• REMINGTON RENEW IPL

Ihr habt getestet: REMINGTON RENEW IPL Anti-Altersflecken, Anti-Sonnenflecken & Hautverjüngung

Kostenlos Beauty-Produkte testen und berichten

RENEW IPL-Haut-Rejuvenationist nutzt, wie professionelle Dermatologen, intensives Impulslicht (IPL) zur Behandlung von Alters- und Sonnenflecken, Hautunebenheiten und Fältchen. Für ein ebenes und glattes Hautbild. Die Haut sieht frischer und jünger aus. Der intelligente Hauttonsensor liefert die individuell auf deinen Hautton abgestimmte und geeignete Energieleistung, so dass ein optimales Behandlungsergebnis garantiert ist.

23 fleißige Leser-Tester haben den REMINGTON Renew IPL für Anti-Alters-, Sonnenflecken & Hautverjüngung getestet. 20 von ihnen haben in der folgenden Umfrage teilgenommen und uns an ihrer Meinung teilhaben lassen:

Das sagen unsere Tester

75 % würden das Produkt der/dem beste/n Freund/in empfehlen.

60 % sagen, es habe eine Verbesserung der Alters- und/oder Sonnenflecken stattgefunden.

75 % sagen, ihre Haut wirke ebener und glatter.

Quelle: Leser-Test auf QVCbeauty.de, 20 Leser haben insgesamt 4 Wochen lang getestet

Wir bedanken uns bei den Testern für ihre Meinung zu diesem Produkt.

Liebe Grüße,

die QVCbeauty.de-Redaktion

Produktempfehlungen:
Von | 2017-07-04T14:57:42+00:00 4. Juni 2017|Leser-Tests|108 Kommentare

108 Kommentare

  1. Ines 6. Juni 2017 um 03:39 Uhr - Antworten

    Da ich sehr eitel bin und schon dies und jenes hängt und die OLLEN Falten dazu würde ich gerne Testerin sein das wäre mein Traum, da ich schon lange nach einem guten Gerät für mein Hautproblem suche. Eine Weiterempfehlung im Freundeskreis, in meiner Firma und im Internet wäre selbstverständlich! Habe schon viele Produkte ausprobiert und gekauft und immer für neues zu haben…
    L.G leni2010ines
    56 Jahre

  2. Barbara 28. Mai 2017 um 19:05 Uhr - Antworten

    ich hatte das große Glück den IPL Remington Renew testen zu dürfen. Ich teste das Gerät bereits seit 6 Wochen, also mittlerweile das 3. Mal, da ich es alle 14 Tage 3x anwende,genau nach Anleitung. Die Anleitung ist übrigens sehr ausführlich beschrieben (jedoch hätten die Buchstaben etwas grösser sein können) Diese gibt es in mehreren Sprachen. Das Gerät war in ca. 3 Stunden geladen. Es liegt sehr gut in der Hand, der Hauttontest erfolgt ganz einfach, über den Sensor auf der Rückseite des Gerätes. Sofort danach kann man los legen. Beim Gerät ertönt eine Art „brummendes“ Geräusch, erst wenn der Hautkontaktsensor komplett mit der Haut bedeckt ist, sendet das Gerät nach drücken des Knopfes in 5 Sekunden Intervallen, das Impulslicht. Ich habe den hellsten Hautton und muss zugeben, der Lichtimpuls mit Stufe I prickelt ganz schön auf der Haut. Manchmal, und ich weiß nicht wovon das abhängig ist, kann ich erst gar nicht die Stufe I auf Wange, Nase, Kinn benutzen da es mir einfach zu warm ist. Stufe II habe ich ebenfalls auf einen Pigmentfleck auf meinem Handrücken getestet und mir eine Verbrennung 2.Grades mit Blasenbildung geholt. Es dauerte über 3 Wochen bis die Wunde heilte. Heute habe ich immer noch eine rötliche Narbe an der Stelle. Ich kann bis jetzt keine Besserung der Pigmentflecke erkennen, diesbezüglich würde ich das Gerät nicht empfehlen. Ich neige auch zu Rosacea und auch diesbezüglich hat sich der Hautzustand nicht verbessert. Ich würde aber behaupten, dass das Hautbild glatter und feiner aussieht. Kaufen, würde ich das Gerät jedoch nicht.

  3. Andrea Baur 14. Mai 2017 um 03:54 Uhr - Antworten

    Ich habe mich sehr gefreut als ich erfahren habe, dass ich den REMINGTON Renew IPL testen darf. Einige Tage später hielt ich das Gerät in der Hand. Neugierig wie ich war habe sofort begonnen die Gebrauchsanweisung zu studieren. Diese hat die Form eines kleinen (!) Büchleins und ist in italienisch, französisch, englisch und deutsch verfasst. Hmmm das sieht zwar „nett“ aus, aber leider ist die Schrift sehr klein und ich musste tatsächlich eine Lupe zur Hand nehmen. Das fand ich doch etwas unpraktisch!
    Die Gebrauchsanweisung selbst ist ausführlich und gut verständlich geschrieben.

    VERPACKUNG:
    Der REMINGTON Renew IPL befindet sich in einem ansprechend gestaltetem weiß / grauen Karton. Auf der Vorderseite ist das Gerät selbst und ein Frauengesicht abgebildet. Außerdem erfährt man bereits auf den Karton alle wichtigen Informationen über das Produkt… anschaulich in Wort und Bild.

    LIEFERUMFANG:
    Im Inneren der Verpackung befinden sich:
    REMINGTON IPL Beauty Tool
    Aufbewahrungstasche
    fusselfreies Tuch zur Reinigung
    Netzstecker mit Ladekabel
    Gebrauchsanweisung

    FUNKTIONSWEISE:
    Die Intensive Impulslicht Technologie (IPL) wird bereits seit Jahren in Kliniken und Praxen zur schmerzlosen und effizienten Haarentfernung angewandt.
    Der REMINGTON IPL 2500 RENEW nutzt diese Technologie zur Behandlung / Aufhellung von Alters- und Sonnenflecken, Hautunebenheiten und Fältchen. Dies geschieht indem er intensives Impulslicht abgibt, das durch das Melanin in der Haut absorbiert wird. Das Melanin befindet sich im Haarfollikel unterhalb der Hautoberfläche und ist für die Hautfarbe zuständig. Trifft nun diese Lichtenergie auf das Melanin geschieht folgendes:
    1. Die behandelten Hautflecken verdunkeln sich zunächst und übermäßig pigmentierte Zellen werden gezielt zerstört, Dadurch werden durch das Alter und / oder die Sonne bedingte dunklere Flecken vermindert und es entsteht ein hellerer und gleichmäßigerer Hautton.
    2. Der Haarfollikel in dem sich das Melanin befindet wird durch das intensive Impulslicht betäubt und ein erneutes Haarwachstum wird verhindert.

