• LASHFOOD Eyelash Kit

Von Natur aus längere Wimpern? LASH FOOD Wimpernserum vorgestellt

Hallo ihr Lieben!

Ein voller Wimpernfächer sieht wunderschön aus, finde ich. Die Augen sind immerhin ein zentraler Punkt in unserem Gesicht – mit einem vollen Wimpernkranz wirken sie größer und verjüngt. Die Augenfarbe kommt noch schöner zur Geltung, wenn die Pupillen von dichtem Schwarz gesäumt werden, und der Blick mutet eine Spur wacher, neugieriger an und wird insgesamt einfach noch mehr zu etwas Besonderem, wenn die natürlichen Wimpern mit jeder Bewegung des Augenlid den Augenaufschlag begleiten und verlängern.

Der Effekt von dunkleren, voller wirkenden Wimpern lässt sich bereits einfach mit einer guten Wimperntusche erzielen. Die Industrie lockt uns mit neuen Rezepturen und innovativen Bürstchen. Doch selbst bei den hervorragendsten Auftragetechniken, die mitunter sogar noch mehr Zeit und Hingabe benötigen als ein ganzes Augen-Make-up, sehen die Wimpern immer geschminkt aus – klar, sie werden ja auch in einen Mantel von Tusche gehüllt, der sich um jedes einzelne Wimpernhaar legt. Die Tusche kann verkleben, verwischen oder im schlimmsten Falle sogar bröseln. Die richtige Wimperntusche zu finden, kann Jahre dauern. Ich versichere, ich kann ein Lied davon singen. ;-)

Eine Alternative stellen künstliche Wimpern dar. Ob ein vollständiger Wimpernkranz, einzelne Büschelchen oder sogar professionell aufgeklebte Lash Extensions, bei denen auf jede einzelne Wimpern eine Kunstwimper gesetzt wird, Optionen für jede Geschmacksrichtung gibt es reichlich. Doch ich habe auch häufig erlebt, dass künstliche Wimpern vielen Kosmetik-Fans immer noch ein wenig suspekt sind – zu aufwendig im Alltag, zu unbequem, zu unbehaglich die Vorstellung, sich etwas auf die eigenen zarten Wimpern zu kleben.

LASH FOOD Lash Transformation

Erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – wachstumsfördernde Seren für Wimpern und Augenbrauen

Genau hier setzt eine Lösung an, die ursprünglich aus der Instituts- und Behandlungskosmetik stammt, sich die letzten Jahre aber weiterentwickelt hat und nach und nach auch auf dem regulären Verbrauchermarkt ankommt – Wimpernseren für die Heimanwendung, die das Wachstum von Wimpern oder auch Augenbrauen fördern sollen. Bei QVC hat nun ein Set der Marke LASH FOOD ins Sortiment gefunden (Zum Artikel), das drei Produkte für von Natur aus schönere, gepflegte Wimpern an die Hand gibt.

LASH FOOD Eyelash Kit
LASH FOOD ist ein Experte für diese Art von Seren mit Fokus auf natürliche und von der Natur inspirierte Wirkkomplexe. Hinter der US-amerikanischen Marke stehen Jane Kim und ihre Tochter Faith, die vor zehn Jahren angefangen haben, mit pflegenden wie wachstumsfördernden natürlichen Komponenten zu experimentieren. Aus ihrer Entwicklung heraus resultierte der sogenannten Phyto-Medic Complex – ein klinisch erprobter Wirkstoff auf Basis von Kräuterextrakten, der die wichtigste Substanz des LASH FOOD Eyelash Enhancers darstellt.

LASH FOOD Eyelash Enhancer

LASH FOOD Eyelash Enhancer mit Phyto-Medic Complex

Zuerst der LASH FOOD Eyelash Enhancer – hierbei handelt es um das erste Ecocert-zertifizierte Wimpernwachstumsserum. (Bei Ecocert handelt es sich um einen Standard für Natur- und Biokosmetik.)

