Glätteisen. Ich liebe diese Produkte einfach, gibt keine besseren Glätteisen! ;)

  211. Zehra 16. Juli 2015 um 20:20 Uhr - Antworten

    Ich hab nie alles mit bekommen das ist echt nervig ich konnte immer nur eins mit nehmen. Und da ich locken habe und die jeden Tag glätten wäre das ein Traum wenn ich das gewinnen würde da ich am Montag ins Krankenhaus muss

  212. Laura 16. Juli 2015 um 20:02 Uhr - Antworten

    Ich lasse meine Haare unterwegs mögluchst an der Luft trocknen bzw mache mit dem klammen Haar einen Zopf, dann kommen noch schöne Wellen dabei raus

  213. Elke 16. Juli 2015 um 18:36 Uhr - Antworten

    Ja also ich schlepp immer noch die Grossen mit. Hab mir mal n Reiseset billig (äh günstig) zugelegt. Nicht so toll bei längerem Haar. Der Fön war fix durchgeschmort und das Glätteisen schmorte meine Haare. Vielleicht echt ne Qualitätsgeschichte…aber ich war enttäuscht. Und musste mir dann vor Ort alles neu kaufen. Hm….

  214. Petra Matthus 16. Juli 2015 um 18:02 Uhr - Antworten

    Halli Hallo, ja das ist schon eine Sache das mit den Haaren. Morgens nach dem aufstehen im Spiegel betrachtet denke ich ständig “oh je da ist doch wieder mal der Fön explodiert. Kämmen bringt da nichts also ab unter die Dusche. Anschließend wird geföhnt was das Zeug hält und gestylt. Den Tag über wird geschwitzt, besonders im Urlaub und die Haare hängen wieder platt am Kopf. Ich wollte doch noch ausgehen hmm!! Was bleibt mir da übrig? Ab wieder unter die Dusche, Haare fönen und stylen. Tja da wäre doch so ein kleines Glätteisen für meine nicht all zu kurzen Haare optimal. Ich denke das kann man auch gut in der Handtasche unterbringen für eine Frisurauffrischung zwischendurch.
    Liebe Grüße und allen viel glück wünscht
    Petra

  215. Evi Fischer 16. Juli 2015 um 08:29 Uhr - Antworten

    Mir ist einfach nervig die locken die in alle Richtungen ging, kurzerhand habe ich meine Haare um 30cm kürzen lassen, da ich mitte September in die Klinik für 8-10 Wochen muß wäre das ein super bekleider für mich.

  216. Madlen 16. Juli 2015 um 06:05 Uhr - Antworten

    Ich beiße in den sauren Apfel und nehme meine großen styling helfer mit. Beim glätt eisen geht es ja noch da es recht schmal ist, aber für Föhn nimmt sehr viel Platz weg und nervt oft.

  217. Tina 15. Juli 2015 um 22:51 Uhr - Antworten

    Reisen sind haartechnisch nie einfach bei mir. Hab blondes langes Haar welches gelockt ist, keine kleinen Locken, die man perfekt lufttrocknen kann, sondern größere, die sich schnell aushängen.
    Im Handel findet man schon kaum noch Reisefön mit Diffuseraufsatz, eine Katastrophe.
    Hab die letzten 3 Jahre deshalb immer meinen riesen Fön dabei gehabt. Aber der ist groß, nimmt viel Pkatz und Gewicht weg…
    daher nur reine Notlösung.
    bin seit Jahren auf der Suche….

  218. Dana Strack 15. Juli 2015 um 18:04 Uhr - Antworten

    Hallo liebes Qvc Team,wie ich im Irlsub

  219. barbara 15. Juli 2015 um 17:23 Uhr - Antworten

    Hallo,
    auf Reisen habe ich immer meine riesige Kiste mit heißbaren Löckenwicklern dabei – sehr nervig, oder ich mache mir einen kleinen Zopf, weil diese Art die Haare zu steilen immer sehr aufwendig ist und man im Urlaub diese kostbare Zeit nicht verschwenden möchte. Diese ego-Reiseset käme mir da sehr gerufen, klein, praktisch und man sieht iin wenigen Minuten gut gestylt aus. Ich würde mich sehr freuen, dieses Reise-Set zu gewinnen.