    NIC`HT GEEIGNET:
    Durch die Funktionsweise ergeben sich für die Verwendung des REMINGTON Renew IPL einige Einschränkungen:
    Das Gerät ist nicht zur Anwendung auf Kinderhaut geeignet. Deshalb sollte es nicht in die Hände von Kindern geraten… falls doch verhindert eine eingebaute Kindersicherung Schlimmeres. Das finde ich sehr praktisch!
    Das Gerät ist nicht zur Anwendung im männlichen Gesicht geeignet.
    Das Gerät ist nicht für sehr dunkle oder schwarze Haut geeignet.
    Das Gerät darf nicht auf den Augen und / oder Augenlidern angewandt werden.
    Es dürfen keine Hautpartien mit sichtbaren Läsionen bestrahlt werden.
    Ich gebe zu, dass ich nach dem Lesen der Funktionsweise und den Einschränkungen etwas verunsichert war … oder besser gesagt Respekt vor dem Gerät bekam. Ich hatte die Befürchtung „Fehler“ bei der Anwendung zu machen. Doch meine Befürchtungen waren unbegründet, da die Anwendung / Vorgehensweise in der Gebrauchsanweisung Schritt für Schritt verständlich erklärt beschrieben ist.

    VORBEREITUNG:
    Vor der ersten Anwendung sollte der REMINGTON Renew IPL zunächst vollkommen aufgeladen werden. Laut Gebrauchsanweisung dauert das etwa 90 Minuten. Nunja, das ist etwas untertrieben… bei mir dauerte das knapp 2 Stunden. Aber egal… mich hat das nicht weiter gestört!
    Da das Gerät immer im geladenen Zustand angewandt werden soll, wird empfohlen es direkt nach der Behandlung wieder aufzuladen. So ist es jederzeit für die nächste Anwendung bereit.
    Aber nicht nur das Gerät sondern auch die zu behandelnde Hautpartie bedarf einer Vorbereitung.
    Die Haut muss sauber, trocken und frei von Ölen, Deodorants, Parfüm, Make-up, Lotionen und Cremes sein. Außerdem sollten dunkle Haare entfernt (rasiert) oder zumindest gekürzt werden.

    ANWENDUNG / BEDIENUNG:
    Soweit zur Theorie – nun zur Praxis:
    Die Anwendung des REMINGTON Renew IPL ist denkbar einfach.
    Nach dem Einschalten fordert das Gerät den Benutzer auf seinen Hautton zu testen, um herauszufinden, ob die Hautfarbe für die Behandlung geeignet oder zu dunkel ist. Dieser Test wird übrigens immer durchgeführt sobald das Beauty Tool in Betrieb genommen wird. Ich finde das sehr praktisch und es gibt mir eine gewisse Sicherheit.
    Für diesen Test wird der Hauttonsensor (das orangefarbene Licht) fest auf die zu behandelte Hautstelle gedrückt. Innerhalb von 2 Sekunden kommt das Ergebnis. Dabei unterteilt das Gerät in 6 Hauttonnuancen: 1 – 4 sind geeignet… 5 – 6 sind ungeeignet. Ertönt ein akustisches Signal (ein Brummen) und leuchtet das orange Licht dauerhaft bedeutet das, dass der Hautton zu dunkel für eine Anwendung ist. Ansonsten kann Behandlung beginnen!
    Entsprechend dem Hautton-Ergebnis wählt der REMINGTON Renew nun die für meinen Hauttyp geeignete Energieleistung und stellt mir drei Lichtintensitätsstufen zur Verfügung.
    Nun noch kurz den Lichtimpuls an einer Hautstelle testen. Dabei immer zuerst die Stufe 1 wählen. Wird diese gut vertragen nach einigen Minuten die Lichtintensität erhöhen. Dabei jede Hautstelle nur einmal bestrahlen.
    Die Lichtimpulse werden in Form von einer 5 sekündigen Impulsrate abgegeben. Bei der Behandlung von größeren Hautpartien empfiehlt es sich nach einem strukturierten, gitterartigen Muster vorzugehen, um sicher zu stellen, dass jede Stelle nur einmal bestrahlt wird.
    Die Anwendung sollte alle 2 Wochen wiederholt und jede Hautpartie insgesamt 3 x behandelt werden.
    Der Hersteller verspricht bereits nach einem Monat eine Verbesserung und Verblassen von Alters- und Sonnenflecken, Hautunebenheiten, eine Verbesserung der Hautstruktur und Hautverjüngung.

    MEINE ERFAHRUNG:
    Ich gebe zu, dass ich vor der ersten Anwendung großen Respekt vor dem REMINGTON Renew IPL hatte. Begriffe wie „ Intensive Impulslicht Technologie“ und „Bestrahlung“ haben mich abgeschreckt. Trotzdem wollte ich das Gerät unbedingt testen und mein „Mut“ bzw. meine „Neugier“ wurde belohnt.
    Das Beauty Tool liegt gut in der Hand und verfügt über eine übersichtliche LCD Anzeige mit Lichtimpulszähler. Die Anwendung ist unkompliziert und wird in der Gebrauchsanweisung anschaulich erklärt. Somit ist es fast unmöglich Fehler zu machen… hmmm… aber nur fast. Meine erste Inbetriebnahme klappte nämlich zunächst nicht. Mein Fehler war, dass ich den Hautkontaktsensor nicht fest genug auf die Haut „gedrückt“ habe, so dass er keinen richtigen Kontakt mit der Haut hatte mit dem Resultat, dass der Renew IPL keine Lichtimpulse abgegeben hat. Allerdings habe ich meinen Anwendungsfehler schnell bemerkt und seitdem funktioniert das Gerät einwandfrei!
    Ich habe am Dekolleté und an den Unterarmen mehrere zum Glück kleine Altersflecken ( ein schreckliches Wort!! ). Diese habe ich inzwischen 3x mit dem REMINGTON Renew IPL behandelt. Wie in der Produktbeschreibung angegeben haben sich die Flecke zunächst noch verdunkelt. Aber nach einigen Tagen habe ich tatsächlich eine Aufhellung feststellen können und mit jeder Anwendung sind sie mehr und mehr verblasst. Inzwischen sind sie kaum noch sichtbar – TOLL!
    Ich habe das Gerät auch im Gesicht angewandt, um einige kleine Fältchen zu behandeln. Hmmm… leider habe ich keinen großen Unterschied bemerkt. Meine Freundinnen meinten allerdings, dass sich mein Hautbild verbessert hätte. Das freut mich natürlich und ich werde den REMINGTON Renew IPL sicherlich weiterhin benutzen.
    Allerdings finde ich den Preis von ca. 297 Euro doch sehr hoch!

  4. Ursula B 12. Mai 2017 um 11:26 Uhr - Antworten

    Empfohlen wird, dass man das REMINGTON Renew IPL Beauty-Tool, einen Monat lang, alle zwei Wochen, einmal verwendet. Das habe ich auch getan, nach zwei Wochen, habe ich die Behandlung wiederholt. Die besten Ergebnisse soll man nach insgesamt 9 Anwendungen bekommen. Im Anschluss sollte man nach Notwendigkeit mit der Behandlung fortfahren. Jede Benutzung verschönert meine Haut sichtbar. Mein Hautbild wird nach jedem Gebrauch besser. Definitiv werde ich das Gerät auch weiterhin benutzen. Bisher habe ich schon viele Komplimente von Freunden und Bekannten bekommen, dass mein Hautbild nun jünger, gesünder, frischer, ebener und glatter aussieht. Meine Haut fühlt sich auch nicht mehr so rau an, sondern ganz weich und die gesamte Hautstruktur hat sich sichtbar verbessert. Die unschönen Flecken sind viel besser geworden und mein gesamter Hautton ist viel ebenmäßiger und strahlender. Eine wahrlich tolle Erfindung von REMINGTON.