Sympathisch: Die Marke verspricht mit dem Eyelash Enhancer nie ein Zaubermittel, das über Nacht die Wimpern auf magische Weise verlängert! Vielmehr handelt es sich um einen „Conditioner“ – eine Pflegeformulierung, die den Wimpern hilft, widerstandsfähig und dabei geschmeidig und flexibel zu werden. So wird vorzeitigem Wimpernbruch vorgebeugt und jede Wimper durchlebt einen vollständigen Wachstumszyklus, bevor sie auf natürliche Weise ausfällt, um Platz für das nächste, frische Wimpernhärchen zu machen, das im Haarkanal bereits in den Startlöchern steht. Nach diesem Prinzip kann der Wimpernfächer nach und nach voller und länger werden. Hier ist also keine Zauberei am Werk, sondern eine durchdachte, die Wimpern nährende Pflege, die morgens und abends auf die Wimpern aufgetragen wird – wortwörtlich eben „Lash Food“!

Beim zweiten Produkt im Set wird die Philosophie von LASH FOOD deutlich – hier haben wir den Conditioning Collagen Lash Primer, der den Begriff „Conditioner“ bereits enthält.

Weil Wimpern eben nicht über Nacht lang werden können, mag man auf dekorative Soforthilfe in Form von Mascara sicher nicht verzichten. Der Conditioning Collagen Lash Primer wird vorbereitend vor der Wimperntusche aufgetragen. Die Keratinstruktur der Wimpernhärchen wird mittels Collagen gepolstert und aufgefüllt, um dem verfrühten Abbrechen vorzubeugen. Immerhin sind die Wimpern meist schutzlos mechanischen Reizen ausgesetzt, über die wir uns nur selten Gedanken machen – sei es die Mascara, die mittels Bürstchen aufgetragen wird, oder das Wischen beim Abschminken am Abend!

LASH FOOD Conditioning Collagen Lash Primer

LASH FOOD Conditioning Collagen Lash Primer

Damit aber auch die schwarze Wimperntusche keine Strapaze für die unsere Wimpern bedeutet, hat LASH FOOD die Conditioning Drama Mascara entwickelt – das dritte Produkt im Set! Hierbei handelt es sich um eine klassische Wimperntusche, die neben Pigmenten auch pflegende Komponenten beinhaltet, die mit dem Conditioning Collage Lash Primer und dem Lash Enhancer korrespondieren.

LASH FOOD Conditioning Drama Mascara

LASH FOOD Conditioning Drama Mascara

Drei sorgfältig aufeinander abgestimmte und aufeinander aufbauende Produkte wollen uns also auf dem Weg zu unserem bestmöglichen natürlichen Wimpernfächer verhelfen. Das will ich ausprobieren und habe den Test begonnen! Bei täglicher Anwendung soll ein sichtbarer Effekt binnen vier bis acht Wochen eintreten. Zu Beginn habe ich natürlich Fotos gemacht – hier siehst du meine ungeschminkten Wimpern zum Start der Behandlung mit LASH FOOD:

LASH FOOD Eyelash Transformation

Vorher: Meine Wimpern beim Start der Behandlung mit LASH FOOD

Gerne gebe ich ein Update, wie es mir ergangen ist, wie meine Wimpern sich entwickelt haben und welche Produkte des Sets mir ganz besonders gut gefallen haben! Hast du selbst vielleicht auch schon Erfahrungen mit Seren und Conditionern dieser Art gesammelt? Dann schreibe mir doch gerne davon in den Kommentaren – ich bin neugierig!

LASH FOOD Eyelash Kit

Lynne

Produktempfehlungen:
€ 69
€ 39.98
€ 210.42 / 100 ml
3(15)
€ 68
€ 39.35
€ 1311.67 / 100 ml
2(8)
€ 31.75
€ 18.37
€ 114.81 / 100 ml
4(8)
Von | 2017-12-27T15:32:41+00:00 8. Mai 2016|Augen, Make-up-Tipps|7 Kommentare

7 Kommentare

  1. Susanne Srour 15. April 2017 um 00:58 Uhr - Antworten

    Hei, ich bin die Susi und benutze seit ca. 6 Wochen das Serum von Ricarda M. Ich fand das ich plötzlich so komischde kleine Stoppelwimpern hatte, aber ich hatte schon mal ein preiswertes von Douglas gekauft, und das hatte nach dem Wimpernklemben sehr gut geholfen. Leider gibt es dieses Serum nicht mehr bei Douglas Nun ging ich zu meiner Frisöse zum nachfärben der Haare und der Wimpern. Und da meinte sie zu mir, nehmen sie ein Serum für die Wimpern? Die sind länger und dicker geworden. Auch zu erkennen an den kleinen stoppeligen Wimpern. Sie hatte das ‚Revitalash, aber wegen des Preises aufgehört. >Ich bin überglücklich dass es auch preiswert geht. Man muß eben nur Ausdauer haben.