  220. Petra 15. Juli 2015 um 15:50 Uhr - Antworten

    Hallo, wir nehmen immer alles mit in den Urlaub das heißt Föhn , Glätteisen und Lockenstab, denn auch im Urlaub wollen wir gut aussehen.

  221. Julia 15. Juli 2015 um 12:06 Uhr - Antworten

    Moin moin ihr lieben ♥
    Also kurz zu dem Thema wie ich es bisher gehandhabt habe.
    Ich bin Soldatin und dadurch oft weg von zu Hause oder es geht in unsere(bin bei der Marine)schwimmhalle. Da ich leider doofe Haare habe ( keine richtigen locken, eher Wellen (zu lang und zu schwer , dadurch werden die locken rausgezogen)
    Muss ich fast täglich meine Haare erst glatt föhnen und dann glätten.
    Und jedesmal wenn es wieder auf reisen geht, habe ich eine kleine Sporttasche voll mit Föhn, glätteisen, Bürsten und haarkosmetiks.
    Die Jungs lachen schon immer, weil ich immer aussehe als würde ich auswandern. Ja, ziemlich viel Gepäck, nur um meine Haare zu bändigen. In Kasernen hängen leider keine föhne für uns Soldatin.
    Deshalb bleibt mir leider gar nichts anderes über als jedesmal alles mit zu buckeln. Also wäre es ein Traum so ein Set zu gewinnen, das würde mir den Alltag um einiges leichter machen. Ich würde mich wahnsinnig darüber freuen :)
    Liebe grüße eure Julia (stabsgefreiter :P)

    PS.: auch wenn ich nicht gewinnen sollte, finde ich eure Aktion super. Ihr werdet ein paar Mädels sehr glücklich damit machen! :)

  222. Tim 15. Juli 2015 um 11:40 Uhr - Antworten

    Ich glaube ja, auch immer mehr Herren nehmen ihr Glätteisen überall mit hin – oder teilen mit der Freundin. Ich habe am Oberkopf längere Haare und die sind sehr lockig. Deshalb ist ein Glätteisen für mich unverzichtbar. Im Urlaub trage ich die Haare gerne locker mit Gel, aber auch hier muss ich vorher etwas den Locken entgegenarbeiten.

    • Lynne 15. Juli 2015 um 12:58 Uhr - Antworten

      Hallo Tim! Super, dass du auch mitmachst und dich zu Wort meldest! Ich kann bestätigen, was du sagst – die Zahl der Herren, die auf ein Glätteisen als zusätzlichen Styling-Helfer zurückgreifen, wächst stetig in meinem Umfeld. Ich drück’ dir die Daumen beim Gewinnspiel! Viele Grüße, Lynne

  223. Karina Boes 15. Juli 2015 um 06:47 Uhr - Antworten

    Im Urlaub kann ich mit meinen langen Haaren gar nicht auf einen Föhn und ein Glätteisen verzichten. …habe aber leider keinen kleinen Ersatz gefunden…das wäre ein Traum das kleine Dream Team auszuprobieren. ..ich würde mich riesig freuen. ..außerdem passt dann noch ein paar Schuhe mehr in den Koffer :-) …Ganz liebe Grüße Karina ❤

  224. Katrin 15. Juli 2015 um 02:57 Uhr - Antworten

    Also ich nehme immer meinen eigenen Föhn mit. Habe Naturlocken, das ist dann natürlich sehr anstrengend sie ein wenig glatt zu bekommen. Ich wollte mir schon immer mal ein Glätteisen zulegen, aber irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen. Naja, vielleicht gewinne ich einen, wäre natürlich super. Viele Grüße Katrin

  225. Lisa 15. Juli 2015 um 00:05 Uhr - Antworten

    Das kommt immer darauf an… Gibt es im Hotel (oder auch mal Campingplatz) einen Föhn, so spare ich mir das unnötige Gewicht. Ich habe einen großen Föhn, den ich niemals auf Reisen nehmen würde. Der kleine Reiseföhn ist allerdings so laut und vor allem heiß, dass ich ihn nicht gerne benutze, da davon meine Haare noch kaputter werden als eh schon durch Chlor, Salzwasser und Sonne. Also kommt meist gar kein Föhn mit und das Styling der Haare beschränkt sich damit dann auf Beach Waves oder nassen Dutt. :D Nicht immer das Wahre. Gerade für Abendveranstaltungen oder das Abendessen im Hotel bevorzuge ich auch mal glamourösere Looks. Da wäre so ein schöner neuer Föhn nicht schlecht. ;)