    Das Ergebnis ist wirklich toll und ich freue mich sehr, deshalb vergebe ich gerne 5 von 5 Sternen. Dieses super Gerät kann ich wirklich nur allen empfehlen und man sollte sich selbst von den wunderbaren Ergebnissen überzeugen lasse.

  5. Chris 7. Mai 2017 um 13:29 Uhr - Antworten

    Auch ich durfte das Gerät testen. Als erstes habe ich mir die Bedienungsanleitung durchgelesen, die auf deutsch und sehr verständlich verfasst ist. Das 1. Laden des Gerätes hat ca. 3 1/2 Std. gedauert, nicht wie angegeben 90 Minuten. Ich habe meinen linken Handrücken, Unterarm und Flecken am Knie behandelt. Nun nach der 3. Anwendung bin ich sehr enttäuscht, denn es hat sich leider nichts getan. Keine Verdunkelung, Verschorfung und bis jetzt auch keine Aufhellung der Flecken. Heute werde ich das Gerät zum 4.Mal anwenden, aber ich glaube nicht mehr an einen Erfolg. Ich hatte mich so auf das Gerät gefreut, schade. Den Preis von 299.-Euro halte ich für überzogen und er wird viele Kunden davon abhalten, es zu kaufen.

  6. Sabine Deuse 7. Mai 2017 um 11:39 Uhr - Antworten

    Hallo zusammen,
    erst einmal vielen Dank dass ich zu den Testerinnen gehören darf!

    Ich muss sagen ich hatte erst einmal gehörigen Respekt vor dem Gerät und deshalb habe ich die Anleitung erst einmal ausführlichst durch gelesen.

    Dann ging es los: ich muss sagen die Angst war unbegründet. Die Handhabung war einfach und ich habe erst einmal einen kleinen Bereich am Arm bearbeitet. Auch bei mir verdunkelten sich die Flecken erst und es bizzelte bei der Anwendung, war auch minimal gerötet, ich habe aber auch empfindliche Haut.

    Nach kurzer Zeit klang das alles wieder ab und nun, nach ein paar Anwendungen, finde ich schon dass die Flecken etwas heller wurden und sich auch das Hautbild ganz leicht gebessert hat.

    Ich denke dass gerade bei meiner Hautbeschaffenheit eine längerfristige Anwendung nötig ist um Genaueres zu beurteilen. Im Moment kann ich nur sagen dass ich eine leichte Besserung sehe, aber als Wunderwaffe kann ich es noch nicht sehen.

    Ich bleibe dran….

  7. Ursula B 26. April 2017 um 17:44 Uhr - Antworten

    Als erstes habe ich mich ausführlich über das Renew IPL Beauty-Tool informiert. Das Gerät ist nur für Frauen zu empfehlen und nicht für die Männer, da es zu unerwünschter, dauerhafter Haarentfernung kommen kann. Der REMINGTON arbeitet mit intensiven Impulslicht, sogenannten IPL, diese Energie geht durch die Hautoberfläche und spürt dann das Melanin auf. Dieses ist für die Farbe der Haut in der Epidermis zuständig. Das Licht wird vom Melanin aufgenommen und in Wärme umgestaltet und dadurch werden dann die dunkler gefärbten Zellen zerstört. Die Wärme vernichtet die pigmentierten Zellen und führt zu einem helleren und gleichmäßigeren Hautton. Deshalb darf das Gerät nicht bei zu dunkler Haut angewendet werden und ist nur bei hellen bis mittleren (I-IV) Hauttönen anzuwenden. Deshalb darf ich die Anwendung auch nicht auf gebräunter Haut oder bei Muttermalen durchführen. Auch darf es nur am Körper angewendet werden und nicht im Gesicht oder am Kopf und auch nicht im Genitalbereich und nicht an verletzten oder tätowierten Hautstellen. Die Hautstelle muss vor der Anwendung rasiert werden und sollte möglichst fettfrei sein. Ganz toll finde ich die Kindersicherung am Gerät, dass nichts passieren kann, wenn es Kinder in die Finger bekommen.

    Schnellstens habe ich mich ans testen gemacht. An der Armen und Beinen habe ich sehr unschöne Alters- Sonnenflecken und Hautunebenheiten. Als erstes wird der Hauttontest durchgeführt und der intelligente Hauttonsensor liefert dann die geeignete Energieleistung, genau passend für meinen Hauttyp. Ich bin der Hauttyp II und für mich ist das Gerät perfekt geeignet. Der REMINGTOM verfügt über ein tolles LED Display und bei der Benutzung verwendet er einen 5 Sekunden Flash. Das IPL Tool hat Hautkontaktsensoren und sendet die Lichtimpulse erst, wenn das Fenster totalen Hautkontakt hat. Ich habe meine Haut nach einem angeordnet Muster behandelt, damit ich nicht zweimal die gleichen Stellen erreiche. Die Benutzung dauerte ungefähr 35 Minuten, an all meinen Problembereichen. Direkt nach der Behandlung, verspürte ich ein leichtes Kribbeln und ein paar Rötungen traten auf. Das war aber am nächsten Tag wieder alles vorbei. Das Gerät ist sehr einfach und sicher zu benutzen und die Ergebnisse sind sogar dermatologisch getestet. Persönlich hatte ich mir die Behandlung am Anfang schwieriger vorgestellt. Direkt nach der Behandlung kam es mir so vor, als ob sich die Pigmentflecken etwas verdunkelt und verkrustet hätten, aber das ging nach ein paar Tagen vorbei. Dieser Vorgang ist aber nicht schlimm, sondern muss erwartet werden. Nach ca. einer Woche der ersten Benutzung sind meine behandelten Flecken tatsächlich heller geworden und das Gesamtbild meiner Haut hat sich auch verschönert. Der Hautton wirkt ebenmäßiger und glatter. Ich muss sagen, dass ich hochauf begeistert bin.

    • Chris 8. Mai 2017 um 18:09 Uhr - Antworten

      Hallo. Es darf nicht am Gesicht angewendet werden ? Auf den Bildern in der Bedienungsanleitung wird immer die Anwendung im Gesicht gezeigt. Das verstehe
      ich jetzt nicht. Woher hast Du diese Info ?
      Danke und einen schönen Abend noch.

  8. Nicole 24. April 2017 um 14:11 Uhr - Antworten

    Hallo zusammen! Hier möchte ich von den ersten Anwendungen berichten. Ich habe den Remington Renew IPL bis dato drei mal angewendet. Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen und sehr verständlich aufgebaut. Eine Verbesserung meiner Pigmentstörung kann ich leider noch nicht feststellen. Auch eine Veränderung meines Hautbildes nicht. Sicher muss ich es noch einige Zeit anwenden.