  2. MetalQueen 14. April 2017 um 12:13 Uhr - Antworten

    Ich möchte gerne auch meinen Beitrag dazu abgeben.
    Ich bin in die Apotheke, habe mir die kleinste Portion Rizinusöl gekauft und trage jeden Abend vor dem Schlafengehen mit einem Wattestäbchen eine dünne Schicht des Öls auf meine Wimpern auf und……es wirkt ♥
    Die Kosten für das Rizinusöl ca. 5 €. Es riecht neutral und lässt sich gut auftragen.
    Vielen Dank dass ich meine Erfahrung mit euch teilen durfte.
    ♥ ♥ ♥

    • Lynne
      Lynne 14. April 2017 um 18:01 Uhr - Antworten

      Hallo MetalQueen! Willkommen hier auf dem Blog! Das ist ein richtig toller Tipp – vielen Dank dafür! Das möchte ich ausprobieren. Liebe Grüße und bis bald!

  3. Lilly B. 13. Mai 2016 um 04:39 Uhr - Antworten

    Hast du eigentlich Erfahrung mit einem günstigen Wimpernserum gemacht? Sorry, sollte zum Kommentar oben hinein

  4. Lilly B. 13. Mai 2016 um 04:38 Uhr - Antworten

    Hallo, das Lashfood habe ich mir nicht gekauft gehabt genauso wenig wie das Ravitalash weil die so teuer waren. Ich glaube die lagen bei 100 Euro als ich ein Wimpernserum gesucht hatte.

    Dafür hatte ich ein anderes gekauft, ich weiß nicht ob ihr es kennt, das ist das Wimpernserum von Ipacei. Der war jetzt auch nicht so günstig, aber viel viel günsitger. Ich habe es nun jetzt etwas mehr als 4 Monate benutzt (benutze es immer noch ab und zu, weil die schon so lang sind, nur noch selten) und muss sagen, dass ich noch nie so lange Wimpern hatte!

    Aber wie du schon sagst, habe ich auch sehr lange darüber gelesen gehabt, aber da ich auf Instagram sehr aktiv bin und viele Fotos vorher und nachher zu dem Ipacei Wimpernserum gab, hatte ich mich dazu überwunden es zu testen und ich bin echt total zufrieden, auch weil ich so oft angesprochen werde :)

    Ich bin gespannt wie dein Ergebnis zum Lash Food ausfällt und würde mich über weitere Ergebnisse trotzdem freuen, da mir die Seite von qvc sehr gut gefällt, vorallem ist die so schön übersichtlich mit Fotos gestaltet, das ich imnmer wieder gerne hier vorbei schaue.

    Grüße Lilly

  5. Nicki 9. Mai 2016 um 07:24 Uhr - Antworten

    Hallo Lynne da bin ich aber gespannt auf das Ergebnis. Bis jetzt habe ich noch keine Wimper-Seren gekauft. Die Preise waren mir bis jetzt zu Hoch und ein gutes Ergebnis habe ich , außer in der Werbung, noch nicht gesehen. Eine schöne Woche und wie immer eine schöne Beauty Night. Gruß Nicki

    • Lynne
      Lynne 9. Mai 2016 um 08:12 Uhr - Antworten

      Huhu Nicki! Dieser Blog Post und somit der Start der Wimpernbehandlung ist bereits ein paar Wochen her – gerne hätten wir ihn vorher veröffentlicht, allerdings ließ das Produkt dann unvorhergesehen doch etwas länger auf sich warten, bis es im Lager eingetroffen war, so dass wir uns entschieden haben, den Beitrag erst zu veröffentlichen, wenn LASH FOOD auch wirklich für alle Interessierten zu haben ist. So kann ich nun aber bereits ein Zwischenfazit ziehen: Das Ergebnis ist auf jeden Fall da. Meine Wimpern sind bereits dichter, kräftiger und „flexibler“. Getuscht gefallen sie mir besser als vorher. Ich selbst habe auch keine Wimpern bemerkt, die in der Zeit der Anwendung ausgefallen wäre. Normalerweise habe ich schon mal beim Abschminken oder auch morgens bei der Gesichtsreinigung ein, zwei Wimpern in den Händen. Ich bleibe dran! Viele Grüße, Lynne

Hinterlasse hier deinen Kommentar