    • Lynne 15. Juli 2015 um 12:56 Uhr - Antworten

      Hallo Lisa! ich drücke dir Daumen. Da käme ein Reiseföhn ja wirklich gelegen. Nancy hat übrigens gerade ein Tutorial für Beach Waves gefilmt, das in aller Kürze online geht hier auf dem Blog und auf unserem YouTube-Kanal! Sommerliche Grüße, Lynne

  226. Silvia R. 14. Juli 2015 um 22:41 Uhr - Antworten

    Im Urlaub ist leider jeder Tag ein “bad hair day”. Also eigentlich verbringe dann ja immer nen “bad hair Urlaub”…schrecklich. Naturwellen zu ner Glatthaarfrisur umzuwandeln ist schon zu Hause mit dem richtigen Equipment eine echte Herausforderung. Das ganze Zeug auch noch im Urlaubsgepäck mitzunehmen nehmen…NEIN DANKE! Den Platz benötige ich für wichtigere Dinge: Schuhe und Outfits. Obwohl…für so ein kleines feines Reiseset würde ich schon noch Platz in meinem Koffer finden……

  227. Nina 14. Juli 2015 um 22:23 Uhr - Antworten

    Viele Frauen möchten auch auf Reisen gut gestylt sein. So auch ich!
    Aber ich habe gefühlte 3 Haare auf dem Kopf und die sind auch noch dünn…
    Leider sind die meisten Haartrocknergeräte zu heiß für mich und daher nehme ich keinen mit in den Urlaub. Mein großer Fön ist mir auf Reisen zu groß, dafür nehm ich einen Lockenstab mit, der aber ehrlich gesagt für Reisen auch zu sperrig ist.
    Daher würde ich mich sehr sehr freuen dieses wahrscheinlich tolle Set testen zu können :-)))

  228. Susanne Daubert 14. Juli 2015 um 21:27 Uhr - Antworten

    Also ich möchte auch im Urlaub immer chic aussehen, zwar nicht am Strand, aber wenn man Abends essen geht oder sowas. Daher kommt mein Föhn und mein Lockenstab immer mit.
    Einen kleinen Lockenstab der mir gefällt, habe ich noch nicht gefunden. Daher muss der große mit. Aber damit komme ich auch am besten klar.
    LG Susanne

  229. Nicole S. 14. Juli 2015 um 20:39 Uhr - Antworten

    Ich laufe ständig mit Zopf rum, da ich grundsätzlich chronische Verwuschelung auf dem Kopf habe… Das Set würde mir super gefallen.

  230. Petra 14. Juli 2015 um 20:39 Uhr - Antworten

    Ich packe auf Reisen, auch immer mein komplettes “grosses Set ” ein, da ich meinen Wuschelkopf sonst nie offen tragen könnte. Und ich liebe es meine laaaangen Haare offen zu lassen. Mit eurem Reiseset , könnte ich dann wenigstens Platz machen für andere Dinge aus dem QVC Shop :D

  231. Jessica 14. Juli 2015 um 19:35 Uhr - Antworten

    Ich MUSS aufjedenfall immer glätteisen mitnehmen sonst kriege ich meine haare nicht gebändigt. Auf föhn könnte ich dann noch verzichten und die haare an der Luft trocken.
    Aber glätteisen muss immer mit. Sonst muss Ich immer zopf oder dutt tragen.

  232. stefanie kahnt 14. Juli 2015 um 18:38 Uhr - Antworten

    Bei mir muss alles mit. Vor allem im Urlaub genieße ich es mich zu stylen und mich schick zu machen. Denn nur da habe ich endlich mal so richtig Zeit dafür. Abends am libsten wenn ich mal alleine mit mein Mann unterwegs bin.
    Lg steffi

  233. Nina 14. Juli 2015 um 18:32 Uhr - Antworten

    Es kommt bei mir immer darauf an, wo es hingeht. Wir fliegen im Frühjahr oft nach Thailand, da nehme ich weder Fön noch Glätteisen mit. Durch die Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit halten die Stylings da eh nicht lange :-)

    Auf allen anderen Urlauben nehme ich sehr gerne Styling-Tools mit, zumindest wenn es das Gepäck zulässt!