  9. Andrea Werner 24. April 2017 um 10:22 Uhr - Antworten

    Vielen Dank, dass ich den REMINGTON Renew IPL testen darf. Ich habe bis jetzt drei Anwendungen durchgeführt. Leider sehe ich noch keine Veränderungen – weder zum positiven, aber auch zum Glück nicht zu negativen.
    Die Anwendung ist aber recht einfach und auch gut beschrieben. Das Gerät liegt gut in der Hand. Allerdings muss auch ich sagen, dass ihn es wohl zu diesem hohen Preis nicht kaufen würde ohne zu wissen, dass es auch wirklich funktioniert.
    Ich bleibe dran und melde mich beim Einstellen von Erfolgen gern nochmals.

  10. Elke Beate Gräf 20. April 2017 um 14:01 Uhr - Antworten

    Ich habe mein Testgerät jetzt zum ersten mal ausprobiert.Gut verständliche Anleitung.
    Nach 2 Anwendungen kann ich noch nicht sehr viel dazu sagen ,an meinem Hautbild hat sich bisher noch nichts verändert,ich hoffe dass es nach ein paar Anwendungen mehr klappt :-)
    Allerdings finde ich den Preis von 299 Euro schon sehr viel,ob das die Frauen zum kaufen animiert ?
    Berichte in 1 Woche noch mal

  11. Peggy 11. April 2017 um 11:22 Uhr - Antworten

    Ich wurde als Lesertester ausgewählt.Dabke das ich dieses Gerät testen darf. Am vergangenen Mittwoch hab ich den Remington Renew IPL erhalten und auch gleich getestet. Die Gebrauchsanweisung ist sehr verständlich, dass Gerät an sich ist ausserdem leicht zu bedienen und liegt auch gut in der Hand. Da ich erst eine Sitzung durchgeführt habe kann ich noch nicht wirklich was sagen zum Ergebnis sagen. Nach der ersten Sitzung Segen die Altersflecken/Pigmentflecken noch genauso aus wie vorher. Daher überzeugt mich das Gerät mit einen Verkaufspreis von 297€ bis dato noch nicht.

  12. Ursula B 6. April 2017 um 16:26 Uhr - Antworten

    Vielen herzlichen Dank an QVCbeauty, dass ich zum Leser-Test ausgewählt worden bin. Das Beauty-Tool von Remington wurde sehr schnell und sicher verpackt geliefert, wir man es von QVC gewohnt ist. Im Paket enthalten waren, das Beauty-Tool IPL-Hautrejuvenation von REMINGTON, ein fusselfreies Tuch, ein Netzstecker mit Akku-Ladekabel und eine tolle Aufbewahrungstasche. Leider habe ich mit Alters- und Sonnenflecken, Hautunebenheiten und Fältchen zu kämpfen und deshalb freue ich mich sehr auf das IPL Gerät.

  13. Nicole 5. April 2017 um 15:02 Uhr - Antworten

    Hurra! Mein Testpaket ist da ;)

  14. Nicole 5. April 2017 um 15:00 Uhr - Antworten

    Hurra, mein Testpaket ist da! Jetzt nur noch aufladen und auf geht es.

  15. Theresia Gross 31. März 2017 um 10:48 Uhr - Antworten

    Sind die Tester schon ausgesucht und benachrichtigt, oder darf man noch hoffen?

    • Lynne
      Lynne 31. März 2017 um 10:52 Uhr - Antworten

      Hallo Theresia! Ich glaube, die Tester werden aktuell noch ausgewählt und bald benachrichtigt. Daumen drücken!

  16. Nora 26. März 2017 um 15:22 Uhr - Antworten

    Ich habe sehr viele Altersflecken und habe immer die Hoffnung diese einmal wegzubekommen oder wenigstens sie blasser werden zu lassen. Nunja, wenn man älter wird dann erscheint so einiges auf dem Hautbild.

  17. Tina 1967 26. März 2017 um 06:26 Uhr - Antworten

    Hallöchen,
    Wer möchte nicht eine schöne tadellose Haut !?
    Hatte gerade erst meinen 50.Geburtstag, zum Feiern, war mir nicht zu mute!
    Habe seit letztem Jahr, aber nur auf der rechten Gesichtshälfte eine ausgeprägte Nasolabialfalte!
    Habe sämtliche Ampullen, Seren ausprobiert.
    Natürlich wurde meine Haut schöner, aber diese böse Falte will sich einfach nicht mildern lassen!
    Das sie nicht ganz verschwinden wird, ist mir klar!
    Pigmentstörungen​, habe ich zum Glück nur ganz leichte!
    Wäre super wenn ich den REMINGTON RENEW IPL testen darf!
    LG aus Wien Tina

  18. Marion 25. März 2017 um 20:55 Uhr - Antworten

    Mit 63 habe ich doch einige Altersflecken und auch die Falten zeigen sich jetzt schon kräftiger​. Da würde ich gerne den Remington Renee IPLl ausprobieren. Würde mich freuen wenn ich dabei bin. L.G.

  19. Michaela 25. März 2017 um 14:27 Uhr - Antworten

    Hallo,dieser Podukttest hat mich sehr neugierig gemacht,leider kenne ich das noch gar nicht.Aber mit Altersflecken kämpfe ich schon seit einiger Zeit-ohne Erfolg.Vielleicht würde das ja helfen!!

  20. Schnuffel 25. März 2017 um 09:37 Uhr - Antworten

    Seit ein paar Jahren habe ich ein paar Altersflecken im Gesicht und das stört mich gewaltig. Probiere so ziemlich alles, was auf dem Markt ist, um die Flecken und die Falten zu reduzieren. Als ich das heute gelesen habe, dachte ich, das ist womöglich eine Chance auszuprobieren, ob dies helfen könnte. Die Cremes und Lotionen, die ich benutze, helfen nur bedingt. Ich würde mich freuen, dieses Produkt zu testen und dann meine Erfahrungen kund zu tun.

  21. Heike Langhorst-Bringemeier 25. März 2017 um 09:21 Uhr - Antworten

    Liebes QVC Team,

    diese Form der IPL-Therapie hat mich sehr neugierig gemacht und mein Interesse geweckt, Mein unklares Hautbild wäre ideal um für 6 Wochen eine Testphase durchzuführen. Würde mich freuen dabei zu sein.

  22. fa 25. März 2017 um 01:00 Uhr - Antworten

    ich bin 59 Jahre. Seit ein paar Jahren habe ich an der linken Shcläfe einen ziemlich großen Altersfleck, mehr ausgeprägter mal weniger. HAbe shcon einige Cremes und Tipps ausprobiert. Weg war er nie. Nun bekomme ich vermehrt an den Handrücken unansehliche Flecken. Ein Traum, wenn die mit dem Tester verringert werden könnten. Bin bereit zum testen :-)

  23. fa 25. März 2017 um 00:59 Uhr - Antworten

    ich bin 59 Jahre. Seit ein paar Jahren habe ich an der linken Shcläfe einen ziemlich großen Altersfleck, mehr ausgeprägter mal weniger. HAbe shcon einige Cremes und Tipps ausprobiert. Weg war er nie. Nun bekomme ich vermehrt an den Handrücken unansehliche Flecken. Ein Traum, wenn die mit dem Tester verringert werden könnten. Bin bereit zum testen :-)

  24. Ariane Ehrhardt 24. März 2017 um 23:45 Uhr - Antworten

    Ich würde mich sehr freuen dabei sein zu dürfen
    denn mit gerade mal 33 Jahren bekomme ich immer mehr flecken und traue mich kaum noch raus
    Ich würde zu gerne was für mein Selbstwertgefühl tun wollen. Daumen sind ganz fest gedrückt.

