Stell deine Frage an die Expertin!

Jede Woche wählt Lynne aus allen Fragen, die ihr in den Kommentaren auf QVCbeauty.de stellt, eine Frage aus und beantwortet sie.

Was wolltest du schon immer mal über Beauty wissen? Stell deine Frage jetzt in den Kommentaren und Lynne beantwortet deine Frage in einem ausführlichen Blog-Beitrag und in unserem wöchentlichen Newsletter. Deine Frage ist bestimmt auch für andere Leser interessant. Also raus damit! :-)

Keine Antwort mehr verpassen! Abonnier jetzt unseren Newsletter und erhalte Lynnes wöchentliche Antworten jeden Freitag per Mail: Unser Beauty-Newsletter für dich

Lynne freut sich auf deine Fragen!

Liebe Grüße,

die QVCbeauty.de-Redaktion

Von |2017-01-17T13:11:41+00:0028. Oktober 2016|Backstage|8 Kommentare

8 Comments

  1. Gundula Grohmann 12. Dezember 2016 um 21:39 Uhr - Antworten

    Hallo guten Abend ich haette gerne gewusst wann es das nächste Tagesangebot von Babor kommt. Noch einen schönen Abend an alle.

  2. Hendrik Mogk 12. Dezember 2016 um 20:08 Uhr - Antworten

    Cool

  3. Margitta Kolanowski 23. November 2016 um 21:51 Uhr - Antworten

    Liebe Lynne
    Ich leide sehr an SchlupfLiedern . Leider kommt mein Liedschaften gar nicht zur Geltung. Hab das Gefühl das meine Augen immer kleiner werden . Was kann ich Tun?
    Ich bin 60 Jahre und schminke mich schon Ewigkeiten, dieses Problem bekomme ich aber nicht hin.
    Ganz liebe Grüße
    Oma Gitta

    • Lynne 23. November 2016 um 22:10 Uhr - Antworten

      Hallo Gitta! Ich habe selber Schlupflider und kenne das Problem nur zu gut. Ich glaube, es handelt sich dabei sogar um _die_ am meisten gestellten Beauty-Frage überhaupt – du bist also nicht allein. Wir haben in unserem Blog-Archiv ein tolles Video mit einer Schminktechnik, die dir vielleicht bereits weiterhilft! Bitte folge dem und schau dir das Video dort an, denn besser kann ich es hier in den Kommentaren mit Worten gar nicht erklären. Es handelt sich dabei um die V-Technik, mit der man ein „schlupfiges“ Auge unkompliziert optisch vergrößern kann: Schlupflider schminken mit der V-Technik. Ich freue mich, wenn du mir Rückmeldung gibst, ob dieser Trick für dich funktioniert. Schminkst du dich eher natürlich oder darf es gerne etwas mehr und aufwendiger sein? Viele Grüße, Lynne

  4. Nicki 31. Oktober 2016 um 17:12 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne mich würde interessieren wie Mizellen Wasser funktioniert und es für die Haut genügend ist. Seit es Liz Earl nicht mehr gibt bin ich auf der Suche nach was gutem zum Gesicht reinigen. Bei elizabeth grant gibt es jetzt ein 3 in 1 Hydrating Cleanser das wird ja auch so etwas sein Oder ? Vielen Dank im Voraus. Gruß Nicki

    • Lynne 10. November 2016 um 10:33 Uhr - Antworten

      Liebe Nicki, vielen Dank für deine tolle Frage! Ich habe sie direkt für diese Woche ausgesucht und in der Rubrik beantwortet – Frag Lynne: „Was ist Mizellenwasser?“ Ich hoffe, ein wenig Licht ins Dunkel gebracht zu haben für dich. :-) Bei weiteren Fragen zu Mizellenlösungen oder auch anderen Themen, einfach wieder hier posten!

  5. Heidi* 29. Oktober 2016 um 17:04 Uhr - Antworten

    wie bekomme ich die Xanthelasmen weg, die ich am unteren Augenlid habe. Welche Produkt können Sie mir empfehlen?

    • Lynne 31. Oktober 2016 um 12:30 Uhr - Antworten

      Hallo liebe Heidi! Danke dir sehr für deine Frage. Xanthelasmen bilden sich normalerweise nicht zurück und lassen sich nicht mit Hilfe von Medikamenten behandeln. Die Laserchirurgie ist das meistangewandte Verfahren zur Entfernung von Xanthelasmen. Der Laser trägt hierbei betroffene Hautstellen oberflächlich ab. Bei der chirurgischen Entfernung besteht allerdings das Risiko der Narbenbildung. Den Zustand der Haut würde ich daher vorher unbedingt mit dem behandelnden Hautarzt des Vertrauens besprechen und um eine Einschätzung bitten. Für diejenigen, die nicht wissen, was Xanthelasmen sind, ein flotter Einschub: Es handelt sich hierbei um normalerweise harmlose gelbe oder rote, scharf begrenzte Einlagerungen von Fett oder fettartigen Substanzen (Cholesterin) in der Haut. Häufig findet man die meist auf beiden Gesichtshälften auftretenden Xanthelasmen oberhalb der Augen an der nasalen Seite der Augenlider. Es gibt flache und erhabene Xanthelasmen. In jedem Fall empfiehlt es sich, die Haut der Augenlider so geschmeidig wie möglich zu halten, damit das Hautrelief nicht gröber wird und sich verhärtet – man spricht hier von Lichenifikation. Bei einer sehr empfindlichen Augenpartie habe ich mit der Augenbalm aus der AQUA INTENSE-Linie von von M. ASAM® [Artikelnr. 281960] sehr gute Erfahrungen gemacht. Es handelt sich um ein reichhaltiges Augenpartie-Treatment für die tägliche Anwendung in Form eines Balsams. Die Haut wird glatt und zart, kann sich entspannen und erhält mit dem speziellen Hyaluronsäurekomplex viel Feuchtigkeit. Ist die Haut gut gepflegt, können sich die Xanthelasmen unter Umständen weniger scharf abzeichnen und treten optisch in den Hintergrund. Zusätzlich kann man aber auch mit Make-up ein wenig tricksen: Die Hautstellen lassen sich mit einem sehr gut deckenden Concealer in cremiger Form farblich an die Farbe des restlichen Augenlides anpassen. Ein Produkt, das für diesen besonderen Einsatz sehr geeignet ist in seiner cremigen, abdeckenden Formulierung ist der Dual Salmon Concealer von EVE PEARL [Artikelnr. 291155], den wir hier auf dem Blog schon mehrfach erwähnt haben! Beim Abdecken der Xanthelasmen ist es wichtig, sehr genau auf den betroffenen Hautstellen zu arbeiten und die Ränder gut mit der eigenen Hautfarbe zu verblenden. Viel Erfolg und weiterhin viel Spaß hier bei uns, liebe Heidi! Lass mich gerne wissen, für was du dich entschieden hast.

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings