• PERFECT FORMULA Pink Gel Coat

Nagelaufbau & Aufhellung – PERFECT FORMULA Gel Coat Set im Test

Gepflegte Hände mit schön lackierten Nägeln habe ich schon immer bewundert. Vor einigen Jahren war es für mich fast unvorstellbar. Unter dem Begriff „Maniküre“ fiel mir bis dahin immer den Besuch im Nagelstudio ein oder sehr viel Aufwand daheim. Heute lackiere gerne und viel – ich probiere verschiedene Nuancen aus und liebe kräftige Farbtöne!

Beim Ablackieren kommen meine gelblich verfärbten Nägel zum Vorschein. Aus der Verzweiflung heraus habe ich einfach drüber lackiert, damit man die Verfärbungen nicht mehr sieht. Damit ist jetzt Schluss! Durch die Produkte von PERFECT FORMULA besteht kein Grund mehr, meine Nägel zu verstecken.

PERFECT FORMULA Gel Coat

PERFECT FORMULA Gel Coat

Das PERFECT FORMULA Gel Coat Set (Zum Artikel) enthält:

Pink Gel Coat (18 ml)
Ruby Pink Gel Coat (5 ml)
Color Gel Coat in Soft Rosé (5 ml)

PERFECT FORMULA Pink Gel Coat

Der Klassiker: PERFECT FORMULA Pink Gel Coat


Die Gel Coats von PERFECT FORMULA hellen die Nägel optisch auf und zaubern ein natülich glänzendes Ergebnis. Zusätzlich wird der Naturnagel durch eine proteinreiche Schicht gestärkt. Meine Naturnägel wachsen schnell nach, wenn ich sie kürze oder sich ein Nagel verabschiedet. Manchmal reicht ein kleiner Stoß und meine Nägel splittern oder brechen sogar ab.

Während der Testphase konnte ich schon positive Veränderungen feststellen. Die Verfärbungen wurden reduziert und die Nägel spürbar gestärkt. Praktisch ist die „2-in-1“-Anwendung, denn die Gel Coats sind auch als Unterlack geeignet – so wird die Oberfläche geglättet und zugleich geschützt.

Vor der pinken Farbe muss man keine Angst haben, im trockenen Zustand wird der pinke Farbton transparent. Mit dem schmalen Pinsel lässt sich der Gel Coat einfach auftragen und man erreicht problemlos die Ecken.

PERFECT FORMULA Ruby Pink Gel Coat

PERFECT FORMULA Ruby Pink Gel Coat

Für einen Hauch Farbe auf den Nägeln sorgt der Gel Coat Color in Soft Rosé.

PERFECT FORMULA Gel Coat Color Soft Rosé

PERFECT FORMULA Gel Coat Color in Soft Rosé

Mit dem Gel Coat Color Soft Rosé kann man nichts falsch machen – die Farbe passt zu allen Anlässen und steht jeder Frau. Mir gefällt das dezente Finish gut, obwohl ich sonst sehr selten sheere Nuancen lackiere. Nach dem Trocknen glänzt die Farbe und dafür benötigt man nicht mal Überlack!

PERFECT FORMULA Gel Coat Color Soft Rosé

PERFECT FORMULA Gel Coat Color in Soft Rosé

Isabell

Produktempfehlungen:
Von | 2017-12-30T15:02:44+00:00 27. Februar 2017|Hand- & Nagelpflege, Nagelpflege|9 Kommentare

9 Kommentare

  1. Gabi 27. Mai 2017 um 21:29 Uhr - Antworten

    Ich trage den Pink-Gel Coat. Ich finde den Super. Meine Nägel splittern nicht mehr so leicht, die Farbe ist nicht aufdringlich und ich finde das super, dass der Nagel bei entsprechendem Licht „leuchtet“.

    • Lynne
      Lynne 27. Mai 2017 um 22:39 Uhr - Antworten

      Hallo Gabi! Schön, dass der Gel Coat dir so gut hilft. Dieser „UV-Effekt“ ist mir tatsächlich auch schon aufgefallen. ;-) Bei bestimmten Lichtverhältnissen am Tag (diffuses Licht, viel Blauanteil in den Wellen) wirken meine Nägel je ach Perspektive auch leicht „neon“. Das liegt an den enthaltenden Pigmenten für die optische Aufhellung. Viele Grüße!

  2. Karin Helbing 23. Mai 2017 um 21:59 Uhr - Antworten

    Guten Abend,

    ich suche etwas für brüchige Zehnägel .

    Viele liebe Grüße
    Karin

  3. Dosi 8. März 2017 um 23:03 Uhr - Antworten

    Hi Isa,
    Das ist egal ob ein oder zwei Schichten, das Endergebnis sieht nicht gut aus, aber das ist kein Problem Farblacke gibt es so viele und dann verwende ich Perfect Formular nur als Unterlack :-) und das funktioniert perfekt wie der Name es schon aussagt

    • Isa 13. März 2017 um 11:40 Uhr - Antworten

      Liebe Dosi,
      das ist natürlich eine gute Alternative, danke für den Tipp! :)
      Viele liebe Grüße

  4. Elle 8. März 2017 um 00:13 Uhr - Antworten

    Also den Pink Gel Coat finde ich auch wunderschön, macht einen natürlichen Nagel und ich bin auch schon darauf angesprochen worden. Ich benutze ihn, weil meine Nägel gerne absplittern. Den Ruby habe ich ausprobiert, ist mir aber zu rosa-pink. Bei den Farblacken muss ich auch sagen, dass sie mir zu streifig werden, sich nicht so schön lackieren lassen. Ausser der perlmutt-rose, der ist schön. Aber in einer der Sendungen wurde erwähnt, daß die Farblacke überarbeitet wurden, das müsste ich noch einmal ausprobieren.

    • Isa 13. März 2017 um 11:46 Uhr - Antworten

      Hallo Elle,

      vielen Dank für dein ausführliches Feedback! :)

      Das kann ich nur bestätigen: Den Pink Gel Coat trage ich momentan auch sehr häufig auf den Nägeln. Mal solo und mal als Unterlack, da ich, wie du auch erwähnst, brüchige Nägel habe. Durch die Länge machen sie meist gar nicht den Anschein, sobald ich mich „leicht stoße“ reißen sie ein.

      Viele liebe Grüße

  5. Doreen Pufe 28. Februar 2017 um 22:23 Uhr - Antworten

    Hallo,
    Ich liebe auch Perfect Formular, muß aber sagen der Farblack wird streifig und deshalb nutze ich diesen sehr selten, aber den Pink Gel Code und den Gel Code liebe ich über alles. Die trage ich ständig unter meinen verschiedenen Nagellacken.

    • Isa 5. März 2017 um 05:22 Uhr - Antworten

      Hallo Doreen,

      vielen Dank für dein Feedback! :) Das ist schade, das dein Ergebnis streifig wirkt. Wie trägst du den Farblack denn auf? Die Gel Coats sind wirklich klasse! :)

      Wünsche dir einen schönen Sonntag.

      Isa

Hinterlasse hier deinen Kommentar