  234. MeMe 14. Juli 2015 um 18:21 Uhr - Antworten

    Beauty auf Reisen ist immer so eine Sache. Meist ist kein Platz für einen großen Fön und die Reiseprodukte die ich kenne, waren meistens eher ein Flop.

    Also habe ich bis jetzt immer mein Gätteisen mitgenommen. Leider ist es mir vor ein paar Tagen kaputt gegangen und ich bin nun auf der Suche, nach einem guten Ersatz. Da ich bald auf große Reise gehe, könnte ein neues Reiseglätteisen gut gebrauchen. Wenn es wirklich so ist, klein und super Leistung, dann wäre das wirklich traumhaft.

    Klein, handlich und Leistungsstark.

  235. Carina Müller 14. Juli 2015 um 17:59 Uhr - Antworten

    Ich war seit 4 Jahren nicht mehr im Urlaub. Bis dahin hatte ich immer Dauerwelle, die beste Lösung, lufttrocknen. Jetzt föhn und glätte ich aber seit 4 Jahren, das wäre also genau das Richtige und ich könnte endlich beruhigt wieder urlauben

  236. Martina König 14. Juli 2015 um 17:02 Uhr - Antworten

    Hallöchen :)

    Puh also ehrlich gesagt war ich schon seit 20 Jahre nicht mehr im Urlaub oder wirklich auf Reisen, aber bald steht ein Event an, bei dem ich tatsächlich bis Paderborn reisen muss (von Oberhausen aus ist das schon ein Stück) und da brauche ich unbedingt einen neuen Föhn, denn meiner der gestern 10 Jahre alt geworden ist, mag nicht mehr.

    Dem geht leider so langsam die Puste aus und ich hätte gerne einen stylischen neuen Föhn. Das Glätteisen nehme ich natürlich auch gerne mit, bei meinen naturgelockten Haaren kommt ein Glätteisen auch gut an :)

    Achso sollte ich keinen Föhn parat haben, dann wird einfach eine Mütze aufgesetzt und das Frisur-Problem hat sich erledigt :D

    Liebe Grüße
    Martina

  237. Sonnystattoo 14. Juli 2015 um 16:49 Uhr - Antworten

    Diese kleinen Tools sind ja wirklich ideal für die Reise.
    Ich habe bisher immer meinen großen Fön mitgeschleppt.

  238. chris 14. Juli 2015 um 15:37 Uhr - Antworten

    Hallo, tolle Lösung um auf Reisen auch immer perfekt gestylt zu sein!

  239. Claudia Schulz 14. Juli 2015 um 15:20 Uhr - Antworten

    Es ist schon ein Problem ,mit den Geräten ,die Frau so braucht.Aber ein Fön muß sein ,also ist die Notlösung immer der Große von zu Hause .Mit dem Glätteisen sieht es nicht anders aus.Ein kleiner Reisefön ist ,als wenn jemand pustet,also kein Power.
    Die Vorstellung der Produkte hat mich überzeugt,dass ich die kleinen Teile sehr gut gebrauchen könnte.Der Bericht ist wirklich ausführlich und verständlich geschrieben. Also mache ich mit und versuche mein Glück.

  240. Pakize 14. Juli 2015 um 15:18 Uhr - Antworten

    Ich packe auf Reisen leider immer mein großes Glätteisen ein und hoffe das in den Hotels ein Fön ist, wobei die ja leider nicht so toll sind. Aber so ein Seit in Reisegröße wäre natürlich ganz toll. Die Geräte wirken sehr qualitativ und würden bei mir definitiv oft zum Einsatz kommen. Ich finde die Gold-Schwarze Variante auch sehr schick!

  241. Janine Caspers 14. Juli 2015 um 15:11 Uhr - Antworten

    Hallo :)
    Ich stopfe jedes mal mein großen Föhn + großes Glatteis in mein Reisegepäck und lasse andere Sachen meistens dafür Zuhause, die man eigentlich auch bräuchte. Das ist immer richtig nervig und bringt manchmal noch ziemlich schlechte Laune vor dem Urlaub. Da wäre dieses Paket einfach perfekt für mich.Vor allem finde ich die Marke super, tolle Qualität und tolles Design. Würde mich riesig über das Paket freuen.