  25. Soni 24. März 2017 um 22:52 Uhr - Antworten

    Ich werde Im April 62 Jahre und würde dieses neue Produkt sehr gerne testen, da meine Haut auch Unebenheiten, Pigmente und zu Falten neigt und auch schon einige hat. Eine professionelle Behandlung, welche ich zu Hause machen kann, das wäre toll !!!
    Ich werde auch alles dokumentieren. Nun warte ich auf Ihre Entscheidung- vielleicht bekomme ich das Gerät zum Testen rechtzeitig zu meinem 62. Lebensjahr, damit ich meiner Haut gleich etwas Gutes tun kann.
    Liebe Grüße

  26. Petra Becker 24. März 2017 um 22:35 Uhr - Antworten

    Da wird man 57 Jahre alt, redet sich ein dazu zu stehen und verurteilt andere Damen, die den Alterserscheinungen mit Botox und Co. zu Leibe rücken und möchte es ja eigentlich auch selber machen, da es ja jetzt den Remingtion Renew gibt, brauche ich es doch nicht!!! Deshalb würde ich meinen Altersflecken, den Sonnenflecken und den Fältchen gerne mit dem Remingtion Renew auf den Leib rücken – ohne Botox und Co.
    Habe einen sehr großen Bekanntenkreis, bin im Netz und Blogs unterwegs und werde immer wieder gefragt wie machst du dieses und jenes, diese Möglichkeiten würde ich auch gerne für den Renew benutzen.
    Ich hoffe, dass ich dieses ZAUBERGERÄT auf Herz und Nieren prüfen und darüber berichten darf. Habe vor einigen Jahren, nach einem schweren Unfall 30 kg verloren (von Kleidergrösse 46 auf Gr. 38) und bis heute gehalten. Wenn ich jetzt auch mein Gesicht – mit Hilfe der neuen Technik – wieder an meinen schlanken und immer modisch verpackten Körper, anpassen könnte, wäre es für mich persönlich ein Traum!!! …ohne Botox und Co.

  27. Kathi Tachlinski 24. März 2017 um 22:26 Uhr - Antworten

    Bin 66 Jahre alt und habe einige Falten um denMund .Auf der Stirn habe ich auch einige Hautunebenheiten die mich sehr stören.Habe schon sehr viele Hautprodukte verwendet ,aber nichts hat geholfen.Deshalb würde ich gerne das Gerät testen und meine Erfahrungen weiter geben.

  28. Heike Dörr 24. März 2017 um 21:07 Uhr - Antworten

    Ich habe durch jahrelange Medikamenteneinnahme Pigmentstörungen.
    Im Sommer muss mein Gesicht natürlich noch mehr darunter leiden. Wäre toll, wenn es für mich da eine Lösung geben würde.
    Würde mich sehr freuen, wenn ich testen dürfte.

  29. Jette 24. März 2017 um 20:48 Uhr - Antworten

    Im Grunde bin ich mit 64 mit meiner Haut noch recht zufrieden. Aber ich habe mitten im Gesicht, auf der Wange, einen centgroßen Pigmentfleck, der mich schon sehr nervt. Von Weglasern bis zu mehreren in Apotheken und Drogeriehandel erhältlichen Lotionen und Mittelchen habe ich schon viel probiert, aber bisher leider ohne nennenswerten Erfolg. Ich hoffe sehr, der Remington könnte mir in Zukunft endlich das Überschminken ersparen.

  30. Ditscheid Ulrike 24. März 2017 um 19:49 Uhr - Antworten

    Ich bin 53Jahre und habe mittlerweile viele Altersflecken.Da ich schon einiges an Cremes ausprobiert habe und nichts davon geholfen hat,wäre es der Wahnsinn wenn es doch noch eine Lösung für dieses Problem geben würde.Ich trage täglich schon Sonnenschutzcreme mit LSF 50 auf,damit es nicht noch mehr Flecken gibt.Dieses Gerät möchte ich sehr gerne testen und ein vorher-nachher Bild.

  31. Ursula Timm 24. März 2017 um 19:42 Uhr - Antworten

    Auch ich würde mich freuen, einmal Tester zu sein. Ich bin 73 Jahre und
    habe durch das Abnehmen von ca. 4 kg die ersten kleineren Falten im
    Gesicht erhalten.

  32. Isabell C. 24. März 2017 um 19:32 Uhr - Antworten

    Hallo liebes QVC Team,

    Mit 40 habe ich natürlich schon ein Paar Falten, besonders um den Mund und rumd um die Augen. Leider habe ich früher viel in der Sonne gelegen. Vor 20 Jahren hat sich ja noch keiner große Gedanken über die Folgen gemacht. Heute ist das anders.

    Durch zu viele Sonnenbäder in frühreren Jahren, habe ich Sonnenflecken im Gesicht, Hände und auf dem Decollete, ich habe mir sogar schon welche von meiner Hautärztin mit Laser entfernen lassen weil, mich das einfach stört. Das war aber eine teure Angelegenheit, und die Flecken kommen dann an anderen Stellen wieder, also müsste ich dann wieder dort hin und teures Geld bezahlen.

    Desto älter ich werde, desto mehr Flecken werden es, an den Händen habe ich auch schon ein Paar. Einige sind sogar etwas rau und erhaben. Im Gesicht habe ich sie, besonders an den Schläfen und an den Wangen. Im Alltag, schminke ich sie immer über mit Concealer und Puder. Ein Paar Pigmentflecke habe ich auch in Bereich der Wangen, das wäre natürlich schön wenn, man diese auch wegbekäme.

    Das stört mich natürlich sehr weil, man automatisch dadurch älter wirkt. Besonders im Sommer werden sie auch noch dunkler. Ausserdem wirkt die Haut dadurch immer etwas unruhig.

    Es wäre mir eine Freude den REMINGTON RENEW IPL zu testen, ich bin gespannt ob er gute Ergebnisse erziehlt. Meine Haut ist auch nicht mehr so straff wie mit 25 das ist ja klar, dann könnte ich mit diesem Gerät auch gegen schlaffe Haut und Falten gegen angehen.

    Ich finde die Idee auch sehr schön, so ein Gerät für zuhause zu haben. Schließlich bekommt man ja immer mehr solche Flecken, Falten und schlaffe Haut.

    Ich habe viele Freundinnen, Arbeitskolleginnen und Bekannte, und wir tauschen uns natürlich über solche Themen immer gerne aus. Auch in den sozialen Medien bin ich sehr aktiv. In Sachen Beauty und Kosmetik, werde ich immer nach meiner Meinung gefragt. Dieses Gerät wäre sicher auch interessant für meine Freundinnen und Bekannten.

