• M. ASAM, MALLY BEAUTY

Geschminkt: Glowy Summer – mit MALLY BEAUTY

Hallo ihr Lieben!

Es ist warm, sehr warm … Aber wollen wir Schminkverrückte deswegen auf unsere morgendlichen Schminkrituale verzichten? Nein! Doch natürlich soll das Make-up zu den hitzigen Temperaturen passen, sowohl optisch als auch was die Haltbarkeit betrifft. Da liegen cremige Produkte und die, die einen schönen Glow verleihen, bei mir gerade ganz weit vorne! Heute möchte ich euch einen frischen Sommer-Look zeigen, der dank MALLY BEAUTY den besonderen „Sommer-Glow“ verliehen bekommt.

Glowy Summer – mit MALLY BEAUTY
Aber wo bleibt mein Anstand?! Da fange ich hier gleich an von Schminke und Glow zu quasseln, ohne mich wenigstens kurz vorzustellen. Mein Name ist Kat und ich schreibe sonst hauptsächlich auf meinem Blog Shades of Nature über Kosmetik, Tipps und Tricks – eben über alles, was mir an der bunten Schminkwelt so gefällt.

Heute möchte ich euch meinen „Sommer-Glow-Look“ zeigen, den ich bei den schwülwarmen Temperaturen momentan am liebsten im Büro trage. Meinen Teint grundiere ich vorab mit der bareMinerals Original Foundation (Zum Artikel) – perfekt hierbei der integrierte Lichtschutzfaktor von 15. Die Mineralien-Foundation verbindet sich sehr gut mit der Haut, ohne aufzuliegen, und verleiht ein sehr natürliches und gleichmäßiges Hautbild. Mit der pudrigen bareMinerals All-Over-Face Color in Warmth (Zum Artikel) helfe ich noch ein wenig der fehlenden Sommerbräune nach, indem ich es auf Wangen Stirn, Kinn und Nasenrücken auftrage.

Glowy Summer – mit MALLY BEAUTY
Für den besonderen Glow benutze ich zurzeit am liebsten die MALLY BEAUTY 24/7 Illuminating Blush & Rouge Palette (Zum Artikel), die auch meine Co-Autorin Koko in ihrem Video-Tutorial Pfiffig im Alltag mit Violett – Ein Look inspiriert von MALLY BEAUTY für sich entdeckt hat. Ich liebe einfach diesen frischen Glanz, den der Creme-Highlighter dem Gesicht verleiht, ohne dabei speckig zu wirken. Den Highlighter gebe ich auf die Wangenknochen, meine Nasenspitze und das Kinn. Auf die Apfelbäckchen tupfe ich dann nur noch ein ganz klein wenig vom pinken Puder- Rouge aus der Palette auf – und fertig ist dieser frische glowy Teint, der die Grundlage für den Look ebnet!

Glowy Summer – mit MALLY BEAUTY
Wichtig beim Augen-Make-up: Es darf sich trotz Hitze nicht in den kleinen Lidfältchen absetzten! Perfekt hierzu sind die Lidschattenstifte von MALLY BEAUTY mit der Bezeichnung Evercolor Shadow Stick (Zum Artikel). Ich gebe den Farbton Taupe einfach auf das bewegliche Lid und softe ihn ganz leicht mit dem Finger aus. Um den Wimpernkranz zu intensivieren, gebe ich sowohl auf die obere Wasserlinie, als auch dicht am oberen Wimpernkranz eine feine Linie mit dem schwarzen Kajal. Die Linie muss nicht ordentlich sein, da auch diese direkt ausgesoftet, sprich verblendet wird. Durch den schwarzen Kajal wirken die Wimpern sofort etwas voller. Diese dann noch mit einer wasserfesten Mascara tuschen und schon ist auch das leichte Augen-Make-up fertig!

Glowy Summer – mit MALLY BEAUTY
Und wer vom Glow nicht genug bekommt, kann den Highlighter aus der MALLY BEAUTY 24/7 Illuminating Blush & Rouge Palette auch unter die Augenbrauen und in den Innenwinkel geben! Das öffnet die Augen und sorgt für einen frischen Blick.

Zum Einsatz kamen diese Produkte:

Glowy Summer – mit MALLY BEAUTY
Um meinen Look abzurunden, trage ich auf den Lippen den MALLY BEAUTY Lip Magnifier (Zum Artikel) in der Farbe Nude Rose.

Kleiner Extra-Tipp: Besonders im Sommer fixiere ich meine Make-ups gerne mit Thermalwasser oder Fixing Sprays. Das settet einfach zum Schuss noch mal das ganze Make-up, Puderprodukte wirken dadurch meist noch etwas harmonischer und ich persönlich finde, dass das Hautbild ebenfalls frischer scheint. Solche Sprays sind auch perfekt um sich eine kleine Erfrischung zwischendurch zu gönnen und das Make-up etwas aufzufrischen.

Kat

Produktempfehlungen:

Erfrischungsspray 200 ml
€ 24.75
€ 12.38 / 100 ml
3(25)
Von | 2018-01-03T16:34:55+00:00 20. Juli 2014|Augen, Make-up-Tipps|6 Kommentare

6 Kommentare

  1. Lila 3. August 2014 um 00:05 Uhr - Antworten

    Danke für den Tipp! Ich bin tatsächlich eine, die nie so richtig Sommerbräune abkriegt!
    Ich habe Warmth und wusste nie so richtig was ich mit diesem Produkt anstellen sollte. Es ist eben sehr warm und dunkel xD Trägst du es auf den Wangen wie ein Rouge auf?
    Das mit dem Glow muss ich echt noch üben…

  2. tine 25. Juli 2014 um 18:01 Uhr - Antworten

    hallo liebe kat dein make up sieht einfach klasse aus so natürlich und leicht liebe grüsse tine

  3. Kat
    Kat 22. Juli 2014 um 12:45 Uhr - Antworten

    Hi Britti, schön das Dir der Look gefällt! Ich würde sagen zum größten Teil ist das Makeup wasserfest ;) bareMinerals sagt selbst über seine Produkte, dass sie 100 % wetter- und wasserfest sind, bei mir selbst kann ich auch über den ganzen Tag eine sehr gute Haltbarkeit ausmachen. Die MALLY BEAUTY Evercolor Shadow Stick empfinde ich als sehr wasserresistent, den ersten Swatch auf dem Handrücken habe ich ohne Seife alleine mit Wasser gar nicht abbekommen. Wichtig natürlich, wasserfeste Mascara! Denn keiner von uns will ja im Sommer aussehen wie ein verschwitzter Pandabär. ;)

  4. Lynne
    Lynne 22. Juli 2014 um 01:00 Uhr - Antworten

    Herzlich willkommen, liebe Kat!

    • Kat 22. Juli 2014 um 10:19 Uhr - Antworten

      Danke, ich freue mich sehr hier sein zu dürfen und bin schon ganz heiß auf viele spannende Beauty Artikel!

  5. britti 21. Juli 2014 um 09:41 Uhr - Antworten

    Hallo, das Make Up sieht klasse aus, nicht zu viel oder zu wenig. Genau richtig für den Sommer. Eine Frage hätte ich da noch: Ist das Make Up wasserfest?. Da es sich ja um ein Sommer-Make-Up handelt, kommt frau ja mal leicht ins schwitzen…liebe Grüße, britti

Hinterlasse hier deinen Kommentar