  242. Sabrina 14. Juli 2015 um 14:34 Uhr - Antworten

    Wenn ich im Urlaub bin, nehme ich entweder tatsächlich meinen Föhn mit oder bin dabei immer fleißig einen Zopf zu tragen. Ich hab bislang mit den Reiseföhn immer die Erfahrung gemacht, das die gegen mein Dickes Haar nicht ankommen. Ich habe dann teilweise eine Stunde im Bad gestanden und Haare geföhnt, bis ich aufgegeben habe und den Rest trocknen lies. Je nach dem wo man im Urlaub ist, führte es dazu, das ich auch nicht das Zimmer verlassen konnte, weil es zu kalt dafür ist.
    Wenn der Föhn und auch das Glätteisen von EGO wirklich so gut sind, wäre der nächste Urlaub gerettet.

  243. Jule 14. Juli 2015 um 14:26 Uhr - Antworten

    Ein gut durchdachtes Reiseset – das wärs natürlich. In der Vergangenheit immer auf Hotelfön gehofft – aber ehrlich, die sind ne Katastrophe. Ich hab lange Haare, da brauch ich Stunden und meine Haare sind hinterher Schrott – sorry aber so ist es. So viel Pflege kann ich gar nicht reinmachen, so sehr schreien meine Haare. Habe also immer noch mein Glätteisen eingepackt. Leider einmal in einem großen namhaften Hotel vergessen, dort angerufen, angeblich kein Glätteisen gefunden. War ja klar, war auch Qualität.
    Aber bald hab ich Urlaub und würde mich riesig über so ein kleines kompaktes Set freuen. Wie wärs ?

  244. Yessica 14. Juli 2015 um 14:10 Uhr - Antworten

    Wenn ich auf Reisen bin, nehme ich immer das grosse Glätteisen und den Föhn mit. Was sich allerdings auch ein wenig am Gewicht bemerkbar macht.
    Gerade wenn man fliegt und nur eine begrenzte Kiloanzahl hat, ist das echt doof.
    Blöd ist auch, dass der Föhn relativ viel Platz wegnimmt.
    Vorher habe ich auch einen alten Klappföhn von meiner Oma benutzt, der aber dann kläglich den Geist aufgegeben hat, naja, jetzt muss man halt immer den grossen mitschleppen…

  245. Juliane 14. Juli 2015 um 13:37 Uhr - Antworten

    Bei mir muss alles mit. Vor allem im Urlaub genieße ich es mich zu stylen und herzurichten. Denn nur da habe ich endlich mal so richtig Zeit dafür. Natürlich nicht unbedingt für den Strand. Aber Abends zum Beispiel mach ich mich gern Chic.

  246. Juliane 14. Juli 2015 um 13:35 Uhr - Antworten

    Glätteisen ja , Föhn nein ! Das ist mein Motto auf Reisen. Da ich sehr lange Haare habe, kann ich auch im Urlaub nicht auf Styling verzichten. Gerade abends zum Essen trage ich meine Haare gern offen.

  247. Daniela Fenn 14. Juli 2015 um 13:22 Uhr - Antworten

    Auf Reisen habe ich bisher immer den großen Föhn, das Gĺätteisen und einen Lockenstab mitgenommen. Das ist schon ziemlich nervig, denn den Platz dafür könnte man schon anders nutzen. Leider Habe ich noch keine passende Lösung dafür gefunden.

  248. Pitti 14. Juli 2015 um 12:59 Uhr - Antworten

    Ich bin beruflich recht viel unterwegs und hasse die Föne die in den Hotels nur lauwarme Luft rauspusten.
    Also wird immer eine grosser Fön von zuhause mitgenommen. Klein und leistungsstark wäre, da auch aufgrund von knappen Gepäckgrenzen im Flieger , absolut ein Pluspunkt!

  249. Bianka 14. Juli 2015 um 12:48 Uhr - Antworten

    Ohne Föhn geht ja leider gar nix also heißt es natürlich immer mit schleppen auf Reisen. Die Kleinen die man kaufen kann werden leider immer zu heiß und brutzeln durch, zumindest ist das meine Erfahrung.