    Ich bin wirklich sehr neugierig, ob dieses Gerät hält, was es verspricht. Vielleicht habe ich ja Glück und darf es testen. Mein Haut und ich, würden uns freuen :-)

    Schöne Grüße
    Isabell

  33. Megalith 24. März 2017 um 18:51 Uhr - Antworten

    Ich habe sehr helle haut. Die auch sonnen empfindlich ist. Ich habe aich schon altersflecke auf dem Oberkörper. Es wäre toll wenn ich das gerät testen kann.

  34. Sandra Starke 24. März 2017 um 18:51 Uhr - Antworten

    Ich bin 44 Jahre und leide seit Jahren unter pikmentflecken. Es wäre toll, wenn ich sie los werden könnte.

  35. Mille 24. März 2017 um 18:49 Uhr - Antworten

    Da ich jeden Tag mit Umgang mit vielen Menschen habe ist mir ein gepflegtes Aussehen sehr wichtig. Ich würde sehr gerne testen ob dieses Gerät eine positive Auswirkung auf meine Haut hat.Lg

  36. Heidi 24. März 2017 um 18:33 Uhr - Antworten

    Inzwischen bin ich 54 geworden und in diesem Alter, sind nun schon ein paar Flecken und auch Fältchen vorhanden. Gerne würde ich das Produkt ausgiebig testen, da ich es noch nicht kenne und würde mich auch sehr freuen, wenn man damit wirklich einen kleinen Erfolg erzielen kann. Das Produkt würde ich Freundinnen, Kollegen, Verwandten und Bekannten weiterempfehlen, sowie auch auf verschiedenen Webseiten (Facebook, ciao, Amazon u.a.) meinen ausführlichen Testbericht veröffentlichen. Ebenso auf meinen Blog könnte man meinen Testbericht lesen.

  37. Stephanie Christine 24. März 2017 um 17:48 Uhr - Antworten

    Mit nunmehr 56 Jahren bilden sich auf meiner Haut vermehrt Alters- und Sonnenflecken sowie Fältchen. Es wäre wirklich sensationell, wenn man diese mit dem REMINGTON RENEW IPL reduzieren oder vielleicht sogar vollständig beseitigen könnte. Das ist eine wirklich spannende Testreihe, an der ich gerne teilnehmen würde.

  38. Vera 24. März 2017 um 17:39 Uhr - Antworten

    Hallo, durch Medikamente haben sich bei mir leider einige unschöne braune Flecken – leider auch im Gesicht und Hals/Dekolleté – gebildet. Da ich eine sehr helle Haut habe, stören diese mich doch sehr. Deshalb wäre ich überglücklich ein solches Gerät testen zu dürfen und diese Flecken hoffentlich wenigstens im Gesicht wieder los zu werden.

  39. Saskia Reiche 24. März 2017 um 17:20 Uhr - Antworten

    Wäre total erfreut am Test teilnehmen zu dürfen ! Da ich öfter mit Hautproblemen kämpfe ,bin ich für alles neue offen ! Wäre spannend ob das Gerät funktioniert! Falls ich dabei sein sollte , werde ich meine Erfahrungen an alle weitergeben!

  40. Andrea. Thie 24. März 2017 um 16:38 Uhr - Antworten

    Da ich schon​ sehr viel probiert habe, bin ich natürlich sehr neugierig, ob dieses Produkt hält was es verspricht, wenn ja bin ich nicht nur ein großer Fan, sondern werde es überall weiter geben. Ich freue mich und LG

  41. Ulrike Freundl 24. März 2017 um 16:10 Uhr - Antworten

    Gerne würde ich dieses Produkt testen um zu sehen wie es auf meiner Haut wirkt!
    Ulrike

  42. Silvia Palmi 24. März 2017 um 16:00 Uhr - Antworten

    Wäre fantastisch meine Altersflecken im Gesicht loszuwerden! Besonders im Sommer kommen sie so stark durch! Ich würde mich gerne überraschen lassen!

  43. Simone S. 24. März 2017 um 16:00 Uhr - Antworten

    Hört sich interessant an dieses Produkt. Da ich jedoch ein kritischer Verbraucher bin, teste ich gerne neue Produkte und bin umso überraschter wenn die Angaben der Hersteller eintreffen.
    Wenn ich von einem Produkt überzeugt bin, bin ich dessen bester Verkäufer! Faltenreduzierung, Altersflecken entgegenwirken möchte ich auch sehr gerne, da ich zugegebenermaßen auch eitel bin :-)

  44. Brigitte Roeck 24. März 2017 um 15:27 Uhr - Antworten

    Würde das Gerät sehr gerne testen und auch meinen Freundinnen vorstellen, damit sie es auch gleich ausprobieren können!

  45. Blümchen 24. März 2017 um 14:45 Uhr - Antworten

    Das wäre einfach toll wenn ich als Testerin mit dabei wäre, ab
    ein bestimmtes Alter möchte “ Frau “ einfach wieder jünger aussehen!!!

  46. aanke 24. März 2017 um 14:41 Uhr - Antworten

    Endlich etwas was meine dunklen Pigmentflecken bald ALT aussehen läßt ;-) schöne Aussichten !!
    Hoffe das ich in den Genuß kommen darf um ausgiebig zu testen !!

  47. Susanne 24. März 2017 um 14:40 Uhr - Antworten

    Da ich leider zur Zielgruppe gehöre (Altersflecken, Sonnenflecken) um mir auch eine Hautverjüngung gut stehen würde, bin ich schon riesig auf die Ergebnisse der Testerinnen gespannt!

  48. blitzi99 24. März 2017 um 14:33 Uhr - Antworten

    Da ich mit zunehmendem Alter immer mehr Altersflecken bekomme, würde ich sehr gern an dem Test teilnehmen

  49. krankenhaus 24. März 2017 um 14:33 Uhr - Antworten

    Sicherlich ärgern derartige Altersflecken nicht nur Frauen und als Mann in der absoluten Zielgruppe würde ich gerne das Produkt testen, und öffentlich wirksam auswerten.

  50. Petra Krämer 24. März 2017 um 14:30 Uhr - Antworten

    Sehr gerne würde ich das Produkt testen , da mich einige Sonnenflecken ärgern …

  51. christine fiebg-neumann 24. März 2017 um 14:25 Uhr - Antworten

    gerne wäre ich beim test dabei,würde mich riesig freuen

  52. Mauro Renzo 24. März 2017 um 14:24 Uhr - Antworten

    Als Vielflieger wird meine Haut durch die verschiedensten Klimazonen und Jetlag permanent unter Stress gesetzt. Eine gezielte Hautpflege mit passender Kosmetik- Produktserie ist sehr wichtig. Mein Erscheinungsbild ist die Visitenkarte eines internationales Unternehmens. Schließlich, als Flugbegleiter der perfekte QVC Botschafter ;-)

  53. Elli 24. März 2017 um 14:13 Uhr - Antworten

    Ich würde mich total freuen, einmal Testerin zu sein. Ich bin immer neugierig auf neue Beautyprodukte!

