• ANDMETICS BROW Wax Strips

Kaltwachstreifen statt Pinzette – ANDMETICS Brow Wax Strips im Test

Augenbrauen geben unserem Gesicht Charakter und Ausdruck, doch oftmals stören schon die kleinsten Härchen und machen das Gesamtbild unruhig. Die kleine Haare neu zu zupfen, kann bei einem stressigen Tag und hektischen Morgen schnell zu einer nervigen Aufgabe werden. Mit den patentierten Kaltwachsstreifen von ANDMETICS (Zum Artikel) kann das der Vergangenheit angehören!

Der kleine unsichtbar Flaum

Längere Haare können ganz einfach mit einer Pinzette weggezupft werden, ohne sie bei gutem Licht suchen zu müssen. Was mich persönlich noch viel mehr stört als diese sichtbaren Einzelhärchen, sind die vielen kleinen hellen Brauenhaare, die ich nicht mit einer Pinzette erwische. Dieser zarte Flaum kann so hell sein, dass man ihn im Kosmetikpiegel nicht erkennen kann, doch man spürt: Er ist da. Grundsätzlich ist ein unsichtbarere Flaum auch kein Problem, doch sobald Produkt, wie z.B. pudrige Lidschatten, Foundation oder Concealer, auf die Partie kommt, kann sie unruhig wirken. Die Streifen von ANDMETICS können die Brauenhärchen, die nicht in der gewünschten Form wachsen, sehr gründlich entfernen!

ANDMETICS Brow Wax Strips

Anwendung der andmetics Brow Wax Strips

1. Die Augenpartie muss mit einem Tonic (Gesichtswasser) gereinigt werden, um überschüssiges Öl zu entfernen. Die Streifen werden voneinander getrennt, so dass man zwei verschiedene Streifen in der Hand hat. Den einen lege ich nun vorsichtig wieder auf eine glatte, saubere Oberfläche, so dass ich zwei Hände frei habe. Der Streifen wird nun unterhalb der Augenbraue platziert, so nah wie möglich am Augenbrauenbogen. Auf meinem Foto erkennst du, dass meine Augenbrauen einen viel größeren Schwung haben, daher setze ich sie etwas weiter unten an. Achte auch auf die Markierungspunkte: Die Seite mit einem Punkt wird nach innen gesetzt, die Seite mit den zwei Punkten nach aussen.

ANDMETICS Brow Wax Strips

2. Die Streifen werden nun fest auf den ausgewählten Bereich gedrückt, damit sich die Haare gut mit dem Wachs verbinden. Die Haut wird gespannt und der Kaltwachsstreifen wird mit einem schnelle Ruck entgegen der Wuchsrichtung abgezogen. Die Klebereste auf der Haut werden dann einfach mit dem beigefügten Öltuch gesäubert. Bei Bedarf kann der Bereich wiederholt behandelt werden!

ANDMETICS Brow Wax Strips

Kann man die Streifen auch an anderen Hautstellen anwenden?

Natürlich lassen sich die Kaltwachsstreifen auch an anderen Stellen verwenden – egal ob beispielsweise am Ohr, an der Oberlippe oder zwischen den Augenbrauen. Wenn du vermehrt an diesen Stellen und größeren Partien Haare entfernen möchtest, gibt es auch noch weitere Spezialprodukte von ANDMETICS, die interessant für dich sein könnten, wie die Lippenstreifen (Zum Artikel).

Mein Fazit: Wie gefallen mir die andmetics Kaltwachsstreifen?

Zwar kann ich sie nicht komplett an meinen Augenbrauenbogen ansetzen, dennoch entfernen sie mir die kleinen, feinen, sehr hellen Haare perfekt und ein paar kräftigere Haare werden gleich auch noch entfernt. Sie schaffen hier zwar nicht alle meine dunklen Haare, doch ist der Großteil entfernt, ist ein Leichtes für mich die sichtbaren Einzelhärchen bei Bedarf noch mit einer Pinzette zu entfernen. Im Übrigen schmerzt die gesamte Prozedur absolut nicht, da der Streifen einfach so dünn ist! Die Hautverträglichkeit ist gut.

Die Methode ist besonders für diejenigen geeignet, die einen unsichtbaren Flaum haben, der gründlich entfernt werden soll. Auch kann das Entfernen der Brauenhärchen mit Kaltwachsstreifen und nur einem Ruck eine deutliche Zeitersparnis bedeuten.

Wäre diese schnelle und unkomplizierte Entfernung der Haare unter den Augenbrauen etwas für dich?

Lisa

Von |2018-12-03T21:33:58+00:0027. November 2018|Hautpflege, Hautpflege Gesicht|0 Kommentare

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Privacy Policy Settings