  250. Anisa 14. Juli 2015 um 12:22 Uhr - Antworten

    Auf Reisen nehme ich immer mein großes Glätteisen und meinen Föhn mit. Durch meine krausen Haare brauche ich das einfach und ich liebe es abends gestylt spazieren zu gehen. :-)

  251. anni 14. Juli 2015 um 12:14 Uhr - Antworten

    Hallo, da ja mein Urlaub bald vor der Tür steht versuch ich mal.nein Glück.
    Ja es wie überall das selbe. Die Koffer werden gepackt,und nix geht mehr.
    Wir sind eine 4 köpfige Familie und da kommt jede Menge zusammen.
    Mein Mann verdreht dann jedes mal die Augen wenn ich dann mit meinem ganzen Stylingkram ankomme. Ein Glätteisen muss immer mit, und ein Fön brauchen wir ja alle. Also wäre so ein kleines Reiseset wirklich prima,und den dadurch gewonnen Platz kann man dann prima für ein extra Familienspiel nutzen.

  252. Lara G 14. Juli 2015 um 11:55 Uhr - Antworten

    Hallo, auf Reisen? Omg ich muss gestehen ich habe immer nur Haare gewaschen und Pflege benutzt und da das ganze ja nicht in den Koffer passte…gehofft es ist wenigstens ein Haartrockner im Hotel. Schnell das Haargummi rein glatt gestrichen und los! Es wäre toll zu gewinnen, es passt garantiert in den Koffer :)
    Liebe Grüße
    Lara

    • Lynne 14. Juli 2015 um 12:42 Uhr - Antworten

      Ich finde mich da voll und ganz wieder, Lara! ;-) Viele Grüße, Lynne

  253. Irmtraud 14. Juli 2015 um 11:41 Uhr - Antworten

    Hallo liebes Team, für mich käme der Gewinn wie gerufen. Ich fahre Ende September zur Kur und suche gerade schon nach einem kleinen Haartrockner. Einen leistungsstarken zu finden, der zusätzlich die Haare nicht angreift ist gar nicht so leicht. Mein Glätteisen muss außerdem mit denn, ich trage immer gerne einen glatten Pony. Im Urlaub style ich mir die Haare rund um das Gesicht mit dem Glätteisen sonst immer gerne etwas wellig und stecke sie aus dem Gesicht. So trägt man das Haar noch offen, hat keine Strähnen im Gesicht und die leichten Wellen sehen schön sommerlich aus. Liebe Grüße, Irmi

  254. Arpaci Dilara 14. Juli 2015 um 11:33 Uhr - Antworten

    In meinem Koffer nahm ein Riesengerät Unmengen an Platz weg. Eigentlich lässt man ja was frei für Shopping Touren… Naja und da ich als Fashionista auf trockene Haare, aber nicht auf Shopping verzichten kann, bleiben die Haare seither nass.

  255. Susanne Schimmelpfennig 13. Juli 2015 um 23:08 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne, hallo liebes QVC-Team,
    bin mal so frei und duze hier auch….
    Ja, das wäre auch was für mich. Klein, leicht, handlich. Da ich ziemlich oft im Krankenhaus liege, muss ich immer meinen schweren großen Föhn von zu Hause mitnehmen. Weiteres Stylingequipment ist wegen Platzmangel im Koffer oder im KH-Schrank nicht drin. Auch für die Reha-Aufenthalte ist das bestimmt DIE geniale Lösung. Wahrscheinlich würde ich jedoch, genau wie Hannelore, das Set auch zu Hause nutzen. Da ich relativ kurze Haare habe und davon nicht mehr die meisten, reichen bei mir sicher auch kleinere Modelle von Föhn, Lockenstab und Glätteisen.
    Viele Grüße
    Susanne

    • Lynne 14. Juli 2015 um 11:17 Uhr - Antworten

      Hallo Susanne! Schön von dir zu lesen und willkommen auf unserem Blog! Das ist dein erster Kommentar, oder? Zumindest in der Übersicht der Kommentare, die bisher seit Start hier geschrieben wurden, habe ich deinen Namen noch nicht entdeckt. :-) Ein kompaktes Gerät scheint zweifellos eine ideale Lösung zu bieten – auch für Zuhause. Ich drücke dir alle Daumen! Viele Grüße, Lynne

  256. Mona 13. Juli 2015 um 22:32 Uhr - Antworten

    Hallo, das ist eine super Idee! Mir geht es jedes mal vor dem Reisen genau wie oben beschrieben, man überlegt und wägt ab, ob eher der Föhn oder die Schuhe mitkommen dürfen. Meistens werden es dann die Sandalen (zumindest im Sommerurlaub :) ), da sie nicht so viel Platz brauchen wie mein großer Föhn oder Glätteeisen. Aber mit diesem Set wäre das Problem gelöst :) viele Grüße!