  54. Petra Zemath 24. März 2017 um 14:10 Uhr - Antworten

    Testerin zu sein wäre mein Traum, da ich schon lange nach einem guten Gerät für mein Hautproblem suche. Eine Weiterempfehlung im Freundeskreis, in meiner Firma und im Internet wäre selbstverständlich.

  55. Elke Simon 24. März 2017 um 13:52 Uhr - Antworten

    ich habe schon sehr viel ausprobiert, aber nichts hat geholfen, daher möchte ich diesen Test mitmachen, denn auch in meinem Alter lege ich Wert auf gutes Aussehen und ich würde mir wünschen bei diesem Test mitzumachen.

    lg Elke

  56. Heidrun 24. März 2017 um 13:45 Uhr - Antworten

    Wie viele andere würde auch ich gern dieses Produkt testen. Da ich schon zu der älteren Generation gehöre, ist dieses Produkt genau richtig für mich. Die Pigmentflecken nehmen leider immer mehr zu.
    Habe mir schon das Reinigungsgerät von Philips gekauft, bin damit auch super zufrieden, aber bei den Pigmentflecken muss es etwas mehr, als nur eine gründliche Reinigung sein.
    Würde mich riesig freuen dabei zu sein und gerne meine Erfahrungen teielen..

  57. Brünette 24. März 2017 um 13:28 Uhr - Antworten

    Ich habe Philips, und möchte testen, ob diese besser ist.ich hoffe, dass ich Glück habe und werde euch natürlich berichten, ich bin ein Beauty narrin

  58. Ulrike Engelhardt 24. März 2017 um 13:22 Uhr - Antworten

    Für mich einfach genial.
    Bekomme jedes Jahr mehr Altersflecken und ärgere mich riesig darüber.
    Frau ist ja auch eitel.

  59. Birgit Best 24. März 2017 um 13:10 Uhr - Antworten

    Sehr gerne würde ich an dem Test teilnehmen und natürlich auch einen entsprechenden Bericht erstellen über die Testphase, davor/danach.

  60. Anja 23. März 2017 um 23:04 Uhr - Antworten

    Das wäre für mich genau das richtige Produkt um zu testen

  61. Elke Sch. 23. März 2017 um 20:05 Uhr - Antworten

    Sehr gern würde ich dieses interessante Teil an mein Gesicht lassen. :-)

  62. Gertie Leist 23. März 2017 um 19:15 Uhr - Antworten

    Sehr gerne würde ich REMINGTON RENEW IPL testen und kennenlernen, und damit wieder ein ebenes und glattes Hautbild zu bekommen. Auch auf meinem Blog würde ich sehr gerne darüber berichten.

  63. Ivonne Traeger 23. März 2017 um 18:34 Uhr - Antworten

    Was für ein Wahnsinns-Test! Wäre auch gerne dabei

  64. Tamara 23. März 2017 um 10:58 Uhr - Antworten

    Ich bin sehr skeptisch, was dieses Verfahren angeht und genau deshalb habe ich mich beworben. Leider konnte man nur eine „Berichtsoption“ angeben, deshalb möchte ich hier noch anführen, dass ich – sollte es dazu kommen – auch gern einen Bericht in sozialen Medien, Verbraucherplattformen u.a. verfassen würde und natürlich Freunden, Bekannten und Kolleginnen die Chance geben würde, das Produkt kennenzulernen. Denn so langsam sind wir alle in dem Alter, in dem uns Fleckchen und Fältchen auffallen…
    Ich drücke allen Bewerberinnen (und Bewerbern?) die Daumen und bin gespannt auf den Bericht der Gewinnerin.

  65. Angelika 23. März 2017 um 06:50 Uhr - Antworten

    Ich würde mich freuen wenn ich zu den Testern gehören würde…

  66. Monika 22. März 2017 um 20:16 Uhr - Antworten

    Wow, das ist ja ein tolle Produkt ;)

  67. Angelika Tardel 22. März 2017 um 19:37 Uhr - Antworten

    Wäre ja sowas von gut: Falten und Fältchen verringern oder gar verschwinden lassen. Vorhandene Altersflecken in die Schranken weisen und neuen erst gar keine Chance mehr geben!
    Das alles mit dem REMINGTON RENEW IPL, macht mich richtig neugierig!

  68. Theresia Gross 22. März 2017 um 17:12 Uhr - Antworten

    Wow, was für ein cooler Leser – Tester Produkttest. Ich wurde so gerne gegen meine kleinen Altersflecken im Gesicht angehen. Das wäre ein tolle Gelegenheit auszuprobieren, ob es tatsächlich eine wirksame Methode zur Abmilderung gibt. Ich bin gespannt, ob ich dabei sein darf.

  69. Angela Wischmann 22. März 2017 um 17:10 Uhr - Antworten

    Wäre ein Traum, wenn meine Haut mehr strahlen würde!!!
    und Altersflecken Ade`

  70. Sonja 22. März 2017 um 15:49 Uhr - Antworten

    Eine Hautverjüngerung benötigte ich dringend und meine Alersflecken stören mich ungemein. Ich würde sehr gerne den Remington Renew IPL testen und bewerten. Ich hoffe auf die Glücksfee. LG

  71. Sonja 22. März 2017 um 15:44 Uhr - Antworten

    Eine Hautverjüngerung benötige ich unbedingt und meine Altersflecken stören mich gewaltig. Ich würde sehr gerne den Remington Renew IPL testen und bewerten. LG

  72. Brigitte 22. März 2017 um 14:13 Uhr - Antworten

    Wäre cool, meinen Altersflecken auf den Leib zu rücken :)

  73. Elfi Koch Grober 22. März 2017 um 07:08 Uhr - Antworten

    Ich würde sehr gerne testen, hab schon ein paar Altersfleckchen sowie kleine Falten.Mal sehen ob es klappt,
    Lg

  74. Sophie Häusler 22. März 2017 um 06:31 Uhr - Antworten

    Da eine Seite im Gesicht mehr Flecken habe als auf der anderen,stört mit extrem,darum bewerbe ich mich um zu sehen ob es wirkt.Ständig mit Makeup abzudecken will ich nicht.

  75. Nina 21. März 2017 um 20:52 Uhr - Antworten

    Wir waren im Januar in Thailand und ich bin wieder mal, trotz Sonnenschutzfaktor 50, mit Flecken im Gesicht zurück gekommen:-( Vielleicht hilft Remington? Ich würde es sehr gern ausprobieren.

  76. Nadine F. 21. März 2017 um 20:28 Uhr - Antworten

    Würde das Produkt gern testen. Habe noch kein Problem mit Altersflecken, jedoch mit einigen Fältchen und Hautunebenheiten.

  77. Birgit Petermeier 21. März 2017 um 19:15 Uhr - Antworten

    Texterin zu sein wäre mein Traum, da ich schon lange nach einem guten Gerät für mein Hautproblem suche. Eine Weiterempfehlung im Freundeskreis, in meiner Firma und im Internet wäre selbstverständlich.

  78. Heidi Meier-Grass 21. März 2017 um 17:45 Uhr - Antworten

    Wurde diesen Monat 73. Wenn ich nicht zu alt bin,wäre ich gerne Testerin gegen Altersflecken.

