Miriam Jacks ist Beauty Expert und seit 13 Jahren international gefragter Make-up Artist und Hair Stylist. Nachdem sie ihre Ausbildung in Los Angeles durchgeführt hat, bildet sie mittlerweile selbst an ihrer Make-up School in Berlin junge Make up Artists aus! Neben ihrem bunten Alltag, bleibt ihr aber immer noch genügend Zeit für ihre Familie. Ich kenne Miriam bereits seit einigen Jahren – sowohl von ihrer Tätigkeit als National Make-up Artist für L’Oréal Paris als auch durch ihren tollen Beauty Concept Store. Die sympathische Berlinerin trägt ihre Leidenschaft in die Welt hinaus. Sie möchte uns an ihrem Wissen für Design und Beauty teilhaben lassen und gewährt uns künftig auch hier einen Einblick in ihr Leben als Beauty Expert!

Miriams Vorstellungsvideo!

Lynne: Liebe Miriam, wie schön, dass wir dich für unseren Beauty Blog als Beauty Expert gewinnen konnten. Viele Leute kennen dich von deiner Arbeit für L’Oréal Paris, als National Make-up Artist und deinen Social-Media-Kanälen. Ich selbst war auch damals in deinem tollen Laden in Berlin! Magst du uns in deinen Worten ein wenig über dich und deinen Werdegang erzählen? Wie bist du Make-up Artist geworden?

Miriam Jacks: Vielen Dank, liebe Lynne. Ich freue mich sehr dabei zu sein. Ich bin seit fast 14 Jahren Hair und Make-up Artist. Es war mein großer Wunsch, seitdem ich ein kleines Mädchen war. Mit 13 Jahren habe ich mich das erste Mal über Ausbildungen informiert, wollte eigentlich nach Berlin an eine große Maskenbildnerschule, aber durch mein Au-Pair-Jahr in New York habe ich die großartigen Schulen in Los Angeles kennengelernt und entschied mich kurzerhand bei Make-up Designory in L.A. zu studieren – was offensichtlich die richtige Entscheidung war, denn 12 Jahre später habe ich mit voller Überzeugung, dass es eine perfekte Ausbildung war und ist, die Dependance in Berlin eröffnet … www.mud-studio.de

Dazwischen habe ich zunächst in Köln gelebt und gearbeitet, wo ich hinter die Kulissen der größten TV Shows gucken durfte und meine ersten Schritte in die Mode- und Beauty-Branche schaffte. Durch meine erste Make-up-Agentin bin ich dann 2008 nach Berlin gezogen, wo es einen Riesen-Karrieresprung gab. Ich arbeitete von heute auf morgen mit Fotografengrößen wie Peter Lindberg, Karl Lagerfeld, reiste um die ganze Welt für Foto-Shootings und Fashion Shows und nebenbei eröffnete ich 2009 meinen ersten Beauty-Konzept-Store JACKS beauty department im Berliner Prenzlauer Berg. 2011 kam noch meine eigens designte Pinsel-Kollektion JACKS beauty line dazu und ich wurde durch ein Casting zum National Make-up Artist von L´Oréal Paris. Viele Jahre habe ich nun so meine 24/7-Woche gefüllt, war wunschlos glücklich auf meinen Reisen und verspürte erst, als ich meinen Mann Christian kennenlernte, die Sehnsucht nach einem Zuhause, Familie und etwas mehr Ruhe in meinem Leben.

2012 haben wir geheiratet und im März 2016 kam unser Sohn Noah auf die Welt. Durch Noah hat sich für mich viel geändert: Ich liebe nach wie vor die Arbeit, ich würde es fast nicht Arbeit nennen, sondern mein Hobby und meine Leidenschaft, aber ich arbeite heute ganz anders. Ich bin nicht nur noch auf Reisen, sondern plane selber die Foto-Shootings, arbeite auch als Art-Direktorin und bin nach wie vor viel selber vor der Kamera. Meinen Store JACKS beauty department habe ich im letzten Monat geschlossen. Ich behalte zwar die Location als Event-Fläche und auch online geht es als Beauty-Plattform weiter unter www.jacks-beautydepartment.com, aber meine Arbeit soll sich nun mehr abseits vom stationären Handel bewegen.

Lynne: Was liebst du an Make-up ganz besonders?

Miriam Jacks: Make-up ist für mich ein so vielseitiger Begriff. In erster Linie beschreibt es meinen Beruf, den ich über alles liebe. Make-up hat mir über die letzten Jahre so viel beigebracht, nicht nur die Kunst, ein Gesicht zu schminken, sondern auch einen Menschen besser kennenzulernen und mit dem Charakter einer Person zu arbeiten. Make-up kann für viele Frauen eine Art Maske sein, hinter der man sich versteckt, aber Make-up kann auch die Enthüllung einer wahren Schönheit sein. Man braucht meist nicht viel davon, um sich schöner, gesunder, fröhlicher oder edler zu fühlen. Make-up bedeutet, Statement setzen und mit seinen Features zu arbeiten. Seine wahre Schönheit zu erkennen oder auch einfach mit dem Alter zu merken, dass doch weniger mehr ist.