  257. Kerstin 13. Juli 2015 um 20:19 Uhr - Antworten

    Hallo,ich finde das Set mit Fön und Glätteisen genial.Bis jetzt muß ich immer meinen sehr schweren Fön und mein großes Glätteisen mitnehmen.Dazu gehören ja noch die Stylingprodukte.Im Nu ist der Koffer voll,aber ohne geht es nicht,da ich sehr störrisches Haar habe und nie ohne Styling vor die Tür kann.Ich würde mich sehr über dieses Set freuen,weil sich viele Probleme mit einmal lösen könnten.

  258. Corneli Schatz 13. Juli 2015 um 17:40 Uhr - Antworten

    Also ich muss sagen dass ich bisher auch immer in den sauren Apfel beiße und auf Reisen meinen großen Fön und das große Glätteisen mitnehme. Die Idee diese Geräte als Reise-Variante anzubieten, finde ich richtig genial! Ich habe ziemlich dickes Haar, aber ich gehe schon davon aus, dass auch die Reise-Geräte damit “fertig werden”.

  259. Nicki 13. Juli 2015 um 16:11 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne ich Ärgere mich auch immer über den Hotelföhn der meist im Bad in einer Ecke hinein gequetscht wurde. Hat nur eine Stufe und den Kopf muss man in die Ecke bekommen da wo der Föhn hängt. Dieses mal war der Spiegel gar nicht zu sehen und ich musste ” Blind” meine Haare föhnen. Da wir zu zweit waren und ich am längsten im Bad brauchte mit föhnen, da habe ich mir geschworen jetzt kommt ein Reiseföhn her. Da kann man auch außerhalb vom Bad föhnen und man ärgert sich nicht über den Hotelföhn. Hatte auch schon 2 mal ein nicht funktionierter Föhn. Da habe ich mir ein paar Lockenwickler gekauft und musste lange warten bis meine Haare trocken waren.
    Da käme jetzt der Gewinn gerade richtig. Viele Grüße an alle Gurus Nicki

    • Lynne 14. Juli 2015 um 11:14 Uhr - Antworten

      Hallo Nicki! Das hast du ganz schön schnell geschaltet, dass dir ein Reiseföhn eine echte Hilfe ist – anders als ich, die vermutlich einen verhältnismäßig langen Weg der Erkenntnis gegangen ist. ;-) Liebe Grüße zurück, Lynne

  260. britti 13. Juli 2015 um 14:31 Uhr - Antworten

    Hallo, ich benutze für meine jetzt kurzen Haare immer einen herkömmlichen “schweren” Fön. Für meine Städte-Reisen habe ich mir einen entsprechenden kleineren Fön zugelegt. Bisher habe ich noch kein Glätteisen in Gebrauch, obwohl es manchmal von Vorteil wäre (Steckdose lass grüßen…). Aber was nicht ist, kann ja noch werden. lg, britti

  261. Beate 13. Juli 2015 um 13:42 Uhr - Antworten

    Hallo,
    ich kann nicht verreisen ohne Fön. Da ich schulerlanges Haar habe, ist der Fön wichtig und muss immer unterweg mit. Mit kleinen Reiseföns habe ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht, da sie bei täglichem Gebrauch im Urlaub nicht lange durchhalten.
    Viele Grüße Beate

  262. Selene 13. Juli 2015 um 11:49 Uhr - Antworten

    Ich habe zwar an sich sehr unkomplizierte Haare, allerdings auch eine leichte Naturwelle, die auch im Urlaub danach schreit, geglättet zu werden. Da ich aber einfach nicht den Platz im Koffer für Stylinggeräte “verschwenden” will, trage ich auf Reisen oft geflochtene oder hochgesteckte Haare.