  79. Ilona Kiel 21. März 2017 um 17:41 Uhr - Antworten

    Gerne wäre ich dabei und würde das Produkt sehr gerne testen…
    Ilona

  80. Ilona Kiel 21. März 2017 um 17:22 Uhr - Antworten

    Ich wäre auch gerne dabei. Lege viel Wert auf gute Produkte…Lg. Ilona

  81. Antje Ley 21. März 2017 um 17:17 Uhr - Antworten

    Hallo, würde mich sehr freuen das Gerät testen zu dürfen ! LG

  82. Antje Ley 21. März 2017 um 17:16 Uhr - Antworten

    Hallo, würde mich sehr freuen das Gerät testen zu dürfen ! LG

  83. Irene 21. März 2017 um 17:02 Uhr - Antworten

    Ich habe mir kürzlich eine Gesichtsbürste von Remington zugelegt, toll und deshalb würde ich auch gern testen. Vielen Dank

  84. Monika Herzog 21. März 2017 um 16:50 Uhr - Antworten

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich testen darf und meine Erfahrungen weitergeben.

  85. Stefanie 21. März 2017 um 16:20 Uhr - Antworten

    Sehr gern würde ich das Produkt testen wollen und andere an meiner Meinung teilhaben lassen

  86. Antje Oldenburg 21. März 2017 um 15:39 Uhr - Antworten

    Möchte ihn gern testen und meine Erfahrungen mitteilen.

  87. Amela 21. März 2017 um 15:30 Uhr - Antworten

    Wow, genau für mich

  88. Brigitte 21. März 2017 um 15:24 Uhr - Antworten

    In den letzten Jahren haben sich die Flecken und Unebenheiten im Gesicht deutlich verstärkt. Ich überlegte sogar, ob ich die Unebenheiten beim Hautarzt wegschneiden lassen sollte. Sie stören mich und ich finde sie nicht schön. Ich bin gespannt auf das Endergebnis und lasse meine Socialmedia Community gerne an diesem Test teilhaben. LG ♥be fresh♥ Brigitte

  89. Perdita Otto 21. März 2017 um 15:17 Uhr - Antworten

    Meinen Altersflecken würde ich gerne zu Leibe rücken :-)

  90. Martina Reinhardt 21. März 2017 um 14:18 Uhr - Antworten

    Martina
    Ich würde mich sehr freuen dieses Produkt (Gerät) zu testen und meine Erfahrungen im Netz mit Bekannten und Freunden zu teilen .
    Bin schon etwas älter ,würde es gerne mal ausprobieren meine Hautstruktur zu verbessern.

    Martina

  91. Petra 21. März 2017 um 13:09 Uhr - Antworten

    Würde mich sehr freuen einmal tester zu sein. Da ich nicht mehr so jung bin und auch Altersflecken habe, würde ich mich für dieses Produkt sehr gut eignen. Es wäre schön wenn sich die Haut dadurch verbessern würde.

  92. Daniela 21. März 2017 um 13:05 Uhr - Antworten

    Würde mich sehr freuen zu testen, da bis jetzt gegen meine Alters und Pigmentflecken nicht wirklich geholfen
    Lg Daniela

  93. Anke Anspach 21. März 2017 um 12:31 Uhr - Antworten

    Wäre sehr gerne dabei! Meine Haut hat das bitter nötig!! Würde auch fleißig Bilder machen und berichten!

  94. Diane Jordan 21. März 2017 um 12:27 Uhr - Antworten

    Das wäre eine tolle Gelegenheit, um ausgiebig zu testen, ob es klappt! Als Fotografin würde ich die Nutzung mit vielen Fotos dokumentieren ;-)

  95. Jolanda Brett 21. März 2017 um 10:34 Uhr - Antworten

    Wünsche mir das schon soooooo lange!

  96. Kathrin N. 21. März 2017 um 09:24 Uhr - Antworten

    Mit Ende 40 habe ich doch schon einige Altersflecken – im Gesicht, Dekollté, an den Armen… ich dachte früher, die Veranlagung wäre vererbt, denn meine Oma hatte sehr viele davon. Aber ich bin heute froh, dass man vielleicht dagegen etwas tun kann, denn da ich ungern – gerade im Sommer – Make Up trage, ist mir eine gleichmässige Haut wichtig.

    Gerne möchte ich nicht nur auf meiner Familienwebsite mit Beautybereich ausführlich in Wort, mit Bildern und Anwendungsvideo berichten, sondern gerne auch auf den Social Medias und in meinem Freundes- und Familienkreis live

  97. Agnes 21. März 2017 um 08:45 Uhr - Antworten

    oh ich hoffe es wirklich sehr dieses Tolle Gerät testen zu dürfen. Bei mir geht’s jetzt los mit Altersflecken und Sonnenflecken. Wäre so froh wenn ich über euch testen dürfte!

  98. Heike 20. März 2017 um 22:51 Uhr - Antworten

    Auch ich bin schon etwas älter ,und habe leider Sonnenflecken im Gesicht und seitlich am Hals .
    Auch auf den Händen habe ich dunkle Flecken , im Sommer ist es richtig schlimm .
    Deshalb würde ich das Gerät sehr gerne testen .

  99. Sonja Hein 20. März 2017 um 21:13 Uhr - Antworten

    Ich habe einige Alters- bzw. Sonnenflecken im Gesicht und schon ziemlich viel
    Kosmetik, wie Make-up, Concealer, Puder, probiert. Leider verdeckt alles die Flecken nur kurz oder nur schwach. Es würde mich glücklich machen, wenn ich die Flecken abschwächen könnte.
    Deshalb würde ich das Gerät sehr gerne probieren.

  100. marion 20. März 2017 um 19:48 Uhr - Antworten

    würde mich freuen ihr Produkt zu testen
    Marion

  101. Black Beautyqueen 20. März 2017 um 18:17 Uhr - Antworten

    Da ich nicht mehr die Jüngste bin und die ersten Altersflecken auftauchen, bin ich voll in der Zielgruppe für dieses Produkt. Es würde mich freuen, mit als eine der Ersten testen zu dürfen und möglichst schnell Erfolg zu haben. Gerne berichte ich bei meinen Freundinnen und in Internetforen über die Erfolge und meine Freude darüber. Es wäre so schön, wenn meine Haut sich verbessern würde.

  102. Lieselotte Rünger 20. März 2017 um 16:08 Uhr - Antworten

    Kosmetik ist etwas Wunderbares u. ich würde das Produkt gern testen.

  103. Bärbel Dose 20. März 2017 um 14:42 Uhr - Antworten

    Würde mich freuen einmal Tester zu sein und das Produkt zu testen

  104. Bärbel drexel 20. März 2017 um 14:40 Uhr - Antworten

    Würde mich freuen mal Tester zu sein und das Produkt zu testen.

  105. Britta 20. März 2017 um 13:39 Uhr - Antworten

    Gerne würde ich das Produkt testen

  106. Petra Klausch 20. März 2017 um 13:17 Uhr - Antworten

    würde mich sehr freuen einmal Tester zu sein
    Petra

Hinterlasse hier deinen Kommentar