Lynne: Auf welche drei Produkte setzt du für ein Alltags-Make-up?

Eine leichte Foundation, Rouge und Mascara. Den Hautton etwas auszugleichen, hat noch niemanden geschadet, selbst wenn es nur eine getönte Tagescreme mit Sonnenschutzfaktor ist. So schützt diese wenigstens vor den Sonneneinstrahlungen. Mit einem schönen Rouge oder einem Bronzer zaubert man sich die nötige Frische ins Gesicht und ohne Mascara geht wohl kaum eine Frau gerne aus der Tür. Die Mascara lässt einen sofort wacher aussehen. Die Augenbrauen zu betonen, finde ich ja auch noch unabdingbar, aber das wäre dann schon das vierte Produkte.

Beauty Expert Miriam Jacks

Die sympathische Berlinerin Miriam Jacks ist ab jetzt unser Beauty Expert!

Lynne: Hast du einen persönlichen Signature Look?

Miriam Jacks: Ich liebe knallrote Lippen, aber seitdem ich Mama bin, trage ich nicht mehr so gerne Lippenstift, da ich so schlecht damit knutschen und knuddeln kann. Ich bin seitdem auf Eyeliner und kräftig getuschte Wimpern umgestiegen, wie man auch auf meinen aktuellen Fotos sehen kann. Trotzdem muss ich aber sagen, dass ich sehr gerne mit Make-up an mir selbst experimentiere. Bestimmt werde ich den einen oder anderen Look hier im Blog demnächst mal vorstellen!

Lynne: Unbedingt, wir freuen uns schon sehr darauf. Ohne welches Produkt verlässt du nicht das Haus?

Miriam Jacks: Mascara! Ich fühle mich ohne getuschte Wimpern als wäre ich krank. Ich verzichte auf Mascara nur, wenn ich den Look so gewollt einsetze, aber selbst dann färbe ich mir die Wimpern zumindest dunkel ein.

Lynne: Wer oder was ist schön für dich? Was bedeutet für dich Schönheit?

Miriam Jacks: Ich fühle mich selber am schönsten, wenn ich glücklich bin. Ich merke es auch immer wieder bei Shootings und Drehs, dass die Menschen, die ich schminke und die einen herzlichen und warmen Charakter haben, besonders schön für mich sind. Schönheit bedeutet für mich aber auch auf Reisen zu sein und Dinge zu entdecken, Landschaften zu sehen oder einen Sonnenuntergang im Meer. Die Welt hat so unglaublich viel Schönheit zu bieten. Mit meinem Sohn Noah habe ich wieder einen neue Sicht auf die Schönheit des Lebens entdeckt, denn es war noch niemals schöner zuvor.

Beauty Expert Miriam Jacks

Miriam ist ein echter Allrounder: Mutter, Make-up Artist, Art-Direktorin und Beauty Expert.

Lynne: Was empfiehlst du bei einem Beauty-Patzer? Ist dir schon einmal eine richtige Make-up-Panne passiert?

Miriam Jacks: Natürlich! Ich glaube, selbst bei den Profis kommt es vor, dass man mal das falsche Produkt benutzt oder dass gerade, wenn alles fertig ist, der Pinsel abrutscht und schwupps, hängt die Farbe plötzlich an der falschen Stelle. Wichtig ist dabei, nicht aus der Ruhe zu kommen und zu denken, dass man von vorne anfangen muss. Am besten einfach einen trockenen Q-Tip nehmen und das Produkt von der Haut entfernen. Niemals mit Abschminktüchern oder gar ölhaltigen Entfernern an die Haut gehen, dann wird es nur fleckig!

Lynne: Erinnerst du dich noch an das erste Beauty-Produkt, das du jemals gekauft hast?

Miriam Jacks: Ich glaube, es war ein Manhhattan-Make-up, von dem ich einen total schlimmen Ausschlag bekommen habe. Seitdem wusste ich, dass ich gerade beim Thema „Foundation“ lieber etwas vorsichtiger bin.

Lynne: Welcher Trend in 2017 gefällt dir ganz besonders gut und warum?

Miriam Jacks: 2017 ist ein tolles Make-up-Jahr! Ich liebe natürliche, frische Make-ups und so sah es auch auf den Laufstegen aus. Es darf zwar auch mal richtig farbig werden in Form von knalligen Lippenstiften, ob matt oder glossy, oder auch bunten Lidschatten, aber dann eine schöne Farbe und der Rest wird dezent gehalten. Wenn ihr mögt mache ich ein kleines Shooting dazu und stelle meine vier Lieblings-Trends für 2017 vor!

Lynne: Sehr gerne! Wir freuen uns schon sehr auf deine Looks und Beauty-Tipps! Vielen Dank für diesen schönen Austausch und toll, dass du bei uns bist!

Sei gespannt auf Miriams Beiträge – in Kürze geht es los und wir dürfen jede Menge von einer echten Beauty-Expertin lernen! Darüber hinaus kannst du Miriam auch jederzeit im Internet auf ihren eigenen Seiten besuchen – auf ihrer Website www.miriamjacks.com, auf Instagram @miriam_jacks oder auf Facebook.

Lynne