  263. Alexandra 13. Juli 2015 um 10:53 Uhr - Antworten

    Hallo ihr Lieben, also ich entscheide mich im Urlaub oft für Flecht- oder Hochsteckfrisuren. Da hat man die Haare so gut wie aus dem Gesicht und muss sich keine Sorgen machen, dass sie nicht liegen. Mein großes Glätteisen schleppe ich aber dennoch eigentlich immer mit – und es ist ganz schön schwer für so ein kleines Teil :-). Ich habe immer viel mit Frizz zu kämpfen und da müssen die Längen einfach etwas bearbeitet werden. Ein kleines und kompaktes Set wäre da sicher eine sehr gute Lösung :-). Liebe Grüße, Alexandra

  264. Elke Lauft 13. Juli 2015 um 10:35 Uhr - Antworten

    *** L *** Kommentar zurückgestellt (Grund: doppelter Kommentar) Hallo ihr lieben Danke für den Tipp, Bisher habe ich immer die großen teile mitgeschleppt und die nehmen viel platz weg.Ohne könnte ich garnicht also werde ich mir euern Tipp mal genauer anschauen vielleicht ist es was für mich. Liebe grüße von Elke

  265. Elke Lauft 13. Juli 2015 um 10:30 Uhr - Antworten

    Hallo ihr lieben Danke für den Tipp denn bisher habe ich immer alles in Großformat mitgeschleppt. Es nimmt sehr viel Platz weg deswegen werde ich mir euern Tipp mal genauer ansehen vielleicht ist es ja was für mich. Denn ohne geht garnicht. Liebe grüße an alle eure elke.

  266. Hannelore Eschelmüller 13. Juli 2015 um 09:04 Uhr - Antworten

    Dieser kleine Föhn von EGO wäre sehr ideal für Reisen. Obwohl ich ihn auch zu Hause benutzen würde,da meine Hände nicht mehr schwere Föhns halten können.

    • Lynne 13. Juli 2015 um 09:44 Uhr - Antworten

      Hallo Hannelore! Willkommen hier auf unserem Beauty Blog! Es ist okay, wenn ich duze? Schön, dass du schreibst. Ich denke schon, dass sich der Föhn bei kurzem bis schulterlangem Haar auch für den Alltag sehr gut verwenden lässt! Der Hersteller rät lediglich bei sehr langem oder sehr dicken und vielen Haare lieber zu einer Nummer größer, was ich unterstreichen kann. Nicht mal, weil der kleine Reiseföhn nicht über die Power verfügt, eher weil dadurch, dass alles ins Miniformat rutscht auch der Windstrom und Aufsatz gebündeltet und schmaler ausfällt – das würde bei langen, dicken Haaren einfach länger dauern. Ich selbst mag es auch nicht mit einem großen, schweren Föhn rund um den Kopf zu jonglieren – leichte und kleine, kompakte Geräte sind genau nach meinem Geschmack und sparen viel Platz. Toi, toi, toi für das Gewinnspiel! Viele Grüße, Lynne

      • Hannelore Eschelmüller 14. Juli 2015 um 12:49 Uhr - Antworten

        Hier spricht noch einmal Hannelore,meine Haare sind sehr kurz.
        Habe Heute meine vielen E-Mails gelesen.Schreckhaft was ich da wieder angerichtet habe.Kann mit meinen Laptop noch nicht richtig umgehen.
        Trotzdem habe ich die Beiträge gerne gelesen.
        Liebe Grüße Hannelore

        • Lynne 14. Juli 2015 um 16:03 Uhr - Antworten

          Hallo Hannelore! Ich nehme an, du hast das Häkchen gesetzt, dass du über neue Kommentare auf diesen Beitrag informiert werden möchtest?! Das ist kein Problem! Beim nächsten Mal einfach auf den Haken achten und darauf, dass er in dem Kästchen nicht gesetzt ist (ggf. einfach in das Kästchen klicken, wenn er angezeigt wird, um ihn zum Verschwinden zu bringen!) – dann bleibt die “E-Mail-Flut” aus. Man kann alles lernen und viele Vorgänge, egal auf welcher Seite im Internet, beginnen sich immer wieder zu wiederholen, so dass man sie bald verinnerlicht hat. Keine Angst vor Technik und Technologie, sage ich immer! :-) Schön, dass du uns hier so gerne folgst. Wir freuen uns, dass du da bist! Viele Grüße, Lynne

          • Elke 16. Juli 2015 um 18:39 Uhr

            ….wie süss….ich bin dafür dass Hannelore 100 Sympathie Punkte bekommt und da Set !!!!

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzhinweise | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzhinweise. Impressum

Zurück

Privacy Policy Settings